Search Results: groupthink-versus-high-quality-decision-making-in-international-relations

Groupthink Versus High-Quality Decision Making in International Relations

Author: Mark Schafer,Scott Crichlow

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231520182

Category: Political Science

Page: 304

View: 6924

Are good and bad outcomes significantly affected by the decision-making process itself? Indeed they are, in that certain decision-making techniques and practices limit the ability of policymakers to achieve their goals and advance the national interest. The success of policy often turns on the quality of the decision-making process. Mark Schafer and Scott Crichlow identify the factors that contribute to good and bad policymaking, such as the personalities of political leaders, the structure of decision-making groups, and the nature of the exchange between participating individuals. Analyzing thirty-nine foreign-policy cases across nine administrations and incorporating both statistical analyses and case studies, including a detailed examination of the decision to invade Iraq in 2003, the authors pinpoint the factors that are likely to lead to successful or failed decision making, and they suggest ways to improve the process. Schafer and Crichlow show how the staffing of key offices and the structure of central decision-making bodies determine the path of an administration even before topics are introduced. Additionally, they link the psychological characteristics of leaders to the quality of their decision processing. There is no greater work available on understanding and improving the dynamics of contemporary decision making.

Außenpolitikanalyse

Author: Klaus Brummer,Kai Oppermann

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486854828

Category: Political Science

Page: 238

View: 2109

This is the first systematic and comprehensive German–language overview of key theoretical approaches to foreign policy decision–making. It presents eleven theories of foreign policy research in three sections: the first section addresses the grand theories of international relations; the second examines domestic exigencies affecting foreign policy decisions; and the third addresses cognitive and psychological factors influencing decision-makers.

Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie

Band 7: Experiment und Simulation

Author: Thomas Bräuninger,André Bächtiger,Susumu Shikano

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531196065

Category: Political Science

Page: 185

View: 5722

​Experiment und Simulation gehören mittlerweile fest zum Kanon der etablierten Forschungsmethoden in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. In der Grundlagenforschung dienen Laborexperimente dazu, Erklärungen des sozialen Verhaltens und Handelns modellgetreu zu überprüfen, während in Feld- und natürlichen Experimenten reale Handlungsbedingungen abgebildet werden sollen. Mit agentenbasierten Simulationen wiederum lassen sich komplexe und wiederholte Interaktionen zwischen Individuen untersuchen. Das Jahrbuch stellt das Potenzial dieser beiden neuen Forschungsmethoden vor. In einem ersten Teil werden die methodischen Grundlagen und Annahmen von sozialwissenschaftlichem Experiment und agentenbasierter Simulation beschrieben. Die Beiträge des zweiten Teils zeigen exemplarisch die Bandbreite von Labor- und Feldexperimenten und Simulationen in der politik- und sozialwissenschaftlichen Forschung auf. ​

Handbuch Internationale Beziehungen

Author: Frank Sauer,Carlo Masala

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531199188

Category: Political Science

Page: 1172

View: 4847

Das Handbuch Internationale Beziehungen ist die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage des Handbuchs der Internationalen Politik. Das neue Handbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über den state of the art der politikwissenschaftlichen Teildisziplin Internationale Beziehungen in deutscher Sprache. Es präsentiert theoretische und methodische Grundlagen der Forschung in den Internationalen Beziehungen und stellt die wesentlichen Akteure und Problemfelder der internationalen Politik vor. Das Nachschlagewerk richtet sich sowohl an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch an Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.

Comparative Political Leadership

Author: Ludger Helms

Publisher: Springer

ISBN: 1137264918

Category: Political Science

Page: 326

View: 8933

This volume has been designed as a key resource in the field of international political leadership research. Written by a team of distinguished leadership scholars from three continents and nine countries, the original chapters gathered in this volume cover all the major fields of political leadership, from executive, legislative and party leadership to leadership in social movements and international organizations. The special value and appeal of this book relates to its genuinely comparative focus that characterizes all chapters.

Theology in Service to the Church

Global and Ecumenical Perspectives

Author: Allan Hugh Cole

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 1630873578

Category: Religion

Page: 242

View: 7907

As a global religion with growing numbers of expressions, Christianity calls for deepening relationships across traditions while also formulating collaborative visions. A thriving church will require Christians from various traditions and on varying trajectories to become familiar with one another, appreciate one another, and work in common service to God in Jesus Christ. In this book, a group of thirteen distinguished scholars from around the world and representing a range of Orthodox, Catholic, and Protestant perspectives demonstrate how theological reflection and broad-based ecumenical conversations may serve the church. Reflecting on numerous salient matters facing the global church, these scholars model what may be accomplished in ecumenical conversations that recognize the gifts that come with unity across diversity among those who seek to be faithful to Jesus Christ.

