Search Results: battle-cry-of-freedom-the-civil-war-era-penguin-history

The Illustrated Battle Cry of Freedom

The Civil War Era

Author: James M. McPherson

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780199743902

Category: History

Page: 952

View: 5548

Filled with fresh interpretations and information, puncturing old myths and challenging new ones, Battle Cry of Freedom will unquestionably become the standard one-volume history of the Civil War. James McPherson's fast-paced narrative fully integrates the political, social, and military events that crowded the two decades from the outbreak of one war in Mexico to the ending of another at Appomattox. Packed with drama and analytical insight, the book vividly recounts the momentous episodes that preceded the Civil War--the Dred Scott decision, the Lincoln-Douglas debates, John Brown's raid on Harper's Ferry--and then moves into a masterful chronicle of the war itself--the battles, the strategic maneuvering on both sides, the politics, and the personalities. Particularly notable are McPherson's new views on such matters as the slavery expansion issue in the 1850s, the origins of the Republican Party, the causes of secession, internal dissent and anti-war opposition in the North and the South, and the reasons for the Union's victory. The book's title refers to the sentiments that informed both the Northern and Southern views of the conflict: the South seceded in the name of that freedom of self-determination and self-government for which their fathers had fought in 1776, while the North stood fast in defense of the Union founded by those fathers as the bulwark of American liberty. Eventually, the North had to grapple with the underlying cause of the war--slavery--and adopt a policy of emancipation as a second war aim. This "new birth of freedom," as Lincoln called it, constitutes the proudest legacy of America's bloodiest conflict. This authoritative volume makes sense of that vast and confusing "second American Revolution" we call the Civil War, a war that transformed a nation and expanded our heritage of liberty.

Der Amerikanische Bürgerkrieg

Author: John Keegan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644106517

Category: History

Page: 512

View: 2979

Mit über 700 000 gefallenen Soldaten war der Amerikanische Bürgerkrieg blutiger und verlustreicher als alle Kriege zusammen, die die USA seither geführt haben. Und was seine Brutalität und Totalität angeht, nahm er sogar die Schrecken des Ersten Weltkriegs vorweg. Für John Keegan, laut New York Times «der originellste Militärhistoriker der Gegenwart», ist dieser Konflikt schlichtweg der erste moderne Krieg und zugleich «der wichtigste ideologische Kampf der Weltgeschichte». In seinem Buch schildert er nicht nur die Vorgeschichte des Bürgerkriegs, die großen Ereignisse und Schlachten und welche Folgen sie hatten – er widmet sich genauso den Protagonisten wie Abraham Lincoln, Robert E. Lee oder Ulysses Grant. Dabei geht es ihm neben der profunden militärhistorischen Analyse auch um die politischen Dimensionen und die menschlichen Erschütterungen. Nicht zuletzt beschäftigt ihn die Frage, wie es möglich war, dass ein Land, das so sehr auf Konsens gebaut ist wie die Vereinigten Staaten, von einem tödlichen Bruderkonflikt zerrissen wurde. Ein Standardwerk, das eine Lücke schließt.

Für die Freiheit sterben

die Geschichte des amerikanischen Bürgerkrieges

Author: James M. McPherson

Publisher: N.A

ISBN: 9783866472679

Category: Sezessionskrieg 1861-1865 - Geschichte

Page: 1003

View: 6842

In den Jahren 1861 bis 1865 tobte in Amerika der verheerendste Krieg, der jemals das Staatsgebiet der USA heimgesucht hat. Hunderttausende liessen ihr Leben in dem Konflikt zwischen Nord- und Südstaaten, zwischen Unionisten und Konföderierten. Der bekannte amerikanische Historiker James McPherson schildert mit analytischem Gespür und erzählerischem Geschick Gründe, Verlauf und Auswirkungen jenes Bürgerkriegs, der den Beginn des modernen Amerika markiert. 1989 wurde McPherson für sein Monumentalwerk "Für die Freiheit sterben" mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet.

