Search Results: early-american-almanacs-the-colonial-weekday-bible

Early American Almanacs ; the Colonial Weekday Bible

Author: Marion Barber Stowell

Publisher: Burt Franklin

ISBN: N.A

Category: Almanacs, American

Page: 331

View: 3122

Im Licht der Vernunft

die Geschichte des deutsch-amerikanischen Freidenker-Almanachs von 1878 bis 1901

Author: Katja Rampelmann

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515078726

Category: History

Page: 313

View: 741

Deutschland nach der Revolution von 1848 - repressive Regierungen, soziale Unsicherheit und zerschlagene Tr�ume. Die Zahl der deutschen Auswanderer in die Vereinigten Staaten steigt j�hrlich an. Unter ihnen viele namhafte Vorst�nde und Mitglieder der sogenannten freien und deutschkatholischen Gemeinden - einer religi�sen und politischen Oppositionsbewegung -, die in den USA einen neuen Wirkungskreis aufbauen. Ihre Ideen pr�gen nicht nur das Sozial- und Schulwesen der Deutschen, sondern tragen entscheidend zum Aufbau einer deutsch-amerikanischen Kultur bei. Das vorliegende Buch untersucht die Ideologie der deutschen Bewegung der freien Gemeinden und Freidenker Vereine in den Vereinigten Staaten anhand des Freidenker-Almanachs, einem Jahrbuch, dass von 1878 bis 1901 von fuehrenden Mitgliedern der Bewegung gestaltet wurde und Schluesseltexte zu religi�sen, sozialen, politischen und literarischen Vorstellungen enth�lt. Neben einer erstmaligen Zusammenfassung der Geschichte der deutschen freien Gemeinden in den USA und der Analyse der Texte im Almanach, enth�lt die Arbeit einen umfangreichen bio-bibliografischen �berblick ueber alle Autoren, in dem zahlreiche deutsch-amerikanische Literaten zum ersten Mal Erw�hnung finden. "Das gro�e Verdienst des Werkes liegt in der breit basierten, gewissenhaften Aufarbeitung des Stoffes, die so ueberzeugend gelungen ist, dass man hier getrost von [einer] definitiven Studie � sprechen kann." Das Historisch-Politische Buch.

Early American Almanac Humor

Author: Robert K. Dodge

Publisher: Popular Press

ISBN: 9780879723934

Category: Humor

Page: 172

View: 4685

This collection is a selection of comic items from almanacs published between 1776 and 1800. Dodge uses his smooth, astute writing style to unfold the humor in a section of American Heritage. The eight chapters are categorized by subject, including "Comic American Heroes," "The Tall Tale," and "Men, Women, Marriage, and Sex."

Colonial America and the Early Republic

Author: Philip N. Mulder

Publisher: Routledge

ISBN: 1351950568

Category: Political Science

Page: 550

View: 4769

Reflecting the best recent scholarship of Early America and the Early Republic, the articles in this collection study the many dimensions of American political history. The authors explore Native American interests and encounters with settlers, diplomatic endeavors, environmental issues, legal debates and practiced law, women's citizenship and rights, servitude and slavery and popular political activity. The geographical perspective is as expansive as the topical, with strong representation of trans-Atlantic and continental interests of many nations and peoples. The international and interdisciplinary perspectives illustrate the dynamic transformations of America during this era of settlement, conquest, development, revolution and nation building.

Astrology through History: Interpreting the Stars from Ancient Mesopotamia to the Present

Author: William E. Burns

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 1440851433

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 401

View: 3191

Alphabetically arranged entries cover the history of astrology from ancient Mesopotamia to the 21st century. In addition to surveying the Western tradition, the book explores Islamic, Indian, East Asian, and Mesoamerican astrology. • Provides alphabetically arranged reference entries that delineate the historical and cultural significance of astrology from ancient Mesopotamia to the present • Directs direct users to additional sources of information via entry bibliographies • Offers sidebars offer additional facts from primary source documents • Incorporates a timeline to help readers to place astrological developments in chronological context • Features an introductory essay for a narrative overview of the history of astrology, priming readers on its cultural relevance

A Divinity for All Persuasions

Almanacs and Early American Religious Life

Author: Assistant Professor of History T J Tomlin,T. J. Tomlin

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190669586

Category:

Page: 240

View: 3070

A Divinity for All Persuasions uncovers the religious signifiance of early America's most ubiquitous popular genre. Other than a Bible and perhaps a few schoolbooks and sermons, almanacs were the only printed items most Americans owned before 1820. Purchased annually, the almanac was a calendar and astrologically-based medical handbook surrounded by poetry, essays, anecdotes, and a variety of practical information. Employing a wealth of archival material, T.J. Tomlin analyzes the pan-Protestant sensibility distributed through the almanac's pages between 1730 and 1820. By disseminating a collection of Protestant concepts regarding God's existence, divine revelation, the human condition, and the afterlife, almanacs played an unparalleled role in early American religious life. Influenced by readers' opinions and printers' pragmatism, the religious content of everyday print supports an innovative interpretation of early American cultural and religious history. In sharp contrast to a historiography centered on intra-Protestant competition, Tomlin shows that most early Americans relied on a handful of Protestant "essentials" rather than denominational specifics to define and organize their religious lives.

