Search Results: die-vernetzung-der-welt

Die Vernetzung der Welt

Ein Blick in unsere Zukunft

Author: Eric Schmidt,Jared Cohen

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644030618

Category: Political Science

Page: 448

View: 6370

Welche Konsequenzen wird es haben, wenn in Zukunft die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung online ist? Wenn Informationstechnologien so allgegenwärtig sind wie Elektrizität? Was bedeutet das für die Politik, die Wirtschaft – und für uns selbst? Diese Fragen beantwortet ein außergewöhnliches Autorenduo: Eric Schmidt, der Mann, der Google zu einem Weltunternehmen gemacht hat, und Jared Cohen, ehemaliger Berater von Hillary Clinton und Condoleezza Rice und jetzt Chef von Googles Denkfabrik. In diesem aufregenden Buch führen sie uns die Chancen und Gefahren jener eng vernetzten Welt vor Augen, die die meisten von uns noch erleben werden. Es ist die sehr konkrete Vision einer Zukunft, die bereits begonnen hat. Und ein engagiertes Plädoyer dafür, sie jetzt zu gestalten – weil Technologie der leitenden Hand des Menschen bedarf, um Positives zu bewirken.

The big switch

die Vernetzung der Welt von Edison bis Google

Author: Nicholas G. Carr

Publisher: N.A

ISBN: 9783826655081

Category: Informationstechnik - Technische Innovation - Soziokultureller Wandel

Page: 314

View: 5613

Nicholas Carr beschreibt in dieser deutschen Übersetzung des amerikanischen Bestsellers die nächste IT-Revolution und dass dadurch immense Folgen auf unsere Wirtschaft und Gesellschaft zukommen werden. Dabei erläutert er detailliert die Entwicklung der Computerindustrie in den letzten Jahren sowie insbesondere entscheidende neue Technologien wie das Cloud Computing und dessen Auswirkungen auf traditionelle Firmen wie z.B. Microsoft und Dell.

Datenschutzrechtliche Fragen des Personenbezugs

Eine Untersuchung des sachlichen Anwendungsbereiches des deutschen Datenschutzrechts und seiner europarechtlichen Bezüge

Author: Martin Sebastian Haase

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161537998

Category: Law

Page: 523

View: 1865

Das Merkmal "personenbezogene Daten" stellt europaweit eines der wichtigsten Eingangstore fur den Anwendungsbereich des Datenschutzrechts dar. Zugleich ist die Auslegung der gesetzlichen Voraussetzungen des Personenbezugs stark umstritten. Nach wie vor besteht ein hoher Entwicklungs- und Konkretisierungsbedarf. Aufbauend auf einer breiten Diskussion der bisherigen Ansatze gibt Martin Sebastian Haase neue Impulse fur die Auslegung und Umschreibung des sachlichen Anwendungsbereiches des Datenschutzrechts. Er behandelt unter anderem typische Individualisierungsmerkmale der naturlichen Person, die Beurteilung von aggregierten und anonymisierten Daten, die Abgrenzung von personenbezogenen Daten zu reinen Sachdaten, den Umgang mit spezifischen Informationskombinationen, die Zurechnung von Zusatzmitteln und Zusatzwissen im Rahmen der Bestimmbarkeit einer naturlichen Person und die Einordnung technischer Reprasentanten (z.B. IP-Adresse). Durch die Einbeziehung gesellschaftlicher und technischer Aspekte entwirft der Autor eine geeignete Grundlage fur einen interdisziplinaren Diskurs.

Die Metamorphose der Welt

Author: Ulrich Beck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518747770

Category: Political Science

Page: 267

View: 3313

Als 1986 Risikogesellschaft erschien, machte das Ulrich Beck schlagartig berühmt. Der Soziologe wies nicht nur auf die Nebenfolgen der Industriemoderne hin, er betonte zugleich, dass die Welt sich auch dann permanent verändert, wenn wir meinen, einen vorübergehenden Zustand mit Institutionen und Konzepten einfrieren zu können. Mit beispielloser Neugier spürte Beck den Indizien des Wandels nach und öffnete uns mit der Lust an der terminologischen Innovation die Augen für Individualisierung, Globalisierung und die Transformation der Arbeitswelt. Am 1. Januar 2015 verstarb Ulrich Beck überraschend und viel zu früh. Bis zu seinem Tod arbeitete er an einem Buch, das beides ist: Summe und radikale Weiterführung seiner Theorie. Während es früher Fixpunkte gab, an denen wir erkennen konnten, was stabil blieb und was nicht, erleben wir heute eine allumfassende Verwandlung, die uns orientierungslos werden lässt. Die Metamorphose der Welt ist der Versuch, diese Globalisierung des Wandels zu verstehen und hochaktuelle Herausforderungen wie Erderwärmung und Migration auf den Begriff zu bringen.

