Search Results: handbuch-internationale-beziehungen

Handbuch Internationale Beziehungen

Author: Frank Sauer,Carlo Masala

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531199188

Category: Political Science

Page: 1172

View: 8102

Das Handbuch Internationale Beziehungen ist die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage des Handbuchs der Internationalen Politik. Das neue Handbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über den state of the art der politikwissenschaftlichen Teildisziplin Internationale Beziehungen in deutscher Sprache. Es präsentiert theoretische und methodische Grundlagen der Forschung in den Internationalen Beziehungen und stellt die wesentlichen Akteure und Problemfelder der internationalen Politik vor. Das Nachschlagewerk richtet sich sowohl an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch an Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.

Handbuch Internationale Beziehungen

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531199544

Category:

Page: N.A

View: 6742

Internationale Beziehungen

Grundkonzepte, Theorien und Problemfelder

Author: Christiane Lemke

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110589206

Category: Political Science

Page: 296

View: 5958

Das vorliegende Werk bietet eine Einführung in die wichtigsten Theorien internationaler Beziehungen und in analytische Grundkonzeptionen der internationalen Politik. Für die 4. Auflage wurden aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse berücksichtigt, die auf neue Entwicklungstendenzen Bezug nehmen, z.B. Außenpolitik der USA.

Handbuch der Internationalen Politik

Author: Carlo Masala,Frank Sauer,Andreas Wilhelm

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531921487

Category: Political Science

Page: 506

View: 691

Das Handbuch der Internationalen Politik vermittelt theoretische und methodische Grundlagen der Forschungsdisziplin Internationale Beziehungen. Die Einzelbeiträge geben einen Überblick über Akteure, Strukturen und Prozesse sowie Handlungsfelder der internationalen Politik und dienen darüber hinaus der Vermittlung von aktuellen Erkenntnissen der Forschung. Der Sammelband richtet sich sowohl an Studierende und Wissenschaftler als auch die interessierte Öffentlichkeit.

Handbuch Internationale Organisationen

Theoretische Grundlagen und Akteure

Author: Katja Freistein,Julia Leininger

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486714236

Category: Political Science

Page: 318

View: 940

Das Handbuch Internationale Organisationen führt sowohl in relevante Theorien als auch in Ziele, Aufgaben und Strukturen konkreter Organisationen wie die Vereinten Nationen, die Europäische Union oder die Weltbank ein. Es vermittelt theoretische Grundlagen und spürt im lexikalischen Teil der Bedeutung ausgewählter internationaler Organisationen in der globalen Politik und ihrem Beitrag zur globalen Sicherheit und Entwicklung nach.

Handbuch für deutsch-internationale Beziehungen: Asien und Ozeanien

Author: Burkhard Herbote

Publisher: K. G. Saur

ISBN: 9783598222351

Category: Reference

Page: 1203

View: 7588

Handbuch Frieden

Author: Hans J. Gießmann,Bernhard Rinke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658236442

Category: Political Science

Page: 803

View: 3219

Dieses Handbuch beinhaltet das aktuelle Wissen zu Frieden, Friedenspolitik und zur Friedens- und Konfliktforschung. Die Beiträge behandeln den Friedensbegriff systematisch aus wissenschaftlicher und politischer Perspektive. Dabei werden die vielfältigen inhaltlichen Dimensionen und Bezüge des Begriffsfeldes Frieden verdeutlicht. Die Befunde der insgesamt 51 AutorInnen bieten ein umfassendes Bild der aktuellen und künftigen Herausforderungen von Friedensforschung und Friedenspolitik und beziehen die Praxis der Friedensarbeit ein. Das Handbuch Frieden ist somit unverzichtbar für alle Lehrenden und Forschenden an einschlägigen universitären und außeruniversitären Einrichtungen, für Studierende, SchülerInnen sowie in der Erwachsenenbildung. Es richtet sich zugleich an friedenspraktisch Tätige, SoldatInnen sowie an eine allgemein an friedenspolitischen Themen interessierte Öffentlichkeit.

Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft

Author: Mathias Albert,Nicole Deitelhoff,Gunther Hellmann

Publisher: Springer

ISBN: 3658197803

Category: Political Science

Page: 405

View: 5129

Der Band setzt sich mit den Bedingungen und Möglichkeiten internationalen oder globalen Regierens in einer sozialen Umwelt (Weltgesellschaft) unter drei Perspektiven auseinander: der Perspektive von Theorien globaler Ordnung, der Perspektive spezifischer Formen globaler Ordnungsbildung und der Perspektive die Normativität globaler Ordnung. Die Beiträge des Bandes besetzen Schnittstellen in einer Reihe von Diskussionen, die in den Internationalen Beziehungen zu Ordnung und Ordnungsbildung in der internationalen Politik, zum Regieren jenseits des Nationalstaates, sowie zur Stellung internationaler Politik in der Weltgesellschaft geführt werden.

