Allgemeine Soziologie PDF EPUB Download

Allgemeine Soziologie also available in docx and mobi. Read Allgemeine Soziologie online, read in mobile or Kindle.

Allgemeine Soziologie

Gesellschaftstheorie, Sozialstruktur und Semantik

Author: Gunter Runkel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN:

Category: Social Science

Page: 233

View: 856

Die „Allgemeine Soziologie“ liefert einen fundierten Überblick über die Entwicklung der soziologischen Theorien von der französischen Revolution bis zur Gegenwart. Sie gibt differenzierte Einblicke in die Grundlagen der Soziologie und die verschiedenen Ansätze ihrer Vertreter. Für Studierende der Sozialwissenschaften bietet der Band vorzügliche Anknüpfungspunkte, um die Grundlagen ihrer sozialwissenschaftlichen Fächer zu verstehen

Allgemeine Soziologie. 2 v

Author: Franz Oppenheimer

Publisher:

ISBN:

Category: Economics

Page:

View: 545

Allgemeine Soziologie

Merksätze zu den Vorlesungen

Author: Theodor Geiger

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 275

System der Soziologie: Allgemeine Soziologie (2 v.)

Author: Franz Oppenheimer

Publisher:

ISBN:

Category: Economics

Page:

View: 893

System der soziologie: bd. Allgemeine soziologie. 1. halbbd. Grundlegung. 2. halbbd. Der soziale prozess. 1922-23

Author: Franz Oppenheimer

Publisher:

ISBN:

Category: Economics

Page:

View: 922

Allgemeine Soziologie

Author: Vilfredo Pareto

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN:

Category: Sociology

Page: 290

View: 794

Phänomenologie und Soziologie

Theoretische Positionen, aktuelle Problemfelder und empirische Umsetzungen

Author: Jürgen Raab

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Social Science

Page: 415

View: 957

Der Band erörtert die Bedeutung der Phänomenologie für die Soziologie. Die 35 Autorinnen und Autoren erkunden und diskutieren die Anregungen, Chancen und Erträge phänomenologischen Denkens für die Sozialtheorie ebenso wie für die empirische Sozialforschung. Hierzu werden in dem Band Beiträge zu soziologischen Begriffs- und Theorieproblemen, zu methodisch-methodologischen Aspekten und zu aktuellen Gegenwartsfragen versammelt. Diese vermitteln nicht nur einen umfassenden Überblick über den augenblicklichen Stand einer in der Soziologie in jüngster Zeit wieder verstärkt geführten Auseinandersetzung mit der Phänomenologie, sondern sie beziehen auch pointiert Stellung innerhalb dieser Debatte. Denn bei aller Unterschiedlichkeit der Fragestellungen und Herangehensweisen eint die Autorinnen und Autoren die Einsicht in die konstitutive Bedeutung der Subjektivität für aktuelle soziologische Frage- und Problemstellungen

Soziologie und Alter(n)

Neue Konzepte für Forschung und Theorieentwicklung

Author: Gertrud M. Backes

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Social Science

Page: 230

View: 396

Alter und Altern stellen nicht nur eine zunehmende Herausforderung an die gesellschaftliche Entwicklung dar. Sie gehen mit neuen theoretischen und empirischen Anforderungen an die Soziologie einher. Das Buch liefert Beiträge aus Wissenschaft und sozialer Praxis zu einer veränderten Vergesellschaftung des Alter(n)s, einer Neugestaltung des Alters im Lebensverlauf.

Ethnographische Erkundungen

Methodische Aspekte aktueller Forschungsprojekte

Author: Ronald Hitzler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Social Science

Page: 289

View: 438

​ In diesem Band werden methodische Aspekte ethnographischer Arbeit fokussiert. Unbeschadet dessen erscheint die Reinheit der je eingesetzten Erkundungs- und Deutungstechniken prinzipiell als nachrangig gegenüber der Aufgabe, so Vieles und so Vielfältiges wie möglich über die Welt, in der man sich jeweils bewegt, in Erfahrung zu bringen. Dies gelingt in Ethnographien vorzugsweise dadurch, dass die forschende Person am Leben in ihrem jeweiligen Feld tatsächlich teilhat und dass sie zugleich im Feld so agiert, dass sie es möglichst wenig von äußeren Wertsetzungen her beeinflusst und verändert.Die besondere forscherische Kompetenz der Ethnographie treibenden Person besteht dementsprechend vor allem darin, dass sie in der Lage ist, erkenntnisoptimierend zwischen existenzieller Nähe und analytischer Distanz zu changieren – was insbesondere deshalb so bedeutsam ist, weil Datenerhebung, Datenauswertung und Theoriebildung eben nicht in einer vorweg festgelegten, linearen Abfolge stehen, sondern weil der explorativ-interpretative Forschungsprozess in einer spiralförmigen Bewegung stattfindet.

System der soziologie: bd. Der staat. 1926

Author: Franz Oppenheimer

Publisher:

ISBN:

Category: Economics

Page:

View: 793

Best Books