Das Wissen der Architektur

Vom geschlossenen Kreis zum offenen Netz

Author: Gerd de Bruyn,Wolf Reuter

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839415535

Category: Art

Page: 190

View: 3838

Ein paradigmatischer Wandel des Architektur-Begriffs eröffnet neue theoretische Perspektiven und entwickelt große Erklärungskraft. Die vormoderne Überzeugung, Architektur sei eine enzyklopädische Wissenschaft und Kunst, wird heutzutage in netz- und wissenstheoretischen Modellen aktualisiert, die uns die Architektur wieder als Einheit von Theorie und Praxis verstehen lassen. Der Nachweis ihrer zugleich vormodernen und (post-)modernen Struktur gelingt in diesem Buch über eine epistemologische Analyse ihrer Produktionsprozesse und aufgrund einer kritischen Erörterung der Architektur aus handlungs- und machttheoretischer Perspektive.

Geschichte der Welt Wege zur modernen Welt

1750-1870

Author: Akira Iriye,Jürgen Osterhammel,Sebastian Conrad

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406641148

Category: History

Page: 1002

View: 9801

"Weltgeschichte ist lange Zeit als eine Geschichte des Aufstiegs und Niedergangs einer kleinen Zahl von 'Hochkulturen' geschrieben worden. Unter diesen Kulturen schienen Europa oder der atlantische 'Westen' während der letzten Jahrhunderte nach den Kriterien Macht, Wohlstand und kulturelle Kreativität zu dominieren. Das neue sechsbändige Werk zur Weltgeschichte, das von einem Team von Historikerinnen und Historikern vorwiegend aus den USA und Deutschland erarbeitet wird und das gleichzeitig bei C.H.Beck und Harvard University Press erscheint, verabschiedet sich von diesen Traditionen. Es leugnet die Errungenschaften des Westens nicht, stellt sie aber in den größeren Zusammenhang gleichzeitiger Entwicklungen in anderen Teilen der Welt. Dadurch wird das allmähliche, dabei aber krisenhafte Entstehen des heutigen dicht integrierten und pluralistischen Weltzusammenhangs sichtbar. Erstmals werden in diesen Bänden die Ergebnisse von mehreren Jahrzehnten internationaler Forschung zur Vorgeschichte der Globalisierung und zur Entwicklung von Gesellschaften und politischen Ordnungen auf allen Kontinenten von führenden Experten zusammenfassend dargestellt. Weltgeschichte erscheint hier nicht als Aneinanderreihung einzelner Spezialgeschichten. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf bisher wenig beachtete Querbeziehungen und Wechselwirkungen: auf Migrationen von Einzelnen und Gruppen und die Gründung neuer Gesellschaften, auf die interkontinentale Ausbreitung von Technologien, Religionen oder politischen Ideen, auf globale Kommunikationsnetze, Handelsströme und Konsummuster, auf Imperialismus, Kolonialismus und großräumige Kriege." Akira Iriye und Jürgen Osterhammel Zwischen 1750 und 1870 wurde aus einer Welt, die – bei aller Vernetzung – im Großen und Ganzen noch regional strukturiert war, eine immer enger zusammenhängende Einheit. Seitdem sind die unterschiedlichen Teile des Globus nicht nur über Kriege und Handel miteinander verbunden; auch kulturelle Entwicklungen, politische Reformen und soziale Veränderungen waren immer häufiger aufeinander bezogen. Mit dem Band "Wege zur modernen Welt" liegt nun der vierte Band der großen, auf insgesamt sechs Bände angelegten "Geschichte der Welt" vor. "Intellektuell so anregend wie kaum eine weitere gegenwärtige Arbeit der Geschichtswissenschaft." Jacques Schuster, Die Welt "Was für ein Meilenstein: Einige der besten Historiker schreiben eine Geschichte der Welt." Dirk van Laak, DIE ZEIT

Globalisierung - Europäisierung in ethischer Perspektive

Kontexte für eine Ethik der Arbeit

Author: Annette Petry

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640647750

Category:

