Search Results: die-alten-der-zukunft

Die Alten der Zukunft

Eine bevölkerungsstatistische Analyse

Author: Ralf Mai

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366309670X

Category: Social Science

Page: 325

View: 8956

Durch das anhaltende Geburtendefizit und die steigende Lebenserwartung altert die Bevölkerung Deutschlands immer stärker. Die Gesellschaft sieht sich damit einem demografischen Wandel gegenüber, der in Zukunft die verschiedensten Bereiche beeinflussen wird. Das Buch beschreibt die vergangenen und aktuellen demografischen Trends sowie den zukünftigen Verlauf der Alterung in Deutschland anhand einer Vielzahl verschiedener Daten und Modellrechnungen.

Die Alten der Zukunft-- bevölkerungsstatistische Datenanalyse

Forschungsbericht

Author: Charlotte Höhn

Publisher: Kohlhammer

ISBN: N.A

Category: Demographic transition

Page: 290

View: 1776

Präferenzen, Probleme, Potentiale - Das Konsumverhalten älterer Menschen

Author: Robert Krakau

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832414266

Category: Business & Economics

Page: 86

View: 2674

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Als Einstieg erfolgt im ersten Kapitel eine Eingrenzung des Untersuchungsfeldes. Um eine einheitliche Analyse zu gewährleisten, ist es notwendig, eine konkrete Definition des Begriffes "älterer Mensch" bzw. "Senior" zu erstellen. Daher werden die Gründe dargelegt, welche dafür sprechen, die o.g. Formulierung für Personen zu verwenden, die das sechzigste Lebensjahr überschritten haben. Um das Ausmaß der zukünftigen gesellschaftlichen Veränderungen zu verdeutlichen, schließt sich im zweiten Kapitel eine Schilderung des prognostizierten demographischen Wandels an. Dabei fließt umfassendes Zahlenmaterial in die Ausführungen ein, das dem Leser zur Veranschaulichung auch graphisch und tabellarisch präsentiert wird. Als wesentliches Ergebnis ist festzuhalten, daß der Anteil der Senioren an der Gesamtbevölkerung in Deutschland überdurchschnittlich stark ansteigen wird. Zusätzlich werden die Alters- und Bevölkerungsentwicklung in Europa insgesamt, den USA und Japan gegenübergestellt. Auch eine Veranschaulichung der Diskrepanz zwischen den Tendenzen in den Industrieländern und den Entwicklungsländern ist Bestandteil dieses Kapitels. Priorität genießt in der weiteren Betrachtung allerdings das Szenario in Deutschland. Demzufolge konzentriert sich die anschließende Analyse der Ursachen des demographischen Alterungsprozesses auf die hiesigen Verhältnisse. Am Ende des Kapitels steht eine Diskussion der möglichen Auswirkungen der geschilderten Entwicklungstendenzen. Hier werden die Gebiete Rentensystem, sozialer Friede, Parteiensystem angesprochen. Das Hauptaugenmerk der weiteren Analyse liegt allerdings auf dem riesigen Potential, welches sich Unternehmen bietet, die die Chancen eines gewaltig expandierenden Seniorenmarktes erkennen und diese Personengruppe mit einer speziellen Sortiments-, Produkt- und Ladengestaltung bedienen. Um optimale Lösungen für Senioren zu entwickeln, muß man die Begleitumstände des technologischen Wandels berücksichtigen. Daher erfolgt im dritten Kapitel ein Einblick über den breitflächigen Einzug der neuen Technologien in den Alltag. Anhand von Beispielen wird aufgezeigt, inwieweit der Konsument bereits mit Computern, Chipkarten und anderen technischen Neuerungen konfrontiert wird, die gerade bei älteren Menschen Unsicherheit, Angst und Probleme auslösen. Die im Anschluß beschriebenen gerontologischen Aufgabenstellungen sollen Mittel und Wege aufzeigen, wie man auf der Anbieterseite den [...]

Aufbruch in ein gemeinsames Altern

Neue Wohnformen im Alter am Beispiel des Modellprojektes „Nachbarschaftlich leben für Frauen im Alter“

Author: Antje Henckmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322932923

Category: Social Science

Page: 132

View: 7711

Die Dokumentation beschreibt eines der wenigen verwirklichten Wohnprojekte von älteren Frauen, das auf Selbsthilfe basiert. Anhand von qualitativen Interviews und Beobachtungen wird die Entwicklung dieses Modellprojektes analysiert.