The Oxford Handbook of Political Leadership

Author: R. A. W. Rhodes,Paul 't Hart

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191645869

Category: Political Science

Page: 800

View: 6551

Political leadership has made a comeback. It was studied intensively not only by political scientists but also by political sociologists and psychologists, Sovietologists, political anthropologists, and by scholars in comparative and development studies from the 1940s to the 1970s. Thereafter, the field lost its way with the rise of structuralism, neo-institutionalism, and rational choice approaches to the study of politics, government, and governance. Recently, however, students of politics have returned to studying the role of individual leaders and the exercise of leadership to explain political outcomes. The list of topics is nigh endless: elections, conflict management, public policy, government popularity, development, governance networks, and regional integration. In the media age, leaders are presented and stage-managed—spun—as the solution to almost every social problem. Through the mass media and the Internet, citizens and professional observers follow the rise, impact, and fall of senior political officeholders at closer quarters than ever before. This Handbook encapsulates the resurgence by asking, where are we today? It orders the multidisciplinary field by identifying the distinct and distinctive contributions of the disciplines. It meets the urgent need to take stock. It brings together scholars from around the world, encouraging a comparative perspective, to provide a comprehensive coverage of all the major disciplines, methods, and regions. It showcases both the normative and empirical traditions in political leadership studies, and juxtaposes behavioural, institutional, and interpretive approaches. It covers formal, office-based as well as informal, emergent political leadership, and in both democratic and undemocratic polities.

The Professionalization of Intelligence Cooperation

Fashioning Method out of Mayhem

Author: A. Svendsen

Publisher: Springer

ISBN: 1137269367

Category: Political Science

Page: 244

View: 6399

An insightful exploration of intelligence cooperation (officially known as liaison), including its international dimensions. This book offers a distinct understanding of this process, valuable to those involved in critical information flows, such as intelligence, risk, crisis and emergency managers.

Die Schlafwandler

Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

Author: Christopher Clark

Publisher: DVA

ISBN: 3641118778

Category: History

Page: 896

View: 7740

Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914 Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte. Schon jetzt zeigt sich, dass »Die Schlafwandler« eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird.

US-Rechtspraxis

Praxishandbuch Zivilrecht und Öffentliches Recht

Author: Kirk W. Junker

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3899498100

Category: Law

Page: 523

View: 8699

Das Handbuch Amerikanische Rechtspraxis wendet sich in erster Linie an deutsche Anwälte, die mit dem amerikanischen oder englischen Recht in der Praxis in Berührung kommen, kann aber auch von international tätigen Unternehmen mit Gewinn genutzt werden. Thematisch umfaßt die Darstellung vor allem die Bereiche Zivilprozessrecht, Strafprozessrecht, Vertragsrecht, enthält zusätzlich Formulierungsmuster und Musterverträge sowie zahlreiche Praxistipps.

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?

Author: Robert Kagan

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641033713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 4457

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.

Die Weisheit der Vielen

Warum Gruppen klüger sind als Einzelne und wie wir das kollektive Wissen für unser wirtschaftliches, soziales und politisches Handeln nutzen können.

Author: James Surowiecki

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864705142

Category: Political Science

Page: 384

View: 7626

Publikumsjoker sticht Expertenmeinung. Mit unverstelltem Blick untersucht der amerikanische Autor das Phänomen der Gruppe und ihrer klugen Entscheidungen, wenn die richtigen Voraussetzungen gegeben sind. Eine aufschlussreiche, unterhaltsame Lektüre und zugleich ein kraftvoller Kontrapunkt zur gegenwärtigen Diskussion um Eliten und einzelne Meinungsführer. "Die Weisheit der Vielen" ist faszinierend, es ist eines jener Bücher, die die Welt auf den Kopf stellen.

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen

Author: Dan Ariely

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426402092

Category: Psychology

Page: 320

View: 9522

Die Logik der Unvernunft Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren? In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln. »Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.« Der Spiegel Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely: im eBook erhältlich!

Bush at war - Amerika im Krieg

Author: Bob Woodward

Publisher: N.A

ISBN: 9783453874473

Category:

Page: 462

View: 8544

Die Israel-Lobby

wie die amerikanische Außenpolitik beeinflusst wird

Author: John J. Mearsheimer,Stephen M. Walt

Publisher: N.A

ISBN: 9783593383774

Category: Israel

Page: 503

View: 1261

Anleitung zur Unzufriedenheit

warum weniger glücklicher macht

Author: Barry Schwartz

Publisher: N.A

ISBN: 9783548368672

Category:

Page: 284

View: 7476

Find eBook