Page: 56

View: 9300

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 1, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg, Veranstaltung: Kirche und Arbeitswelt - Einfuhrung in die Sozialethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Thema der Globalisierung und den damit verbundenen Chancen und Gefahren fur die Arbeitswelt. Die Vernetzung der Welt hat viele Moglichkeiten geschaffen, die Import und Export erleichtern und den Menschen zum Teil die Arbeitssuche und im Allgemeinen die Flexibilitat im Berufsleben erleichtern und ermoglichen. Wichtige neue Schlagworter fur Berufstatige wurden Flexibilitat und Mobilitat, als die Vernetzung immer weiter voranschritt. Doch brachte die Globalisierung nicht nur die positiven Effekte, die man sich erhoffte. Probleme und Gefahren kamen auf, die man bisher nur am Rande behandelt hat und denen entgegenzuwirken eine immer wichtigere Aufgabe geworden ist. Dabei sind naturlich Unternehmen gefragt und Politiker, Losungen zu finden und den zum Teil wirklich gravierenden Missstanden Abhilfe zu schaffen. Aber auch die Kirchen durfen nicht tatenlos zusehen und alles Handeln Politik und Wirtschaft uberlassen. Immer mehr sind wir gefragt, um einzugreifen, um auf Missstande aufmerksam zu machen, Diskussionen anzustossen und Problembewaltigung voranzutreiben. In Handreichungen und Denkschriften werden Bedenken der Kirchen laut und die Brisanz verdeutlicht. Es muss gehandelt werden, um die Globalisierung als das zu nutzen, was sie eigentlich ist: Eine Chance zur Vernetzung der Welt, zur Starkung der Schwachen und zu einer ausgepragten Pluralitat von Moglichkeiten. Diese Arbeit stutzt sich hauptsachlich auf den Schlussbericht der Enquete-Kommission. Globalisierung der Weltwirtschaft" des Deutschen Bundestages aus dem Jahre 2002. Dabei werden einzelne Bereiche, beispielsweise die Finanzmarkte, der Arbeitsmarkt und die Geschlechtergerechtigkeit, angesprochen und deren Probleme und Chancen auf"

Systemische Beratung in Change Prozessen. Haltung und Interventionsmöglichkeiten

Author: N.A

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3668230714

Category: Business & Economics

Page: 30

View: 3947

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, die systemische Beratung im Kontext der Veränderungsvorhaben von Unternehmen näher zu beleuchten. Hierbei wird insbesondere die Haltung und Einstellung der Berater sowie die Interventionsmöglichkeiten in der systemischen Beratung näher beschrieben. Dabei soll dem Leser klar werden, welche Unterschiede die systemische Beratung in Veränderungsprozessen gegenüber den klassischen Beratungsansätzen hat. Zudem soll die Basis der systemischen Beratung, die Systemtheorie, näher betrachtet werden und infrage gestellt werden, inwieweit die Integration weiterer Theorien und Betrachtungsweisen für die systemische Beratung von Vorteil wäre.

Christ sein in der Einen Welt

Globales Lernen als konzeptionelle Forderung an einen katholischen Religionsunterricht im 21. Jahrhundert

Author: Theresia Schreiber

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640623169

Category: Religion

Page: 93

View: 4976

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren und Jahrzehnten ist die Welt zusammengerückt. Die Ausbreitung neuer Technologie und Kommunikationsmöglichkeiten hat sowohl die Wirtschafts- als auch die Privatwelt stark beeinflusst. Globalisierungseffekte haben die konstruierte Trennung der Welten in Erste, Zweite und Dritte aufgehoben. Globale Klima- und Wirtschaftskrisen in jüngster Zeit führen der Menschheit vor Augen: Es gibt nur „Eine Welt“, den Planeten, auf dem wir leben. Das führt dazu, dass unser Leben heute einerseits von globalen Phänomenen beeinflusst wird, andererseits aber auch weltweite Auswirkungen hat, die wir kaum noch überblicken können. Um als Menschen und als Christen verantwortlich leben zu lernen, reicht unser derzeitiges Schulsystem nicht mehr aus – wir brauchen eine neue, eine globale Art zu lernen. Seit Ende der 1980er Jahre existiert ein pädagogisches Konzept, das dieser Erkenntnis Rechnung tragen will. „Globales Lernen“ erfährt heute in der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ weite Verbreitung. Dass der katholische Religionsunterricht in Deutschland von seiner Konzeption her ohne ein solches Lernen seinen eigenen Ansprüchen nicht mehr genügen, mit ihm aber eine zeitgemäße Erziehung in der christlichen Lehre realisieren kann, werde ich nachweisen. In den ersten beiden Kapiteln dieser Arbeit werde ich das Phänomen "Globalisierung" konkretisieren und Entstehung und Konzeption des Globalen Lernens vorstellen. Im Hauptteil der Arbeit wird das dritte Kapitel zeigen, dass Globales Lernen in allen ordentlichen Unterrichtsfächern laut internationalen und nationalen Bildungsrichtlinien längst umgesetzt werden sollte. Von den öffentlichen Vorschriften leite ich zur theologischen Begründung über und zeige die Übereinstimmungen von Inhalten und Kompetenzen Globalen Lernens mit den Forderungen der kirchlichen Lehre zum Handeln von Christen in der Welt. Die Betrachtung in Kapitel fünf stellt dar, wie Aufgaben und Standards des katholischen Religionsunterrichtes in Deutschland im beginnenden 21. Jahrhundert nur unter Einbeziehung Globalen Lernens noch legitimiert sind. Ich möchte mit dieser Arbeit eine theoretische Fundierung für die Integration Globalen Lernens in den öffentlichen katholischen Religionsunterricht geben, die deutschlandweit gültig ist. Diese Integration ist nötig, damit der Religionsunterricht Handlungsperspektiven für das 21. Jahrhundert eröffnen und seinem Selbstanspruch, sowie dem Anspruch, den die Bildungspolitik an ihn stellt, genügen kann.