Was man für Geld nicht kaufen kann

Die moralischen Grenzen des Marktes

Author: Michael J. Sandel

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843705097

Category: Philosophy

Page: 304

View: 6347

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?

Der Fürst (illustriert)

Author: Niccolò Machiavelli

Publisher: Clap Publishing, LLC.

ISBN: 1635370965

Category: Philosophy

Page: 108

View: 4484

„Wer glaubt, Machiavelli sage, Politik könne man nur mit Gift und Dolch, Lüge und Verbrechen machen, hat ihn gründlich missverstanden. Wo es ohne diese Dinge geht, darf man diese Mittel gar nicht anwenden, nicht aus moralischen Gründen, sondern weil es unpolitisch wäre, es zu tun. Wo aber, gewissermaßen von der Technik des Machtkampfes her, in einer bestimmten Lage Gift und Dolch, Lüge und Verbrechen nicht entbehrt werden können, um den Gegner zu überwinden, wenn es wirklich um Sein oder Nichtsein geht, dann ist einer als Staatsmann nur dann richtig am Platze, wenn er es über sich bringt, sich dieser Mittel zu bedienen, sei es als nihilistischer Zyniker, sei es als einer, der dem Staat „das Königsopfer seiner Seele“ bringt. Das ist der Sinn des Wortes von Machiavelli, dass ein Staatsmann auch böse handeln können müsse.“ – Carlo Schmid.

Der Bürgerkrieg in den Vereinigten Staaten

Author: Karl Marx,Günter Wisotzki,Manfred Tetzel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: 289

View: 6124

Sueton's Kaiserbiographien

Author: Adolf Stahr

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5878175878

Category: History

Page: N.A

View: 2595

Crossroads of Freedom

Antientam: the Battle that Changed the Course of the American Civil War

Author: James M. McPherson

Publisher: N.A

ISBN: 9780141015637

Category: Antietam, Battle of, Md., 1862

Page: 203

View: 5372

A masterful portrait of the bloody one-day battle that turned the tide of the American civil war By September 1862 the war was at a crossroads, with Robert E. Lee's Confederate Army poised to take Washington. But when the Confederates crossed the Virginia border to invade Maryland, the resulting battle at Antietam on 17 September provided the critical victory the Union needed. It crushed the Confederate hopes of British intervention and allowed Abraham Lincoln to deliver the Emancipation Proclamation to end slavery - changing the war for reunion into a fight for freedom. But it was also the bloodiest single day in American history, as more then 6,000 soldiers lost their lives between Antietam Creek and the Potomac River. In Crossroads of Freedom, James M. McPherson gives a compelling account of this pivotal battle, the events that led up to it and its aftermath.

Twelve Years a Slave

Die wahre Geschichte

Author: Solomon Northup

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492967086

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 4200

Solomon Northup war ein freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer verkauft wurde. Dort lebte er zwölf Jahre als Sklave, bis er schließlich – als einer der wenigen – seine Freiheit zurückerlangen und zu seiner Familie zurückkehren konnte. Die gleichnamige Verfilmung seiner Memoiren von Regisseur Steve McQueen hat bei der Verleihung der Golden Globes den Hauptpreis als bestes Filmdrama gewonnen.

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 8980

Die Mutter des Erfolgs

Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte

Author: Amy Chua

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3312004772

Category: Fiction

Page: 256

View: 5756

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.

Leviathan

Author: Thomas Hobbes

Publisher: N.A

ISBN: 9783787313037

Category: Political science

Page: 673

View: 4074

Was wäre geschehen, wenn?

