Search Results: in-the-eighties-portraits-from-another-time

IN THE 80S

Author: N.A

Publisher: Carpet Bombing Culture

ISBN: 9781908211569

Category: History

Page: 160

View: 308

'It was the best of times it was the worst of times.' Maligned, misunderstood and fetishized the 1980's stands as the decade when post-modern life began in the west, and London was at the epicenter of this shift. An explosion of creativity took place against a backdrop of radical social change. London became a city of tribes. The vast youth culture categories of the preceding decades shattered into shards. It was the decade that sub-culture as a way of life reached it's zenith before giving way to it's inevitable scene surfing conclusion. Ridgers documented this cultural moment obsessively. Punks, post-punks, cyber-punks, gothic punks, mods, hard mods, Trojan skins, racist skins, ska, reggae, dub, early electronica, synth pop, acid house, happy hardcore, Blitz Kids, New Romantics, Hip-Hop, Rap, Electro, Break Beat, Techno, Rave - these were all sub-cultural spaces with scenes attached in London in the 1980's. Unlike now, subcultures in the 1980's were not casual playthings - they were a way of life for their participants. They inspired profound loyalty. They were a beautiful a doomed flowering of the hope for a better world. Derek Ridger's exquisite street portrait photography has captured this creative decade beautifully.

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Roman

Author: Carol Rifka Brunt

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3961615055

Category: Fiction

Page: 420

View: 4171

Der New-York-Times-Bestseller erstmals auf Deutsch ZUM BESTEN BUCH DES JAHRES GEWÄHLT VON • Wall Street Journal • Oprah Magazine • Booklist • BookPage • Kirkus Reviews EIN POETISCHER ROMAN ÜBER FAMILIE UND FREUNDSCHAFT Manchmal verlierst du einen Menschen, um einen anderen zu gewinnen. Manche Verluste wiegen so schwer, dass sie nicht wiedergutzumachen sind. So geht es June Elbus, als ihr Onkel Finn stirbt, der Mensch, mit dem sie sich blind verstand, der ihr alles bedeutete. Doch mit ihrer Trauer ist sie nicht allein. Schon bald nach der Beerdigung stellt June fest, dass sie sich die Erinnerung an Finn teilen muss – mit jemandem, der sie mit einer schmerzhaften Wahrheit konfrontiert. Der sie aber auch lehrt, dass gegen die Bitternisse des Lebens ein Kraut gewachsen ist: Freundschaft und Mitgefühl. „Sag den Wölfen, ich bin zu Hause ist eine wundervolle Geschichte. Gut geschrieben, unglaublich warmherzig, emotional, ohne kitschig zu sein. Solange es Amerikaner gibt, die dieses Buch lieben, ist nicht alles verloren.“ Susanne Fröhlich in der Freundin »Ein überwältigendes Debüt.« O: The Oprah Magazine »Fesselnd bis zum Ende. Dieser Roman zieht alle emotionalen Register.« Bookpage »Eine bitter-süße Mischung aus Herzschmerz und Hoffnung.« Booklist »Ergreifend bis zur letzten Seite.« ELLE »Zwischen Trauer und Hoffnung – das geht unter die Haut und ans Herz ... Carol Rifka Brunts Debütroman ist schon jetzt eins der besten Bücher 2018!« Myway »Ein Roman über Freundschaft, Familie, die erste große Liebe, das Erwachsenwerden und das Erwachsensein, aber auch über Eifersucht und Trauer. Aber manchmal verlieren wir einen Menschen, um einen anderen zu gewinnen. Auch June ergeht es so. Poetisch und zum Weinen schön.« Oberösterreichische Nachrichten »Ein einnehmender Roman über Verlust, Trauer und Familienzusammenhalt.« Tirolerin »Ein wunderbarer, einfühlsamer, trauriger und zugleich heiterer Familienroman über Verlust, Trauer, Freundschaft und Vertrauen.« (news Magazin)