Antizipation und Noch-Nicht-Sein - Zum Heimatbegriff bei Ernst Bloch

Author: Manfred Klein

Publisher: disserta Verlag

ISBN: 3954255626

Category: Philosophy

Page: 216

View: 6216

Jeder versteht sicherlich unter ‘Heimat’ etwas anderes und in der Geschichte Deutschlands ist dieser Begriff durchaus vorbelastet. In der Philosophie ein Randbegriff, der bis jetzt kaum Beachtung fand. Völlig zu Unrecht, wie diese Studie eindrucksvoll belegt. Sie befasst sich mit dem Phänomen ‘Heimat’ in historischen und gesellschaftlichen Kontext sowie dem Heimatbegriff von Ernst Bloch. Dabei ist es wichtig das antizipierende Bewusstsein und die Ontologie des Noch-Nicht-Seins auszuleuchten, ergänzt wird dies mit Blochs Überlegungen um die Ästhetik des Vorscheins. Ausgegangen wird dabei vom Alltagsphänomen ‘Heimat’ unter der Berücksichtigung anderer wissenschaftlicher Ergebnisse bevor die Philosophie Ernst Blochs in diesem Kontext betrachtet wird. Dieser scheint den Heimatbegriff im Sinne eines metaphysischen Telos zu verwenden, aber was bedeutet dies für seine Philosophie? Wie korreliert der Heimatbegriff im Allgemeinen mit dem von Bloch? Diesen Fragen gilt es nachzugehen.

Öko-Habitate - Eine Zukunft für die Zukunft

Author: N.A

Publisher: Mirapuri-Verlag

ISBN: 3867100683

Category:

Page: N.A

View: 6492

Informatik für Ingenieure

Eine Einführung

Author: Hans Christoph Zeidler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322909247

Category: Technology & Engineering

Page: 660

View: 4613

Erde und Weltall

1000 Fragen und Antworten

Author: Florian von Heintze

Publisher: wissenmedia Verlag

ISBN: 3577075511

Category:

Page: 284

View: 6303

Die Verwandlung der Welt

eine Geschichte des 19. Jahrhunderts

Author: Jürgen Osterhammel

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406614811

Category: History, Modern

Page: 1568

View: 346

Die Vernetzung Der Finanzdienstleister

Eine Analyse Am Beispiel Des Asset Managements

Author: Sascha Berger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658000732

Category: Business & Economics

Page: 400

View: 7149

Nicht erst seit den Turbulenzen der globalen Finanzmärkte rücken das Zusammenspiel und die Zusammenarbeit der Finanzdienstleister selbst in den Blick der Forschung. In diesem Zusammenhang analysiert Sascha Berger konzeptionell-theoretisch wie empirisch diese Zusammenarbeit. Aufbauend auf einer ausführlichen Strukturierung und Rekapitulation der Rahmenbedingungen diskutiert er umfassend verschiedene theoretische Konzepte. Darüber hinaus untersucht er mittels persönlicher Experteninterviews im Asset Management in Deutschland zentrale Fragestellungen. Sascha Berger liefert so wichtige Erkenntnisse zum besseren Verständnis der zugrundeliegenden Strukturen und Prozesse und leitet daraus auch erste Handlungsempfehlungen für Forschung und Praxis ab. ?