Expansion und Hegemonie

Internationale Beziehungen 1450-1559

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Europe

Page: 444

View: 7309

Strukturwandel internationaler Beziehungen

Zum Verhältnis von Staat und internationalem System seit dem Westfälischen Frieden

Author: Jens Siegelberg,Klaus Schlichte

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663115623

Category: Political Science

Page: 437

View: 3529

Aus historischer Perspektive sollen die Grundlagen, die Entwicklung und die Erosion der "Westfälischen Ordnung" thematisiert werden, die bis in die jüngste Vergangenheit als Grundlage des modernen Staatensystems und der internationalen Politik und Beziehungen galt, gegenwärtig jedoch wachsenden Erosionsprozessen unterworfen ist. Die einzelnen Beiträge werden Stationen dieses Wandlungsprozesses beleuchten, Spezifika der jeweiligen Epoche hervorheben oder im historischen Längsschnitt den Formwandel konstitutiver Momente und zentraler Aspekte des Themas untersuchen.

Internationale Beziehungen im Cyberspace

Macht, Institutionen und Wahrnehmung

Author: Mischa Hansel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365800228X

Category: Social Science

Page: 399

View: 7481

​Der Cyberspace gilt als Domäne der Gesellschaftswelt. Kleine Hackergruppen führen „Cyberkriege“, „Cyberdissidenten“ machen „Revolutionen“ und „virtuelle Gemeinschaften“ transzendieren die politische Geographie. Mischa Hansel relativiert derlei radikale Transformationserwartungen und macht für den tatsächlichen Einflussverlust der Staaten vor allem deren mangelnde Kooperationsbereitschaft verantwortlich. Am Beispiel der Cybersicherheit wendet der Autor neo-realistische, neo-institutionalistische und psychologische Ansätze auf die Problematik der zwischenstaatlichen Kooperation im Cyberspace an.

Balance of Power und Pentarchie

internationale Beziehungen 1700-1785

Author: Heinz Duchhardt

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Balance of power

Page: 448

View: 1854

Zeitschrift für internationale Beziehungen

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: International relations

Page: N.A

View: 1287

Konfessionalisierung und Staatsinteressen

internationale Beziehungen 1559-1660

Author: Heinz Schilling

Publisher: N.A

ISBN: 9783506737229

Category: Europe

Page: 673

View: 7803

Band 2 des Handbuchs der Geschichte der Internationalen Beziehungen behandelt in einer Kombination von struktur-, ereignis- und kulturgeschichtlichen Ansätzen die Entstehung des europäischen Staatensystems der Neuzeit in dem Jahrhundert zwischen dem Scheitern des Versuchs Karls V., die Staatenvielfalt Europas mit einem universalistischen Kaiserkonzept neu zu ordnen, und der Etablierung der ersten neuzeitlichen Staatenordnung durch die Friedensschlüsse in Westfalen, den Pyrenäen und Oliva zu Mitte des 17. Jahrhunderts. Dem bewährten Aufbau des Handbuchs folgend, beschreibt ein erster Teil die Bedingungen von Außenpolitik und internationalen Beziehungen vor ihrer Monopolisierung durch den Staat. Gegliedert nach regionalen Mächtekreisen stellt der zweite Teil die einzelnen Akteure vor, mit einem Schwerpunkt auf den großen Antagonisten der Epoche: Osmanen, Habsburger resp. Spanien, England, Niederlande. Im dritten Teil werden die Ereignisse geschildert und in ihren struktur- wie kulturgeschichtlichen Bedingungen und Konsequenzen analysiert. Das Buch endet mit den großen Kriegen von 1618 bis 1660, die als Glaubens- und Staatenkriege begriffen werden, und mit einer Würdigung der diese Kriege beendenden Friedensverträge als neue europäische Mächteordnung auf der Basis souveräner, gegenüber den religiös-kirchlichen Kräften autonomer Partikularstaaten unter einem universalistischen Völkerrecht. Die souveräne Synthese der internationalen Beziehungen eines dramatisch bewegten Zeitalters!

Handbuch Sicherheitsgefahren

Author: Thomas Jäger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658027533

Category: Political Science

Page: 537

View: 1323

Die potenziellen Sicherheitsgefahren für Staaten und deren Bürgerinnen und Bürger erstrecken sich über ein weites Gebiet: Sie reichen von Staatszerfall und asymmetrischen Kriegen über Ernährungssicherung bis hin zu Ressourcenkonflikten, Organisierter Kriminalität und Lebensmittelsicherheit. Dieses Handbuch trägt die verschiedenen Arten von Sicherheitsgefahren systematisch zusammen, bündelt die unterschiedlichen Diskussionsstränge zum Thema und unterbaut diese theoretisch sowie empirisch.

Handbuch für deutsch-internationale Beziehungen: Afrika und Amerika

Author: Burkhard Herbote

Publisher: K. G. Saur

ISBN: 9783598222382

Category: Political Science

Page: 401

View: 4399

Find eBook