Open

Das Selbstporträt

Author: Andre Agassi

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426427788

Category: Biography & Autobiography

Page: 608

View: 6342

Zum Wunderkind erkoren, zum Tennis getrieben, wurde aus Andre Agassi der rebellische Superstar auf dem Centre Court, eine Pop-Ikone der Achtziger. Kaum stand er ganz oben auf der Weltrangliste, stürzte er ab – und fiel tief. Sein spektakuläres Comeback und seine Liebe zu Steffi Graf machten ihn zu der überragenden Persönlichkeit, die er heute ist. – Das sensationelle Selbstporträt eines begnadeten Tennisspielers, der über sich selbst hinausgewachsen ist. Andre Agassi ist einer der talentiertesten Spieler, die je einen Tennisplatz betreten haben – doch von klein auf hasste er das Spiel. Bereits dem Kind drückte der Vater einen Schläger in die Hand, und als Schüler musste er täglich Tausende von Bällen schlagen. Auch wenn er den unerbittlichen Erfolgsdruck verabscheute, wollte er doch dem Ruf des Wunderkinds gerecht werden. In seiner zutiefst bewegenden Autobiographie erzählt Andre Agassi nun die Geschichte seines Lebens im Widerstreit zwischen Selbstzerfleischung und Perfektionsdrang. Agassi lässt uns die Angst des siebenjährigen Jungen spüren, der unter dem obsessiven Blick seines autoritären Vaters den ganzen Tag trainieren muss. Als Elfjähriger wird er in eine Tennis-Akademie geschickt, die für ihn eher einem Gefängnis gleichkommt. Einsam und verängstigt begehrt der Schulversager auf: Agassi färbt sich die Haare, er trägt Ohrringe und kleidet sich wie ein Punk. Als er mit sechzehn Profi wird, verändert sein Erscheinungsbild die Tenniswelt ebenso nachhaltig wie sein blitzschneller Return. Trotz seines Naturtalents muss er kämpfen. Seine anfänglichen Niederlagen gegen die Weltbesten bestürzen ihn. Doch viel größer noch ist seine Verwirrung, als er die ersten großen Siege erringt. Nach drei verlorenen Endspielen bei Grand-Slam-Turnieren beeindruckt er 1992 die Welt mit seinem grandiosen Triumph in Wimbledon. Über Nacht wird Andre Agassi der Liebling der Tennisfans und eine Zielscheibe für die Medien. Agassi hat ein fotografisches Gedächtnis, mit dem er uns entscheidende Matchs miterleben lässt. Nie zuvor wurden die innere Dynamik des Tennisspiels und die äußere Dramatik des Ruhms so eindringlich beschrieben. Beeindruckend sind die scharfen Porträts seiner größten Kontrahenten – Pete Sampras, Jim Courier, Boris Becker, Roger Federer – und seines großen Vorbilds Björn Borg. Und wir erhalten ungeschminkte Einblicke in die kurze Beziehung mit Barbra Streisand und seine gescheiterte Ehe mit Brooke Shields. Agassi offenbart die Depression, die sein Selbstvertrauen zutiefst erschüttert, und den schweren Fehler, der ihn fast alles kostete. Er schildert seine schmerzhafte Wiederauferstehung – sein Comeback, das in dem legendären Sieg bei den French Open 1999 und dem Durchmarsch zur Nummer eins der Weltrangliste gipfelt. Voller Dankbarkeit würdigt Andre Agassi seinen loyalen Bruder und seinen klugen Trainer. Sie helfen ihm, sein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Liebe seines Lebens zu finden: Stefanie Graf. Ihre ruhige Entschlossenheit gibt ihm die Kraft, gegen seine bestialischen Rückenschmerzen anzukämpfen, und die Energie, um auch nach zwanzig Jahren auf dem Centre Court ein kaum zu schlagender Gegner zu sein. Agassi hat sich grundlegend verändert: vom Nonkonformisten zum engagierten Prominenten, vom Schulabbrecher zum Bildungsförderer. Nach seinem letzten Match bei den US Open 2006 hält er eine ergreifende Abschiedsrede, wie sie in einer Sportarena wohl nie zuvor gehört wurde. Open ist eine unerhört aufrichtige Lebensschau – sehr emotional und umwerfend gut geschrieben. Für Tennisfans ist dieses Buch ein absolutes Muss – es wird aber auch alle Leser begeistern, die bisher nichts über den weißen Sport wissen. Wie Agassis Spielweise setzt dieses sensationelle Selbstporträt einen neuen Maßstab für Ausdrucksstärke, Anmut, Schnelligkeit und Kraft.

