Search Results: imagined-communities-reflections-on-the-origin-and-spread-of-nationalism

Imagined Communities

Reflections on the Origin and Spread of Nationalism

Author: Benedict Anderson

Publisher: Verso

ISBN: 1844670864

Category: Political Science

Page: 240

View: 2158

The definitive, bestselling book on the origins and development of nationalism...

Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 3929

Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.

Identität

Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet

Author: Francis Fukuyama

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455005292

Category: Social Science

Page: 304

View: 1641

In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der demokratischen Staaten weltweit erschreckend schnell zurückgegangen. Erleben wir gerade das Ende der liberalen Demokratie? Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Francis Fukuyama, Autor des Weltbestsellers Das Ende der Geschichte, sucht in seinem neuen Buch nach den Gründen, warum sich immer mehr Menschen antidemokratischen Strömungen zuwenden und den Liberalismus ablehnen. Er zeigt, warum die Politik der Stunde geprägt ist von Nationalismus und Wut, welche Rolle linke und recht Parteien bei dieser Entwicklung spielen, und was wir tun können, um unsere gesellschaftliche Identität und damit die liberale Demokratie wieder zu beleben. »Intelligent und klar – wir brauchen mehr Denker, die so weise sind wie Fukuyama.« THE NEW YORK TIMES »Einer der bedeutendsten Politikwissenschaftler der westlichen Welt.« DIE WELT

Klassiker der Sozialwissenschaften

100 Schlüsselwerke im Portrait

Author: Samuel Salzborn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658034742

Category: Social Science

Page: 390

View: 3401

​Es gibt sozialwissenschaftliche Werke, die muss man kennen: egal, ob man Soziologie oder Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft oder Geschlechterforschung studiert oder sich für sozialwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Blickwinkel affiner Fächer wie Geschichte, Rechtswissenschaft oder Philosophie interessiert. Klassiker der Sozialwissenschaften stellt 100 zentrale Titel vor und liefert einerseits Stichworte zu Leben und Gesamtwerk der Autor(inn)en, legt andererseits den zentralen Fokus auf das Schlüsselwerk, dessen Titel man in jedem Studium hören wird, der als geflügeltes Wort durch die Feuilletons geistert und zahlreiche Reden schmückt.

Java in a Time of Revolution

Occupation and Resistance, 1944-1946

Author: Benedict Anderson

Publisher: Equinox Publishing

ISBN: 9793780142

Category: History

Page: 494

View: 1490

With remarkable scope and in scrupulous detail, Professor Anderson analyzes the Indonesian revolution of 1945. Against the background of Javanese culture and the Japanese occupation, he explores the origins of the revolutionary youth groups, the military, and the political parties to challenge conventional interpretations of revolutionary movements in Asia. The author emphasizes that the critical role in the outbreak was played not by the dissatisfied intellectuals or by an oppressed working class but by the youth of Indonesia. Perhaps most important are the insights he offers into the conflict between strategies for seeking national revolution and those for attaining social change. By giving first priority to gaining recognition of Indonesian sovereignty from the outside world, he argues, the revolutionary leadership had to adopt conservative domestic policies that greatly reduced the possibility of far-reaching social reform. This in-depth study of the independence crisis in Indonesia, brought back to life by Equinox Publishing as the first title in it's Classic Indonesia series, also illuminates the revolutionary process in other nations, where wars for independence have been fought but significant social and economic progress has not yet been achieved. ABOUT THE AUTHOR Benedict Anderson is one of the world's leading authorities on South East Asian nationalism and particularly on Indonesia. He is Professor of International Studies and Director of the Modern Indonesia Project at Cornell University, New York. His other works include Imagined Communities: Reflections on the Origin and Spread of Nationalism and The Spectre of Comparisons: Nationalism, Southeast Asia, and the World.

Grounds of Comparison

Around the Work of Benedict Anderson

Author: Pheng Cheah,Jonathan Culler

Publisher: Routledge

ISBN: 1135382670

Category: Literary Criticism

Page: 264

View: 2519

Benedict Anderson, professor at Cornell and specialist in Southeast Asian studies, is best known for his book Imagined Communities: Reflections on the Origin and Spread of Nationalism (1991). It is no understatement to say that this is one of the most influential books of the last twenty years. Widely read both by social scientists and humanists, it has become an unavoidable document. For people in the humanities, Anderson is particularly interesting because he explores the rise of nationalism in connection with the rise of the novel.

Eine kurze Geschichte des Universums

Author: K. C. Cole

Publisher: N.A

ISBN: 9783746620121

Category:

Page: 308

View: 9845

Key Thinkers on Space and Place

Author: Phil Hubbard,Rob Kitchin,Gill Valentine

Publisher: SAGE

ISBN: 9780761949633

Category: Science

Page: 356

View: 9459

A comprehensive guide to the latest work on space. Each entry is a short interpretative essay, outlining the contributions made by the key theorists.