Alter(n) in der alternden Gesellschaft

Eine soziologische Einführung in die Wissenschaft vom Alter(n)

Author: Frank Thieme

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531908170

Category: Social Science

Page: 314

View: 4287

Die Gesellschaft, genauer Politik und Medienschaffende, haben das "Alter" entdeckt. Das Problem: Seit vierzig Jahren sinken in Deutschland die Geburtenzahlen und verharren auf einem so niedrigen Niveau, dass der Bestand der Bevölkerung gefährdet ist. Das Verhältnis von Leistungsträgern und Leistungsempfängern gerät aus dem Lot. Das Buch will informieren über die Ursachen und Folgen des Alters und des Alterns - der Menschen und der Gesellschaft -, über Lebenslagen, körperlichen und geistigen Altersabbau und die Möglichkeiten 'erfolgreichen Alterns', ebenso über Bedingungen des Sterbens und des Umgangs mit dem Tod.

Gerechtigkeit und Solidarität im Gesundheitswesen

Eine multidisziplinäre Perspektive

Author: Hermann Brandenburg,Helen Kohlen

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170274406

Category: Medical

Page: 248

View: 7432

Das Thema Gerechtigkeit und Solidarität im Gesundheitswesen ist hochaktuell. Entscheidungsdilemmata betreffen vor allem Effektivitäts- und Effizienzsteigerung, Mittelkürzung und -verteilung. Dahinter stehen grundlegende Fragen, wie z. B.: Was ist heute unter Gerechtigkeit und Solidarität im Gesundheitswesen zu verstehen? Welche Ansichten vertreten Philosophie, Theologie und Medizin im Vergleich zur Pflege? Welche Lösungsansätze für die Praxis gibt es? Die multidisziplinär aufeinander bezogenen Fachbeiträge widmen sich den oben genannten Themen. Sie spiegeln einen konstruktiven Diskurs der verschiedenen Disziplinen wider und leisten einen wegweisenden Beitrag zur Problemanalyse und -bearbeitung.

Alte-Säcke-Politik

Wie wir unsere Zukunft verspielen

Author: Wolfgang Gründinger

Publisher: Gütersloher Verlagshaus

ISBN: 3641182042

Category: Social Science

Page: 224

View: 1764

Erfrischende Visionen für ein eingeschlafenes Land Noch geht es uns gut in Deutschland. Doch Politiker und Manager verschlafen die Megatrends unserer Zeit und setzen unseren Wohlstand aufs Spiel. Der demografische Wandel, die digitale Revolution und die ökologische Zerstörung des Planeten werden von der Elite unseres Landes in Sonntagsreden wortreich abgehandelt, doch wirkungsvolle Taten sucht man vergebens. Die Politik verwaltet die Gegenwart, anstatt die Zukunft zu gestalten. »Weil Zukunft eine Lobby braucht«, streitet Wolfgang Gründinger unnachgiebig für ein Umdenken: Nur wenn wir radikal umsteuern, können wir Kindern und Enkeln unser Land ein wenig besser hinterlassen. Scharfzüngige Streitschrift gegen Stillstand und Klientelpolitik Vorschläge, wie die unterschiedlichen Werte und Prioritäten von Alt und Jung in Einklang gebracht werden können Ein engagiertes Buch gegen die »Merkelisierung« unseres Landes

Der Untergang der alten Parteien und die Parteien der Zukunft

Author: Constantin Frantz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 206

View: 809

Demografischer Wandel und verbandliche Interessenvermittlung

Author: Boris Krause

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830974183

Category:

Page: N.A

View: 1675

Die Entwicklung eines multilokalen intergenerationalen Verwandtschaftssystems in Deutschland

Author: Beate Limbach

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656475954

Category: Social Science

Page: 15

View: 9825

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Ethnologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Eskimo-System ist das in Deutschland angewandte Familiensystem. Einleitend wird die Bedeutung von Verwandtschaft und ihrer Strukturen dargestellt und die Arbeit von Lewis Henry Morgan mit ihrer Relevanz für die heutige Forschung knapp verdeutlicht. Die vorliegende Arbeit thematisiert die demographische Entwicklung in Deutschland sowie die daraus resultierenden Veränderungen innerhalb der Verwandtschaftsbeziehungen zwischen den Generationen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem für das Eskimo-System signifikanten Merkmal der lokal nicht gebundenen kleinen Familieneinheit.