A Typical Girl

Ein Memoir

Author: Viv Albertine

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518744097

Category: Biography & Autobiography

Page: 450

View: 5730

London, Mitte der Siebziger. Die Popkultur wird neu erfunden, in der revolutionären Ursuppe des Punk scheint alles möglich. Aber gilt das auch für Frauen? Gibt es außer Groupie, Elfe oder Rockröhre noch andere Rollen? Besteht vielleicht zum ersten Mal die Chance, mit allen Typical-Girl-Klischees aufzuräumen, statt selber eins zu werden? Viv Albertine wurde zum Riot Girl, lange bevor es diesen Ausdruck gab. Bei den legendären Flowers of Romance kreierte sie neben Sid Vicious (später Sex Pistols) und Keith Levene (später PIL) ihren individuellen Gitarrensound. Um dann mit den Slits, der ersten autonomen Frauenpunkband, die Türen aufzustoßen, durch die später Madonna oder Lady Gaga eigene Wege gehen konnten. Wie die Punkszene entstand, wie sie aus weiblicher Sicht erlebt und feministisch neu erfunden wurde und welche Rückschläge es dabei gab – all das wurde noch nie so plastisch und zugleich so reflektiert, so abgeklärt und zugleich so amüsant geschildert wie von Viv Albertine in ihrem umwerfenden Memoir. Shoes off!

Gierig

Author: Martin Amis

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036993134

Category: Fiction

Page: 576

View: 6439

Vollgepumpt mit Alkohol, Testosteron und einem eher ungesunden Maß an Selbstvertrauen, pendelt John Self zwischen London und New York, um seinen ersten eigenen Film zu realisieren. Doch trotz Dauerrausch gibt es immer wieder Situationen, in denen John klar wird, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Ein rasanter, böser Roman und ein unbestrittener Höhepunkt im Werk von Martin Amis.

Der Circle

Roman

Author: Dave Eggers

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462308203

Category: Fiction

Page: 560

View: 1430

»Das ›1984‹ fürs Internetzeitalter« Zeit online - jetzt als E-Book für nur 9,99€ Leben in der schönen neuen Welt des total transparenten Internets: Mit Der Circle hat Dave Eggers einen hellsichtigen, hochspannenden Roman über die Abgründe des gegenwärtigen Vernetzungswahns geschrieben. Ein beklemmender Pageturner, der weltweit Aufsehen erregt. Huxleys Schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ...Mit seinem neuen Roman Der Circle hat Dave Eggers ein packendes Buch über eine bestürzend nahe Zukunft geschrieben, einen Thriller, der uns ganz neu über die Bedeutung von Privatsphäre, Demokratie und Öffentlichkeit nachdenken und den Wunsch aufkommen lässt, die Welt und das Netz mögen uns bitte manchmal vergessen. »Ein brandaktueller Roman über unsere Gegenwart – wunderbar« FAZ »Eggers futuristischer Silicon-Valley-Horror ist kein Orwell’sches 2084, sondern eine der Wirklichkeit nur wenig vorauseilende, im Grunde ziemlich realistisch anmutende Vision.« NZZ

Oi! - The book

Author: Matthias Mader

Publisher: N.A

ISBN: 9783931624026

Category: Alternative rock music

Page: 144

View: 1282

Fight Club

Roman

Author: Chuck Palahniuk

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3894808357

Category: Fiction

Page: 256

View: 3284

Sie sind jung, sie sind stark – und sie sind gelangweilt: Normale, berufstätige Männer und Familienväter auf der Suche nach einem Mittel gegen die Leere in ihrem Leben. Sie treffen sich auf Parkplätzen und in Kellern von Bars, um mit nackten Fäusten gegeneinander zu kämpfen. Der Anführer dieser „Fight Clubs“ ist Tyler Durden, und er ist besessen von dem Plan, furchtbare Rache an einer Welt zu nehmen, in der es keine menschliche Wärme mehr gibt ...

Geschichte Europas von 1945 bis zur Gegenwart

Author: Tony Judt

Publisher: N.A

ISBN: 9783596180318

Category: Europa - Geschichte 1945-2005

Page: 1024

View: 2248

Der Hut des Präsidenten

Author: Antoine Laurain

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455170943

Category: Fiction

Page: 240

View: 4420

Die große Liebe finden, ein meisterhaftes Parfüm kreieren, der Chef des eigenen Chefs werden: Wer träumt nicht davon, seinem Leben eine neue Richtung zu geben? Und sind Träume nicht reine Kopfsache? Als der Präsident seinen Hut in einer Brasserie vergisst, setzt sein Tischnachbar ihn auf - und schlagartig ändert sich dessen Leben. Doch der Hut wandert weiter von Kopf zu Kopf, um seine ganz besondere Wirkung zu entfalten. Ein Roman voller Charme und Überraschungen, über große Ziele und glückliche Wendungen - und was man dafür drauf haben muss.