Die verkaufte Kindheit

Wie Kinderwünsche vermarktet werden und was Eltern dagegen tun können

Author: Susanne Gaschke

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641064147

Category: Family & Relationships

Page: 272

View: 6504

Rettet die Kindheit Immer dreister greifen Konsumindustrie und Werbung nach unseren Kindern. Vom Kleinkind bis zum Teenager werden sie zu Kunden gemacht – und dadurch ihrer Kindheit beraubt. Susanne Gaschke warnt in ihrem neuen Buch vor diesem Ausverkauf. Sie ermutigt Eltern, ihre Erziehungsverantwortung ernst zu nehmen und zeigt Strategien für die Rückeroberung der Kindheit.

Die Entwicklung der deutsch-chinesischen Handelsbeziehungen und ihre Bedeutung für die deutsche Exportwirtschaft

Im Rahmen globaler Herausforderungen und der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung Chinas

Author: Carlos Miguel Llovet Garcia

Publisher: diplom.de

ISBN: 3836606038

Category: Business & Economics

Page: 137

View: 3106

Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsch-chinesischen Handelsbeziehungen stehen im Zentrum dieser Arbeit. Nach einer Darstellung der Entwicklung der Handelsbeziehungen, wird detailliert auf den Warenstrom zwischen Deutschland und China seit 2001 eingegangen. Anschließend wird das Ergebnis der Analyse im Kontext des gesamten deutschen Außenhandels betrachtet. Damit soll beantwortet werden, welchen Einfluss der deutsch-chinesische Handel auf die deutsche Exportwirtschaft hat. Die Frage ist deshalb interessant, weil die zunehmende wirtschaftliche Bedeutung Chinas einen wichtigen Einfluss für die deutsche Exportwirtschaft vermuten lässt. Die Basis für die Betrachtung der Handelsbeziehungen bildet der erste Teil der Arbeit. Im ersten von zwei Abschnitten, wird mit der knappen Darstellung einiger wichtiger Aspekte des chinesischen Transformationsprozesses begonnen. Anschließend wird die aktuelle Lage der chinesischen Volkswirtschaft erläutert. Die Gegenüberstellung von Historie und Gegenwart verdeutlicht das enorme Ausmaß der Veränderungen, die China innerhalb der letzten Jahrzehnte erfahren hat. Im nächsten Kapitel wird die Einordnung Chinas in den aktuellen weltwirtschaftlichen Zusammenhang vorgenommen. Die chinesischen Wirtschaftsbeziehungen werden an einer Auswahl wichtiger globaler Regionen veranschaulicht. Die USA, Europa und Afrika spielen jeweils unterschiedliche, aber zentrale Rollen in Chinas Außenwirtschaftspolitik. Die Welthandelsorganisation ist ein übernationaler Akteur internationaler Wirtschaftsbeziehungen. Ihre Bedeutung für den weltweiten Handel und insbesondere China, ist derart zentral, dass eine nähere Erläuterung nicht fehlen darf. Der zweite Abschnitt des ersten Teils befasst sich mit Deutschland. Die Ausführungen zu Deutschland fallen kürzer aus, als zu China, weil auf eine historische Darstellung verzichtet wird. Analog zum ersten Abschnitt wird aber eine kurze Lagebetrachtung der deutschen Volkswirtschaft vorgenommen. Dazu schien es angebracht, eine kritische Beurteilung der deutschen Exportorientierung, als bedeutendes Merkmal der deutschen Volkswirtschaft, anzufügen. Damit schließt der Eingangsrahmen der Arbeit ab. Danach folgt der Hauptteil (Teil Zwei). Darin wird die Entwicklung der Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und China und die Bedeutung für Deutschland behandelt. Der dritte Teil bildet den Ausgangsrahmen für die Arbeit. Er ist einerseits die Fortführung des Hauptteils, weil die Ergebnisse für eine weitere [...]

Bedürfnisorientierte Marktstrukturanalyse für technische Innovationen

Eine empirische Untersuchung am Beispiel Mobile Commerce

Author: Tina Reichardt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783834910028

Category: Business & Economics

Page: 277

View: 3024

Tina Reichardt entwickelt eine methodische Vorgehensweise zur Überwindung des im Bereich technischer Innovationen bestehenden Dilemmas der gleichzeitig notwendigen Angebots- und Nachfrageorientierung. Der Ansatz der Marktstrukturierung dient als Strukturrahmen, den sie auf die besonderen Herausforderungen von Märkten für technische Innovationen überträgt.

Find eBook