Search Results: catalog-of-copyright-entries-third-series-part-7-11-a-number-1-vol-8

Catalog of Copyright Entries; Third Series, Part 7-11 A, Number 1, Vol. 8

Works of Art, Reproductions of Works of Art, Scientific and Technical Drawings, Photographic Works, Prints and Pictorial Illustrations; January-June, 1954 (Classic Reprint)

Author: Library of Congress Copyright Office

Publisher: Forgotten Books

ISBN: 9781334747281

Category: Reference

Page: 326

View: 8751

Excerpt from Catalog of Copyright Entries; Third Series, Part 7-11 A, Number 1, Vol. 8: Works of Art, Reproductions of Works of Art, Scientific and Technical Drawings, Photographic Works, Prints and Pictorial Illustrations; January-June, 1954 The catalog OF copyright entries, is published by authority of sections 210 and 211 of Title 17 of the United States Code. Section 210 provides in part: The current catalog of copy right entries and the index volumes herein provided for shall be admitted in any court as prima facie evidence of the facts stated therein as regards any copyright registration. The Catalog is subdivided to represent the classes of material listed in section 5 of said Title 17. The table at the end of this preface shows the organizar tion of the Catalog, the symbols used with the registration numbers to distinguish the classes, and the prices of the semiannual issues. The annual subscription for each part is twice the price of a single issue and the complete catalog, including all parts, may be secured on a subscription basis for $20 a year. The record of each copyright registration listed in the Catalog includes a description of the work copyrighted and data relating to the copyright claim (the name of the copyright claimant, as given in the application for registration, the copyright date, the copyright registration number, etc.) Available information in the records of the Copy! Right Office, including information relating to sub! Sequent changes of ownership, can be obtained upon request and upon payment to the Register of Copyrights of the fee specified in section 215 of said Title 17 for each hour of time consumed) for the conduct of a search of the records. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Catalog of Copyright Entries. Third Series

1951

Author: N.A

Publisher: Copyright Office, Library of Congress

ISBN: N.A

Category: Copyright

Page: 1543

View: 418

Includes Part 1A: Books and Part 1B: Pamphlets, Serials and Contributions to Periodicals

Catalog of Copyright Entries. Third Series

1974: January-June

Author: Library of Congress. Copyright Office

Publisher: Copyright Office, Library of Congress

ISBN: N.A

Category: Copyright

Page: 1522

View: 2268

Catalog of Copyright Entries. Part 1. [A] Group 1. Books. New Series

Author: Library of Congress. Copyright Office

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 365

Catalog of Copyright Entries. Part 4. Works of Art, Etc. New Series

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 5845

Catalogue of Copyright Entries

Pamphlets, leaflets, contributions to newspapers or periodicals, etc.; lectures, sermons, addresses for oral delivery; dramatic compositions; maps; motion pictures. Part 1, group 2

Author: Library of Congress. Copyright Office

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 7817

Catalog of Copyright Entries

Periodicals

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 4318

Catalog of Copyright Entries. New Series

1928

Author: N.A

Publisher: Copyright Office, Library of Congress

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 6309

Part 1, Books, Group 1, v. 25 : Nos. 1-121 (March - December, 1928)

Catalog of Copyright Entries, Third Series

Works of art. Parts 7-11A

Author: Library of Congress. Copyright Office

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Copyright

Page: N.A

View: 8873

Information Bulletin

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 5078

Party Animals Travel Across the Nation: LC Traveling Exhibition Features Political Symbols

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Documentation

Page: N.A

View: 8334

Library of Congress Information Bulletin

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Documentation

Page: N.A

View: 6210

Catalog of Copyright Entries. Part 1. [B] Group 2. Pamphlets, Etc. New Series

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 3556

Dictionary Catalog of the Research Libraries of the New York Public Library, 1911-1971

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Library catalogs

Page: N.A

View: 3819

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5791

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Wie man Freunde gewinnt

Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

Author: Dale Carnegie

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031479

Category: Self-Help

Page: 304

View: 5698

Dieses Buch zeigt Ihnen: - wie man Freunde gewinnt - wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird - wie man seine Umwelt beeinflußt - wie man mehr Ansehen erlangt - wie man im Beruf erfolgreicher wird - wie man Streit vermeidet - wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird - wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt - wie man seine Mitarbeiter anspornt und vieles mehr...

Der Barbier von Bagdad

komische Oper in zwei Aufzügen

Author: Peter Cornelius

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Operas

Page: 44

View: 8364

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 7592

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Die Kunst des Game Designs

Bessere Games konzipieren und entwickeln

Author: Jesse Schell

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958452841

Category: Computers

Page: 680

View: 2468

Grundlagen der Entwicklung und Konzeption klassischer Spiele von einem der weltweit führenden Game Designer Mehr als 100 Regeln und zentrale Fragen zur Inspiration für den kreativen Prozess Zahlreiche wertvolle Denkanstöße für die Konzeption eines erfolgreichen Spiels Jeder kann die Grundlagen des Game Designs meistern – dazu bedarf es keines technischen Fachwissens. Dabei zeigt sich, dass die gleichen psychologischen Grundprinzipien, die für Brett-, Karten- und Sportspiele funktionieren, ebenso der Schlüssel für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Videospiele sind. Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie im Prozess der Spielekonzeption und -entwicklung vorgehen, um bessere Games zu kreieren. Jesse Schell zeigt, wie Sie Ihr Game durch eine strukturierte methodische Vorgehensweise Schritt für Schritt deutlich verbessern. Mehr als 100 gezielte Fragestellungen eröffnen Ihnen dabei neue Perspektiven auf Ihr Game, so dass Sie die Features finden, die es erfolgreich machen. Hierzu gehören z.B. Fragen wie: Welche Herausforderungen stellt mein Spiel an die Spieler? Fördert es den Wettbewerb unter den Spielern? Werden sie dazu motiviert, gewinnen zu wollen? So werden über hundert entscheidende Charakteristika für ein gut konzipiertes Spiel untersucht. Mit diesem Buch wissen Sie, worauf es bei einem guten Game ankommt und was Sie alles bedenken sollten, damit Ihr Game die Erwartungen Ihrer Spieler erfüllt und gerne gespielt wird. Zugleich liefert es Ihnen jede Menge Inspiration – halten Sie beim Lesen Zettel und Stift bereit, um Ihre neuen Ideen sofort festhalten zu können

Ich bin Malala

Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft

Author: Malala Yousafzai

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426424231

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 5937

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte

Find eBook