Search Results: erotic-justice-postcolonial-feminism-law-sexuality-criminology

The Routledge International Handbook of Criminology and Human Rights

Author: Leanne Weber,Elaine Fishwick,Marinella Marmo

Publisher: Routledge

ISBN: 1317395549

Category: Political Science

Page: 591

View: 8802

The Routledge International Handbook of Criminology and Human Rights brings together a diverse body of work from around the globe and across a wide range of criminological topics and perspectives, united by its critical application of human rights law and principles. This collection explores the interdisciplinary reach of criminology and is the first of its kind to link criminology and human rights. This text is divided into six sections, each with an introduction and an overview provided by one of the editors. The opening section makes an assessment of the current standing of human rights within the discipline. Each of the remaining sections corresponds to a substantive area of harm prevention and social control which together make up the main core of contemporary criminology, namely: criminal law in practice; transitional justice, peacemaking and community safety; policing in all its guises; traditional and emerging approaches to criminal justice; and penality, both within and beyond the prison. This Handbook forms an authoritative foundation on which future teaching and research about human rights and criminology can be built. This multi-disciplinary text is an essential companion for criminologists, sociologists, legal scholars and political scientists.

Sex Work in Nepal

The Making and Unmaking of a Category

Author: Lisa Caviglia

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1351393308

Category: Social Science

Page: 256

View: 5568

This book explores ‘sex work’ in Nepal as a social and analytical category. Narrating stories of those subsumed under such definition, it examines changes as well as continuities characterising socio-cultural norms and perceptions through an analysis of sexual consumption. It also highlights the ways in which the development sector, media, and local community discourses frame ‘sex work’ as a distinct category. How does the work of development aid projects affect the understanding of the sex worker category? How are visual and media images employed to mark spaces of perdition in the Nepalese urban setting and what forms of imagination do they trigger? How are intimate practices and relations transformed by imported notions of love, and how do standards of propriety related to such interactions shift? This book attempts to answer some of these questions. An in-depth and intimate ethnography, the book deconstructs the sex worker category against the backdrop of global influences within local urban surroundings and points to the contradictions therein. Furthermore, through thorough descriptions of the experiences, agency, decision-making processes, and lives of those labelled as sex workers, the book challenges concepts such as deviance and victimhood. It proposes a counternarrative by rethinking ideas of gender, objectification, marginality, symbolic violence, and discrimination. This book will greatly interest researchers and scholars in women and gender studies, sociology and social anthropology, South Asian studies and social sciences, as well as NGOs and those involved in the development sector.

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 978

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Trafficking and Prostitution Reconsidered

New Perspectives on Migration, Sex Work, and Human Rights

Author: Kamala Kempadoo,Jyoti Sanghera,Bandana Pattanaik

Publisher: Routledge

ISBN: 1317264517

Category: Social Science

Page: 304

View: 2776

Since the 2005 publication of the highly acclaimed first edition of Trafficking and Prostitution Reconsidered, human trafficking has become virtually a household phrase. This new edition adds vitally important updates related to recent developments. A new introduction considers the term 'sex trafficking' and its growing use amongst feminist researchers. In a new chapter Ratna Kapur looks at changes in anti-trafficking legislation especially under the Obama administration. Jyoti Sanghera reports from her experience as a UN Human Rights commissioner and Bandana Pattanaik examines feminist participatory research on 'trafficking'. The book concludes with a list of relevant websites, organisations, and publications useful for students, researchers, and activists.

Discretion, Discrimination and the Rule of Law

Author: Mrinal Satish

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107135621

Category: Law

Page: 290

View: 4133

""Aims to analyse whether unwarranted disparity existed in rape sentencing in India, which anecdotal work of other scholars had pointed to"--Provided by publisher"--

Das Geschlecht, das nicht eins ist

Author: Luce Irigaray

Publisher: N.A

ISBN: 9783883960012

Category: Femininity (Philosophy)

Page: 224

View: 3791

Sehen

Das Bild der Welt in der Bilderwelt

Author: John Berger

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104038198

Category: Fiction

Page: 160

View: 3349

Das erfolgreichste Buch zur Kunst der letzten fünfzig Jahre - jetzt neu auflegt im FISCHER Taschenbuch! Mit seinem legendären Buch ›Sehen. Das Bild der Welt in der Bilderwelt‹ lehrte John Berger uns Anfang der 1970er Jahre, Bilder neu zu sehen. Er analysiert Gemälde nicht isoliert in einer Welt von musealer Ewigkeit, sondern als Gebrauchsmuster der modernen Gesellschaft, die vor allem den weiblichen Körper zur Reklame benutzt. John Berger, der große europäische Erzähler und Essayist, feiert im November 2016 seinen 90. Geburtstag. Seine Essays zu Kunst und Fotografie sind aus der Ästhetik des 20. Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken. Meisterhaft finden seine Erzählungen und Romane eine sinnliche Antwort auf die Frage, wie wir heute leben. »Es gibt niemals genug von John Berger!« Tilda Swinton

Quell der Einsamkeit

Author: Radclyffe Hall

Publisher: Verlag Krug & Schadenberg

ISBN: 3944576659

Category: Fiction

Page: 540

View: 5805

»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.