Demographische Trends, Bevölkerungswissenschaft und Politikberatung

Aus der Arbeit des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB), 1973 bis 1998

Author: Charlotte Höhn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322933474

Category: Social Science

Page: 173

View: 3268

Jedes Jubiläum gibt Anlaß, sich des Erreichten zu vergewissern, gewissermaßen Bilanz zu ziehen. Dabei kann es nützlich sein zu bedenken, wie in den verschiedenen Zeitabschnitten die jeweilige Situation, die demographische Lage, aber auch der bevölkerungswissenschaftliche Wissensstand war. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BIB) haben deshalb für die Ausarbeitung dieser Jubiläumsschrift versucht, die demographische Lage und die damit gestellten Bevölkerungsfragen vor bzw. bei Gründung des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, also um 1973, dann um 1980, schließlich 1990, dem Jahr der Deutschen Einheit mit der damit übernommenen Aufgabe, die demographischen Trends in der DDR in die der neuen Länder mitzuanalysieren, und schließlich die aktuelle Lage um 1998 einschließlich der Einschätzung der zu erwartenden Bevölkerungstrends in Abschnitten zu betrachten und mit den Forschungsthemen und Veröffentlichungen des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung in Zusammenhang zu stellen.

Auserlesene Gespräche des Platon

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 5069

Das Marktsegment der Senioren als zukünftiger Wachstumsmarkt

Marktanalyse in der Zielgruppe Senioren und Ansätze zur Marktbearbeitung mittels Werbung

Author: René Oertel

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832421769

Category: Business & Economics

Page: 213

View: 9581

Inhaltsangabe:Einleitung: Vor dem Hintergrund gesättigter Märkte wird es für Unternehmen immer bedeutsamer, sich Wettbewerbsvorteile gegenüber den Konkurrenten zu sichern. Es gilt, sich in Märkten zu etablieren und möglichst neue Käufergruppen zu erschließen. Bevor allerdings neue Märkte erschlossen werden können, sollten vorhandene Ressourcen vollständig ausgeschöpft sein. Aufgrund der Altersstrukturentwicklung in Deutschland in den letzten Jahrzehnten könnten die Senioren einen solchen Markt mit unausgeschöpften Potentialen darstellen. Die Arbeit soll deshalb folgende Fragen beantworten: - Wie stellt sich die Zielgruppe Senioren dar? - Welche wirtschaftliche Bedeutung besitzt die Zielgruppe Senioren? - Welche Anforderungen und Bedingungen werden an Unternehmen, die in diesem Markt erfolgreich agieren wollen, gestellt? - Welche Möglichkeiten und Ansätze gibt es, Senioren mittels Werbung kommunikativ anzusprechen? Die vorliegende Arbeit versucht somit, eine Abgrenzung eines eigenen Seniorenmarktes in wirtschaftlicher, sozialer und altersbedingter Hinsicht vorzunehmen, den Seniorenmarkt anhand verschiedener Kriterien zu analysieren und Anforderungen bzw. Möglichkeiten des Marktes für Unternehmen aufzuzeigen. Einen weiteren Teil dieser Arbeit bildet die kommunikative Ansprache von Senioren mittels Werbung. Zielsetzung war es, theoretisches Wissen zur Kommunikation im Seniorenmarkt darzustellen und anhand einer Diplomarbeitsbefragung bestimmte Aussagen zu festigen bzw. neue Erkenntnisse zu gewinnen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VorwortII InhaltsverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIX AbbildungsverzeichnisX TabellenverzeichnisXIII Kapitel A Einleitung1 1.Zielsetzung der Diplomarbeit3 2.Vorgehensweise5 Kapitel B Allgemeine Marktanalyse im Marktsegment der Senioren7 1.Der Käufermarkt der Älteren7 1.1Begriffliche Abgrenzungen8 1.2Die Senioren in unserer Gesellschaft11 2.Mögliche Faktoren zur Abgrenzung der Zielgruppe Senioren13 2.1Abgrenzung anhand von Alterskohorten13 2.2Abgrenzung anhand von Lebensstilen16 2.3Abgrenzung anhand biologischer Aspekte18 2.3.1Beeinträchtigungen des visuellen Systems20 2.3.2Beeinträchtigungen des auitorischen Systems21 2.3.3Beeinträchtigung des Bewegungsapparates22 2.4Abgrenzung anhand psychologischer Determinanten23 2.5Abgrenzung aus soziologischer Sicht25 2.6Schlußbetrachtung zur Abgrenzung des Seniorenmarktes30 3.Demographische Altersentwicklung32 3.1Die Altersstruktur in [...]