Archiv für Geschichte des Buchwesens

Author: Monika Estermann,Ursula Rautenberg,Reinhard Wittmann

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 311093776X

Category: History

Page: 245

View: 9695

Das Archiv für Geschichte des Buchwesens (AGB) wurde 1956 begründet. Das Archiv ist die zentrale wissenschaftliche Zeitschrift für die Buchwissenschaft sowie für die Buch- und Buchhandelsgeschichte. Es ist in führenden wissenschaftlichen Bibliotheken international vertreten. Das Publikationsprofil des AGB bilden Abhandlungen zu allen nationalen und internationalen Themen der buchwissenschaftlichen und buchhistorischen Forschung. Dazu gehören medien-, kultur-, sozial- und geistesgeschichtliche wie auch technikgeschichtliche Perspektiven der Buchwissenschaft und Buchhandelsgeschichtsschreibung, die zum Beispiel folgende Aspekte thematisieren: Geschichte und Bedingungen von Autorschaft Geschichte des Urheberrechts Buchhandels- und Verlagsgeschichte Zensurgeschichte Bibliotheksgeschichte Historische Leserforschung Materialität des Buches und Geschichte einzelner Publikationsformen Das Buch im Medienkontext sowie Medienumbrüche. Publiziert werden darüber hinaus kommentierte Bibliographien und Kataloge zur Verlags- oder Bibliotheksgeschichte oder Dokumentationen mit Auswertung von Archivalien und anderen ungedruckten Materialien. Der Schwerpunkt der jeweiligen Bände liegt auf umfangreichen Quellen- und Materialstudien, hinzu kommen Aufsätze aus den genannten Themenschwerpunkten, Miszellen sowie Rezensionen und Forschungsberichte. Für sehr umfangreiche Forschungsarbeiten steht die Reihe Archiv für Geschichte des Buchwesen. Studien zur Verfügung. Das AGB nimmt interdisziplinäre Beiträge in deutscher oder englischer Sprache auf. Es richtet sich nicht nur an Buchwissenschaftler, sondern an alle Wissenschaftler, die medien- und kulturhistorische Themen bearbeiten. In über fünf Jahrzehnten sind im AGB zahlreiche Standardwerke erschienen, beispielhaft genannt seien: Rolf Engelsing: Der Bürger als Leser (Bd. 3, 1961); Heinrich Grimm: Die Buchführer des deutschen Kulturbereichs und ihre Niederlassungsorte in der Zeitspanne 1490 bis um 1550 (Bd. 7, 1967); Reinhard Wittmann: Die frühen Buchhändlerzeitschriften als Spiegel des literarischen Lebens (Bd. 13, 1973); Martin Vogel: Deutsche Urheber- und Verlagsrechtsgeschichte zwischen 1450 und 1850 (Bd. 19, 1978); Ursula Rautenberg: Die Entstehung und Entwicklung des Buchtitelblatts in der Inkunabelzeit in Deutschland, den Niederlanden und Venedig. Quantitative und qualitative Studien (Bd. 62, 2008).

The Extraterrestrial Life Debate, 1750-1900

Author: Michael J. Crowe

Publisher: Courier Corporation

ISBN: 0486145018

Category: Science

Page: 704

View: 5036

Detailed, scholarly study examines the ideas that developed between 1750 and 1900 regarding the existence of intelligent extraterrestrial life, including those of Kant, Herschel, Voltaire, Lowell, many others. 16 illustrations.

Les lectures du peuple en Europe et dans les Amériques du XVIIe au XXe siècle

Author: Hans-Jürgen Lüsebrink

Publisher: Editions Complexe

ISBN: 9782870279540

Category: Almanachs - Histoire - Congrès

Page: 347

View: 6758

Généralement traitées dans un cadre national, les lectures populaires sont ici abordées dans un espace lame, celui des échanges entre l'Europe et l'Amérique. Pour répondre à la lancinante question du contenu des lectures du peuple, on a choisi d'examiner en priorité l'évolution des almanachs de grande diffusion publiés entre le XVIe et le XXe siècle. Vecteur privilégié de l'information, de la vulgarisation des connaissances, de l'hygiène, de la médecine, mais aussi de la farce et de la superstition, de la fiction comme des prédictions les plus fantaisistes, l'almanach est toujours présent en Amérique du Sud et en Europe en 2003. Objet de lamentations des élites qui le méprisaient ou de l'admiration de ceux qu'étonnaient sa longévité, sa capacité à s'adapter aux us et coutumes les plus variés, l'almanach est au cœur de cette plongée dans l'univers des objets de large consommation. Promenant le lecteur de son aire de naissance, l'Europe de l'Ouest, jusque dans les deux Amériques, ce volume se veut une contribution aux travaux qui placent la culture populaire, les représentations ou les systèmes de croyances des hommes de toutes conditions au centre de leurs interrogations. En ce sens, il devrait trouver tout naturellement sa place dans cette histoire culturelle en plein renouvellement depuis une dizaine d'années.