Rückkehr zu Freud

Jacques Lacans Ent-stellung der Psychoanalyse

Author: Samuel Weber

Publisher: N.A

ISBN: 9783851654240

Category: Psychoanalysis

Page: 282

View: 9310

Inhaltsübersicht: Vorwort zur neuen Ausgabe, 1. Einleitung, Jacques Lacan, 2. Das imaginäre Ich, Lacans Theorie des Spiegelstadiums, 3. Der unbewusste Schachspieler, Zur Sprachtheorie von Ferdinand de Saussure, 4. Aufstieg und Fall des Signifikanten, 5. Der gesperrte Abort, Metonymie und Metapher, 6. Pik und Herz, Das Subjekt als Feder, 7. Das Subjekt als "fader", Zum Imaginären und Symbolischen, 8. "Wenn jemand spricht, wird es hell", Der Anspruch, 9. Die Bedeutung des Phallus, oder Was der Fall ist, 10. Der Hexenbrief, 11. Lacan heute, Die Psychoanalyse: Eine Sache des Denkens, 12. Das Unbewusste als Wissen, Freuds kopernikanische Wende, Anmerkungen.

Die Mütter

Author: Brit Bennett

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644001243

Category: Fiction

Page: 320

View: 4756

Brit Bennett gilt als das Wunderkind der neuesten US-Literatur. Aus dem Stand sprang die 26-jährige Afroamerikanerin mit ihrem ersten Roman an die Spitze der Bestsellerliste. Sie wurde für den PEN-Award nominiert und erntete begeisterte Kritiken; zuletzt kündigte Warner Bros. die Verfilmung an. «Die Mütter», so nennen sich die alten Frauen in der kleinen kalifornischen Gemeinde Oceanside. Sie sind Zeugen des Skandals, mit dem dieser Roman beginnt. Ein Skandal ist es, wenigstens aus ihrer Perspektive: Dass Nadia Turner, deren Mutter sich das Leben genommen hat, mit Luke, dem Sohn des Pastors ... Dass Nadia Turner ein Baby bekommt ... Oder vielmehr beschließt, es nicht zu bekommen. Und das ist erst der Anfang der Geschichte, der Anfang einer Geschichte voller Zuneigung und Komplikationen. Nadia kehrt der Kleinstadtenge bald den Rücken, sie geht aufs College, bereist die Welt. Aubrey, ihre beste Freundin, bleibt und stellt sich auf ihre Weise gegen den Chor der alten Frauen, deren Stimmen über die Jahre merklich auseinandergehen. Es dauert nicht lange und sie feiern ein neues Paar in Oceanside: Aubrey und Luke Sheppard. Und das beschäftigt die heimgekehrte Nadia mehr, als sie vor der besten Freundin zugeben kann. Brit Bennett fragt nach dem, was uns hält und was uns bindet, mit allem Respekt und der nötigen Respektlosigkeit. Und sie erzählt von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht in einer Gelassenheit, die staunen macht: ein lebenskluger Roman über das Amerika von heute und das Amerika von morgen.

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft

Author: Kate Millett

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411209

Category: Social Science

Page: 496

View: 6446

»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Ich packe aus!

Author: Linda Lovelace

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641103541

Category: Social Science

Page: 288

View: 8583

Ein Pornostar packt aus Als Hauptdarstellerin in dem legendären Pornofilm »Deep Throat« erlangte Linda Lovelace 1972 Berühmtheit und wurde als Ikone der sexuellen Revolution gefeiert. Doch der Ruhm hatte auch eine düstere Seite, die sich offenbarte, als Linda Lovelace 1980 auspackte und ihre Version der Entstehungsgeschichte von »Deep Throat« in Form einer schonungslosen Abrechnung mit dem Pornogeschäft veröffentlichte.

Punitivität

Author: Rüdiger Lautmann

Publisher: Beltz Juventa

ISBN: 9783779909880

Category:

Page: 248

View: 4535

Poststrukturalismus

Author: Catherine Belsey

Publisher: N.A

ISBN: 9783150190708

Category:

Page: 167

View: 5220

Der Liebe Tun

etliche christliche Erwägungen in Form von Reden

Author: Søren Kierkegaard

Publisher: N.A

ISBN: 9783936762242

Category: Love

Page: 459

View: 3959

Anyas Geist

Author: Vera Brosgol

Publisher: N.A

ISBN: 9783842007772

Category:

Page: 221

View: 9786

Black looks

Popkultur - Medien - Rassismus

Author: Bell Hooks

Publisher: N.A

ISBN: 9783929823141

Category:

Page: 253

View: 6068

Sargassomeer

Roman

Author: Jean Rhys

Publisher: N.A

ISBN: 9783833302640

Category:

Page: 239

View: 1447

Find eBook