Handbuch Immobilienwirtschaft

Author: Hanspeter Gondring,Eckard Lammel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783409114301

Category: Business & Economics

Page: 1215

View: 9723

Antworten auf alle Fragen in der modernen Immobilienwirtschaft. Mehr als 40 Experten geben ihr Know-how weiter.

Gedanken über die socialwissenschaft der Zukunft

1: Die menschliche gesellschaft als realer organismus

Author: Lilienfeldʹ-Toalʹ (Pavel Fedorovič)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 399

View: 8971

Gedanken über die socialwissenschaft der Zukunft von Paul v. Lilienfeld

Die menschliche gesellschaft als realer organismus

Author: Pavel Fedorovič Lilienfeldʹ-Toalʹ

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 399

View: 2719

Gedanken über die socialwissenschaft der zukunft: th. Die menschliche gesellschaft als realer organismus

Author: Pavel Ḟedorovīch Līlienfelʹd-Toalʹ

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Religion

Page: N.A

View: 3324

Die Weisheit der Alten

Sieben Schätze für die Zukunft

Author: Reimer Gronemeyer

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451812967

Category: Self-Help

Page: 216

View: 2572

Ist hierzulande von "den Alten" die Rede, dann schaltet die Diskussion meist um in den Modus der Krisenbewältigung. Was tun mit den Alten? Wohin mit ihnen? Wie sollen sie versorgt werden? Und wer soll das alles bezahlen? Konsequent wird die alte Generation ausgegrenzt und an den Rand gedrängt, um sich nur schnell anderen Problemen der Gesellschaft widmen zu können. Übergangen wird dabei, dass "die Alten" Hüter vergessener Schätze sind. Der Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer unternimmt den längst fälligen Versuch, diese vergessenen Schätze zu heben. Auf faszinierende Weise stößt er auf das widerständige Potenzial, die Kunst des Andersseins, den kostbaren Starrsinn der Alten, auf ihre Fähigkeit zum Staunen und ihr produktives Abweichlertum. Auf Qualitäten also, die unsere Gesellschaft mehr denn je benötigt. In sieben Kapiteln berichtet er über: Bodenhaftung - Wider die allgemeine Mobilmachung/Kostbarer Starrsinn - Widerspenstige Alte/Bescheidenes Leben - Krisenfeste Alte/Bremsklötze der Leistungsgesellschaft - Graue Tugenden in neuem Glanz/Abweichler - Warum viele Alte alles mitmachen und warum die unverzichtbar sind, die das nicht tun/Staunen - Was die Alten alles können.../Würdige Greise - Den Respekt wiedergewinnen. "Die Schätze der Alten sind nicht wie eines dieser bunten Ostereier, die als 'Kinder-Überraschung' angepriesen werden. Auch nicht wie eine Wundertüte. Die Schätze der Alten konzentrieren sich in ihren Erfahrungen – und die sind manchmal bitter und sogar fürchterlich. Wenn man nach diesen Schätzen der Alten sucht, stößt man nicht unbedingt auf eine Kiste mit Goldbarren, sondern womöglich auf Erfahrungen, die Schuld, Unglück, Leid und Hass offenbaren. Keine süße Schokolade, keine blauen Plastik-Schlümpfe, sondern Abgründe. Verstörendes. Aber gerade darin kann dann mehr Weisheit, mehr Erfahrung und mehr Tiefe zu finden sein als in platter Positivität. Die Schätze der Alten sind nicht eine Ressource, die sich zur Ausbeutung anbietet.

Altenpflege: menschlich, modern und kreativ

Grundlagen und Modelle einer zeitgemäßen Prävention, Pflege und Rehabilitation

Author: Reinhard Kreimer

Publisher: Schlütersche

ISBN: 9783899931051

Category:

Page: 254

View: 925

Bindungserfahrungen und ihre Auswirkungen auf das Alter. Privates Wohnen trotz Pflegebedürftigkeit. Aufgaben und Rahmenbedingungen des Altenpflegepersonals. Gesundheitsförderung. Sturzprävention. Lebensqualität durch Rehabilitation. Altersprozesse. Altenpolitik.

Die Mächte der Zukunft

Gewinner und Verlierer in der Welt von morgen

Author: Helmut Schmidt

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641043948

Category: Social Science

Page: 240

View: 5701

Wie sieht die Welt in den nächsten zwanzig Jahren aus? Von allen Konflikten, die uns bedrohen, ist der zwischen den USA und der islamischen Welt sicher der gefährlichste. Aber Europa muss auch auf die anderen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts eine Antwort finden. Helmut Schmidts Buch bietet eine Anleitung zum politischen Handeln – jetzt.

Find eBook