Americana. Storie e culture degli Stati Uniti dalla A alla Z

Author: Cinzia Schiavini Mario Maffi,Scarpino Cinzia,Massimo Zangari Sostene

Publisher: Il Saggiatore

ISBN: 8865762721

Category: History

Page: 768

View: 1051

Ci sono motel, grattacieli, diner, drive-in, fast food, ponti, parchi, battelli a vapore. Ci sono metropoli, ghetti, piccole città e città fantasma. Ci sono treni, taxi gialli e aquile solitarie. Ci sono orsi, orsetti, trote e alligatori. Ci sono toffolette, apple pie, hamburger e hot dog, ziti e zeppole. Ci sono cowboy, telepredicatori, wobblies e flappers, quaccheri e mormoni. Ci sono Peanuts, Simpson, Barbie, nerd, supereroi e ufo. Ci sono i re Elvis e Michael, Charlie Parker, Dolly Parton e Billie Holiday. Ci sono Hollywood e Broadway, Dallas e E.R., Walker Evans e Edward Hopper, Dean Moriarty, Huck Finn, Gatsby, Achab e Rossella. E poi femministe tenaci, capi tribù, intellettuali radical, esploratori coraggiosi, scienziati visionari... Ma anche ammutinamenti di schiavi, massacri di indiani, battaglie coloniali, guerre sanguinose, lotte operaie, movimenti di protesta, scandali politici, armi, stragi, catastrofi ambientali. L’avete riconosciuta? È l’America che avete sognato nei film, letto nei romanzi, ascoltato nel rock e nel blues, amato di un amore totale oppure odiato senza riserve: l’avete vista, fotografata, perduta, ritrovata. È l’America delle grandi città, certo, ma anche delle isole, dei luoghi isolati e sperduti, delle «cinture» della Bibbia e del cotone, delle aree postindustriali e postminerarie. È l’America dei deserti e del Mississippi, delle praterie e della Silicon Valley, della Route 66 e di Roswell, delle frontiere di ieri e di oggi. Ma poi, che cos’è l’«America»? Da che parte sta? A queste domande cerca di rispondere «Americana», dizionario atipico di più di trecento voci a stelle e strisce. Non per tracciare un’impossibile cartografia definitiva degli Stati Uniti, non per «dire tutto» sull’America, ma per cogliere e interpretare l’affascinante, e a volte disturbante, complessità di un paese-mondo, attraverso storie note e meno note, singolari ed emblematiche, reali e mitiche.

The Puritan as a Colonist and Reformer

Author: Ezra Hoyt Byington

Publisher: BiblioBazaar, LLC

ISBN: 9780559860577

Category: History

Page: 412

View: 2669

This scarce antiquarian book is included in our special Legacy Reprint Series. In the interest of creating a more extensive selection of rare historical book reprints, we have chosen to reproduce this title even though it may possibly have occasional imperfections such as missing and blurred pages, missing text, poor pictures, markings, dark backgrounds and other reproduction issues beyond our control. Because this work is culturally important, we have made it available as a part of our commitment to protecting, preserving and promoting the world's literature.

Gute Geister

Roman

Author: Kathryn Stockett

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641059402

Category: Fiction

Page: 608

View: 3794

Nur wer Grenzen überschreitet, kann die Welt verändern Jackson, Mississippi, 1962: Die junge Skeeter ist frustriert. Nach dem Studium verbringt sie die Tage auf der elterlichen Baumwollfarm, als einzige ihrer Freundinnen ohne einen Ring am Finger. Sehr zum Missfallen der Mutter. Doch der Mann, mit dem ihre Freundinnen sie verkuppeln wollen, ist ein hochnäsiger Snob. Und dann ist auch noch ihr schwarzes Kindermädchen, bei dem sie stets Trost fand, spurlos verschwunden. Skeeter wünscht sich nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und als Journalistin in New York leben. Und um diesem Ziel näher zu kommen, verbündet sie sich mit zwei Dienstmädchen, die ebenso unzufrieden sind wie sie: Aibileen zieht inzwischen das siebzehnte weiße Kind auf. Doch nach dem Unfalltod ihres einzigen Sohnes ist etwas in ihr zerbrochen. Und Minny ist auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sie ist bekannt für ihre Kochkünste, aber sie ist auch gefürchtet: Denn Minny trägt das Herz auf der Zunge. Und gemeinsam beschließen die drei außergewöhnlichen Frauen, gegen die Konventionen ihrer Zeit zu verstoßen und etwas zu wagen. Denn sie alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem eigenen Leben.