Wendepunkte der Weltgeschichte

Author: Robert Cowley

Publisher: N.A

ISBN: 9783866472075

Category:

Page: 517

View: 6016

Überwachen und Strafen

die Geburt des Gefängnisses

Author: Michel Foucault

Publisher: N.A

ISBN: 9783518387719

Category: Bürgerliche Gesellschaft - Disziplinierung - Geschichte

Page: 396

View: 4414

Embattled Rebel

Jefferson Davis as Commander in Chief

Author: James M. McPherson

Publisher: Penguin

ISBN: 0698176340

Category: History

Page: 320

View: 8451

From the Pulitzer Prize–winning author of Battle Cry of Freedom, a powerful new reckoning with Jefferson Davis as military commander of the Confederacy “The best concise book we have on the subject… McPherson is… our most distinguished scholar of the Civil War era.” —The New York Times Book Review History has not been kind to Jefferson Davis. Many Americans of his own time and in later generations considered him an incompetent leader, not to mention a traitor. Not so, argues James M. McPherson. In Embattled Rebel, McPherson shows us that Davis might have been on the wrong side of history, but that it is too easy to diminish him because of his cause’s failure. Gravely ill throughout much of the Civil War, Davis nevertheless shaped and articulated the principal policy of the Confederacy—the quest for independent nationhood—with clarity and force. He exercised a tenacious hands-on influence in the shaping of military strategy, and his close relationship with Robert E. Lee was one of the most effective military-civilian partnerships in history. Lucid and concise, Embattled Rebel presents a fresh perspective on the Civil War as seen from the desk of the South’s commander in chief. From the Trade Paperback edition.

Brave new world

Hauptbd. . / Ed. and annotated by Roswitha Karle

Author: Aldous Huxley

Publisher: N.A

ISBN: 9783425048574

Category:

Page: 350

View: 6193

Kreuzzug gegen das Reich des Mahdi

Author: Winston Churchill

Publisher: N.A

ISBN: 9783821847658

Category:

Page: 447

View: 7173

Schwarze Haut, weiße Masken

Author: Frantz Fanon

Publisher: N.A

ISBN: 9783851327823

Category:

Page: 215

View: 2352

Co. Aytch - Erinnerungen eines Konföderierten an den Bürgerkrieg

Author: Sam Watkins

Publisher: neobooks

ISBN: 3738011617

Category: Biography & Autobiography

Page: 183

View: 8545

Als im April 1861 der Amerikanische Bürgerkrieg ausbricht, ist der 21jährige Sam Watkins aus Maury County, Tennessee einer der tausenden von Kriegsfreiwilligen, die sich zu den Armeen der Südstaaten melden. Watkins schließt sich der „Co. Aytch" (so die lautmalerische Ausschreibung für „Kompanie H") des 1. Tennessee-Infanterieregiments an und folgt dem Regiment von den ersten kleinen Gefechten in Virginia bis zur vernichtenden Niederlage der konföderierten Tennessee-Armee in der Schlacht von Nashville. In seinen im Jahre 1881 entstandenen Kriegserinnerungen schildert Watkins mit scharfem Blick für das Erzählenswerte und feinem Sinn für Humor all jene furchtbaren und absurd-komischen Geschehnisse, die der Wahnsinn des Krieges für einen Soldaten der konföderierten Tennessee-Armee bereithielt. Dabei gewährt „Co. Aytch", das zu Recht als Standardwerk der Bürgerkriegsliteratur gilt, nicht nur einen wertvollen Einblick in die Erlebnisse und Gedanken des durchschnittlichen „Johnny Reb", sondern ist zugleich bewegendes Zeugnis eines Versuchs der literarischen Vergangenheitsbewältigung. Ein Anhang der erhaltenen, vom Regimentskommandeur verfassten Gefechtsberichte des 1. Tennessee-Regiments zu den Schlachten von Shiloh, Perryville, Murfreesboro und Chickamauga ermöglicht einen aufschlussreichen Vergleich zu den Schilderungen des unmittelbar beteiligten Soldaten.

Das kapital

Kritik der politischen oekonomic

Author: Karl Marx

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Capital

Page: 830

View: 6286

Find eBook