Language and Power

Exploring Political Cultures in Indonesia

Author: Benedict R. O'G Anderson

Publisher: Equinox Publishing

ISBN: 9789793780405

Category: Political Science

Page: 305

View: 657

In this lively book, Benedict R. O'G. Anderson explores the cultural and political contradictions that have arisen from two critical facts in Indonesian history: that while the Indonesian nation is young, the Indonesian nation is ancient originating in the early seventeenth-century Dutch conquests; and that contemporary politics are conducted in a new language. Bahasa Indonesia, by peoples (especially the Javanese) whose cultures are rooted in medieval times. Analyzing a spectrum of examples from classical poetry to public monuments and cartoons, Anderson deepens our understanding of the interaction between modern and traditional notions of power, the mediation of power by language, and the development of national consciousness. Language and Power, now republished as part of Equinox Publishing's Classic Indonesia series, brings together eight of Anderson's most influential essays over the past two decades and is essential reading for anyone studying the Indonesian country, people or language. Benedict Anderson is one of the world's leading authorities on Southeast Asian nationalism and particularly on Indonesia. He is Professor of International Studies and Director of the Modern Indonesia Project at Cornell University, New York. His other works include Imagined Communities: Reflections on the Origin and Spread of Nationalism and The Spectre of Comparisons: Nationalism, Southeast Asia, and the World.

Die Rolle der Gewalt in der Geschichte

Author: Friedrich Engels

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843026289

Category: Philosophy

Page: 56

View: 2905

Friedrich Engels: Die Rolle der Gewalt in der Geschichte Fragment. Entstanden Dezember 1887 bis März 1888. Die Schrift knüpft an die drei Kapitel zur Gewaltstheorie im »Anti-Dühring« an und sollte zusammen mit diesen Abschnitten als Separatdruck erscheinen. Erstdruck in der Redaktion von Eduard Bernstein unter dem Titel »Gewalt und Ökonomie bei der Herstellung der neuen Deutschen Reichs« in: Die Neue Zeit (Berlin), Nr. 22-26, 14. Jg. 1. Band, 1895-96. Der Text folgt der Handschrift. Dort fehlende Passagen sind nach dem Erstdruck wiedergegeben. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 21, Berlin: Dietz-Verlag, 1962. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Die Nationalitätenfrage und die Sozialdemokratie

Author: Otto Bauer

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849606775

Category:

Page: 530

View: 6957

Kommentierte Ausgabe inklusive * detaillierten Abhandlungen über Karl Marx, den Marxismus und die Entstehung der Sozialdemokratie in Deutschland. Als Student lernte Bauer die etwas älteren Parteifreunde Max Adler, Rudolf Hilferding und Karl Renner kennen; mit ihnen gründete er den Verein „Zukunft“ als Schule für Wiener Arbeiter, die Keimzelle des Austromarxismus. Aufmerksam wurde man auf ihn, als er 1907, erst 26 Jahre alt, dieses 600 Seiten starkes Werk über die Nationalitätenfrage vorlegte, die er – anders als Karl Renner – mit dem Prinzip der Kulturautonomie einer konstruktiven Lösung zuführen wollte. Inhalt: Karl Marx – Biografie und Bibliografie Sozialdemokratie - Basiswissen zur Entstehung Die Nationalitätenfrage und die Sozialdemokratie Vorwort I. Die Nation § 1. Der Nationalcharakter § 2. Die Nation als Naturgemeinschaft § 3. Naturgemeinschaft und Kulturgemeinschaft § 4. Die nationale Kulturgemeinschaft der Germanen im Zeitalter des Sippschaftskommunismus § 5. Die ritterliche Kulturgemeinschaft im Zeitalter der Grundherrschaft § 6. Die Warenproduktion und die Anfänge der bürgerlichen Kulturgemeinschaft § 7. Die Kulturgemeinschaft der Gebildeten im frühkapitalistischen Zeitalter § 8. Der moderne Kapitalismus und die nationale Kulturgemeinschaft § 9. Die Verwirklichung der nationalen Kulturgemeinschaft durch den Sozialismus § 10. Der Begriff der Nation § 11. Nationalbewusstsein und Nationalgefühl § 12. Kritik der nationalen Werte § 13. Nationale Politik II. Der Nationalstaat § 14. Der moderne Staat und die Nation § 15. Das Nationalitätsprinzip III. Der Nationalitätenstaat § 16. Österreich als deutscher Staat § 17. Das Erwachen der geschichtslosen Nationen § 18. Der moderne Kapitalismus und der nationale Hass § 19. Der Staat und die nationalen Kämpfe § 20. Die Arbeiterklasse und die nationalen Kämpfe IV. Die nationale Autonomie § 21. Das Territorialprinzip § 22. Das Personalitätsprinzip § 23. Nationale Autonomie der Juden? V. Die Entwicklungstendenzen der nationalen Kämpfe in Österreich § 24. Die innere Entwicklung Österreichs zur nationalen Autonomie § 25. Österreich und Ungarn VI. Wandlungen des Nationalitätsprinzips § 26. Nationale Autonomie und Nationalitätsprinzip § 27. Die Wurzeln der kapitalistischen Expansionspolitik § 28. Die Arbeiterklasse und die kapitalistische Expansionspolitik § 29. Der Imperialismus und das Nationalitätsprinzip § 30. Der Sozialismus und das Nationalitätsprinzip VII. Programm und Taktik der österreichischen Sozialdemokratie

Find eBook