Literaten im Untergrund

Lesen, Schreiben und Publizieren im vorrevolutionären Frankreich

Author: Robert Darnton

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: France

Page: 218

View: 9452

Atlas Obscura

Entdeckungsreisen zu den verborgenen Wundern der Welt

Author: Joshua Foer,Ella Morton,Dylan Thuras

Publisher: Mosaik Verlag

ISBN: 3641207118

Category: Social Science

Page: 480

View: 4869

Der außergewöhnlichste Reiseführer der Welt Der Atlas Obscura sieht nur auf den ersten Blick aus wie ein Reiseführer. Es ist vor allem ein Buch zum Lesen und Träumen – eine Wunderkammer voller unerwarteter, bizarrer und mysteriöser Orte, die gleichermaßen Wunderlust und Wanderlust hervorrufen. Jede einzelne Seite dieses außergewöhnlichen Buchs erweitert unseren Horizont und zeigt uns, wie wunderbar und schräg die Welt in Wirklichkeit ist. Fesselnde Texte, hunderte von fantastischen Fotos, überraschende Fakten und Karten für jede Region des Globus machen es nahezu unmöglich, nicht gleich die nächste Seite aufzuschlagen und weiterzuschmökern! Eine erstaunliche Liebeserklärung an die Welt, in der wir leben.

Deutsche Sprachgeschichte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart: 17. und 18. Jahrhundert

Author: Peter von Polenz

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110146080

Category: Foreign Language Study

Page: 498

View: 8243

The new standard work on the history of German language from the 14th to the 20th century with comprehensive coverage of the most recent research literature. The detailed and admirably clear presentation makes this work required reading for everyone interested in the history of the German language. Prof. Dr. Kurt Gartner"

Obamas Kriege

Zerreißprobe einer Präsidentschaft

Author: Bob Woodward

Publisher: DVA

ISBN: 3641090733

Category: Social Science

Page: 496

View: 9723

BARACK OBAMA - Hoffnung, Aufbruch, Krisen, Alltag – Zeit für eine Zwischenbilanz Barack Obama begann seine Präsidentschaft als neuer Superstar der internationalen Politik, ersehnt von Menschen auf der ganzen Welt als Hoffnungsträger und Heilsbringer. Inzwischen ist er auf dem Boden der mühsamen Tagespolitik angekommen, bedrängt von ungelösten Konflikten in Nahost und Afghanistan und Krisen im eigenen Land. Wird er den Vorschusslorbeeren noch gerecht? Journalistenlegende Bob Woodward schafft es wie kein Zweiter in Washington, sich Zugang zu den brisanten Geheimnissen der Regierenden zu verschaffen. In seinem neuen Buch gibt er erstmals einen tiefen Einblick in die Arbeit des US-Präsidenten jenseits der offiziellen Kommunikation des Weißen Hauses. Schon bald muss sich Obama wieder dem Wahlkampf stellen, da kommt Woodwards spannend erzählte Zwischenbilanz, die vor allem auch den Außenpolitiker Obama in den Blick nimmt, zur rechten Zeit. • Das neue Buch des weltweit bekannten Bestsellerautors • Der erste Blick hinter die Kulissen der Obama-Regierung

Geschichte der Analysis

Author: Hans Niels Jahnke

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827403926

Category: Mathematics

Page: 564

View: 3128

"Geschichte der Analysis" ist von einem internationalen Expertenteam geschrieben und stellt die gegenwärtig umfassendste Darstellung der Herausbildung und Entwicklung dieser mathematischen Kerndisziplin dar. Der tiefgreifende begriffliche Wandel, den die Analysis im Laufe der Zeit durchgemacht hat, wird ebenso dargestellt, wie auch der Einfluß, den vor allem physikalische Probleme gehabt haben. Biographische und philosophische Hintergründe werden ausgeleuchtet und ihre Relevanz für die Theorieentwicklung gezeigt. Neben der eigentlichen Geschichte der Analysis bis ungefähr 1900 enthält das Buch Spezialkapitel über die Entwicklung der analytischen Mechanik im 18. Jahrhundert, Randwertprobleme der mathematischen Physik im 19. Jahrhundert, die Theorie der komplexen Funktionen, die Grundlagenkrise sowie historische Überblicke über die Variationsrechnung, Differentialgleichungen und Funktionalanalysis.

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 3538

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Find eBook