Berlin

Author: Hans-Christian Adam

Publisher: Taschen America Llc

ISBN: N.A

Category: History

Page: 671

View: 751

Story of Berlin in Photographs. From 1860 to present day, this book contains 700 pages of emotional, atmospheric images making it the most comprehensive study on Berlin ever made.

Perfidia

Roman

Author: James Ellroy

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843710694

Category: Fiction

Page: 960

View: 726

"Besessenheit steht mir gut. Die Liebe zur Sprache definiert mich. Diesbezüglich fordere ich andauernd mein Geburtsrecht ein. Ich bin ein in Los Angeles geborener Amerikaner. Die Geschichte hat mich einmal mehr an meinen Schreibtisch gerufen. Mein Roman heißt “Perfidia". Der Titel bedeutet auf Spanisch “Verrat" und verweist auf ein klagendes Lied der späten Dreißigerjahre. Der Roman ist 960 Seiten lang und in jeder Hinsicht groß angelegt. Die Geschichte erstreckt sich vom 6 . bis zum 29. Dezember 1941. Männer und Frauen mit großen Seelen geraten in Los Angeles im Monat von Pearl Harbor aneinander. Sie hab en große Überzeugungen, große Träume und ein tief gestörtes Pflichtbewusstsein. Sie arbeiten mit- und gegeneinander, um ein großes Verbrechen aufzuklären , und streben gro ß und ruchlos nach Liebe. “Perfidia" ist die Quintessenz dessen, was ich über die Kunst und das Handwerk des Geschichtenerzählens, was ich über Geschichte, über Männer und Frauen weiß, und über die immer wieder drängende Frage, warum Menschen tun , was sie tun. Ich bin in die Vergangenheit hinabgestiegen und mit einem Geschenk für Sie zurückgekehrt . Das ich mit meinen allerbesten Wünschen anzunehmen bitte. James Ellroy" 6. Dezember 1941: Es ist der Vorabend des Angriffs der Japaner auf Pearl Harbor. Amerika steht kurz vor dem Kriegseintritt. In Los Angeles wird eine japanische Familie tot aufgefunden. Handelt es sich um Mord oder rituellen Selbstmord? Die Ermittlungen bringen vier Menschen zusammen: Einen brillanten Forensiker, japanisch-amerikanischer Abstammung, eine junge Frau, von einer unbändigen Abenteuerlust getrieben, einen Polizisten, den es wirklich gab: William H. "Whiskey Bill" Parker, später Chef des LAPD, und einen, der ein Produkt von Ellroys unnachahmlicher Phantasie ist: Dudley Smith, die perfide Verkörperung des Bösen. Seit vielen Jahren gilt James Ellroy als eine der wichtigsten Stimmen seines Landes, und entsprechend ist Perfidia in Amerika ein literarisches Ereignis. Ellroy knüpft mit diesem Roman an seine größten Erfolge an, L.A. Confidential und Schwarze Dahlie. vorgelegt.

Lebensstufen

Author: Julian Barnes

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462309013

Category: Fiction

Page: 144

View: 8676

»Ein außergewöhnlich intimes und ehrliches Buch über Liebe und Trauer« The Times Julian Barnes’ neues Buch handelt von Ballonfahrt, Fotografie, Liebe und Trauer. Davon, dass man zwei Menschen oder zwei Dinge verbindet und sie wieder auseinanderreißt. Einer der Juroren für den Man Booker Prize nannte Julian Barnes einen »beispiellosen Zauberer des Herzens«. Das vorliegende Buch bestätigt dies. Julian Barnes schreibt über die menschliche Existenz – auf der Erde und in der Luft. Wir lernen Nadar kennen, Pionier der Ballonfahrt und einer der ersten Fotografen, die Luftaufnahmen machten, sowie Colonel Fred Burnaby, der zum eigenwilligen Bewunderer der extravaganten Schauspielerin Sarah Bernhardt wird. Und wir lesen über Julian Barnes’ eigene Trauer über den Tod seiner Frau – schonungslos offen, präzise und tief berührend. Ein Buch über das Wagnis zu lieben. »Eines der besten, bewegendsten Bücher, die es gibt« Evening Standard »Es ist außergewöhnlich, auf einer Seite auszudrücken, was Leben heißt.« The Guardian »Jeder, der einen geliebten Menschen verloren hat und leidet, oder jeder, der leidet, sollte es lesen. Und noch mal lesen. Und noch mal.« Independent

Wall Street Poker

Author: Michael Lewis

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3862485862

Category: Biography & Autobiography

Page: 342

View: 895

Mit Beginn des Börsenbooms in den 80er Jahren begann der große Traum der Elite-Absolventen renommierter Universitäten: sich im Händlerraum einer großen Investmentgesellschaft der Wall Street vom "Geek" - einem der unterbezahlten, ausgebeuteten Laufburschen - zum bewunderten Star-Händler hochzuarbeiten. Michael Lewis hat die hektische Atmosphäre eines modernen Goldrausches miterlebt. Niemals zuvor haben so viele so unerfahrene 24-Jährige in so kurzer Zeit so viel Geld verdient, wie Lewis und seine Kollegen in den 80er Jahren in New York und London. Niemals zuvor gab es zu dem Marktgesetz, dass jemand nicht mehr herausbekommen wird, als er hineingibt, derart phantastische Ausnahmen. Michael Lewis, ehemaliger Wall-Street-Insider, gewährt in einer authentischen Story tiefe Einblicke hinter die Kulissen des Börsengeschehens. Ein bis zur letzten Seite packendes Buch, das nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

Outland

Author: Roger Ballen

Publisher: N.A

ISBN: 9780714891996

Category:

Page: 117

View: 2020

Liebe mit zwei Unbekannten

Author: Antoine Laurain

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455170382

Category: Fiction

Page: 240

View: 9702

Laure und Laurent sind sich nie begegnet. Beide leben in Paris. Eines Morgens findet Laurent eine elegante Damenhandtasche - augenscheinlich gestohlen und achtlos weggeworfen. Die Tasche verrät ihm zwar nicht den Namen der Besitzerin, doch ihr Inhalt gibt einiges über sie preis: Fotos, ein altmodischer Spiegel, ein Roman mit Widmung des Autors und ein rotes Notizbuch, in dem die Unbekannte ihre geheimsten Gedanken und Träume festgehalten hat. Laurent ist fasziniert von dieser Frau, immer mehr verliebt er sich in ihre Gedanken. Also beschließt er, sich auf die Suche nach ihr zu machen. Aber wie soll er sie finden?

Liverpool in the 1980s

Author: Dave Sinclair

Publisher: Amberley Publishing Limited

ISBN: 1445638320

Category: History

Page: 160

View: 2299

The 1980s were a time of turmoil and upheaval for Liverpool. Unemployment and economic instability led to widespread disquiet, culminating in public shows of resistance such as the 1981 Toxteth Riots. Liverpool also elected its first Labour council in 1983, who promised to stand up for what they saw as unjust cuts under the Thatcher government. However, the people of Liverpool were strong in the face of this upheaval, and glimpses of light can be found in dark times. As official photographer for the Militant, Dave Sinclair's stunning images show a city that refused to lie down in the face of adversity. Featuring over 150 contemporary photographs, Liverpool in the 1980s pays tribute to the constancy of the Liverpudlian spirit. From citywide protests to intimate portraits, this volume is a unique insight into the recent history of one of Britain's most inspirational cities.

A photographer's life

1990-2005

Author: Annie Leibovitz

Publisher: N.A

ISBN: 9783829602631

Category:

Page: 480

View: 8832

Odd Man Out

Readings of the Work and Reputation of Edgar Degas

Author: Carol M. Armstrong

Publisher: Getty Publications

ISBN: 9780892367283

Category: Art

Page: 300

View: 863

In Odd Man Out, Carol Armstrong offers an important study of Edgar Degas's work and reputation. Armstrong grapples with contradictory portrayals of Degas as "odd man out" within the modernist canon: he was a realist whom realists rejected; a storyteller in pictures who did not satisfy novelist-critics; a painter of modern life who was not a modernist; a member of the impressionist group who was no impressionist. Armstrong confronts these and other paradoxes by analyzing the critical vocabularies used to describe Degas's work. By reading several groups of the artist's images through the lens of a sequence of critical texts, Armstrong shows how our critical and popular expectations of Degas are overturned and subverted. This is a reprint of the book first published by the University of Chicago Press in 1991.

Find eBook