Search Results: ossip-mandelstam-au-seuil-du-xxe-si��cle

Genèse d'un poète : Ossip Mandelstam au seuil du XXe siècle

Author: Anne Faivre Dupaigre

Publisher: FeniXX

ISBN: 2402103566

Category: Poetry

Page: 270

View: 1524

L'analyse de la première période de l'activité créatrice de Mandelstam (1908-1915) fait apparaître une succession de moments poétiques auxquels correspond, chaque fois, un regard spécifique sur tel ou tel aspect de la culture occidentale. Cette recherche procède d'un véritable besoin existentiel plutôt que d'une simple curiosité intellectuelle. « Copyright Electre »

Voix épiques. Akhmatova, Césaire, Hikmet, Neruda

Author: Olivier Kachler

Publisher: Publication Univ Rouen Havre

ISBN: 2877759407

Category:

Page: N.A

View: 2514

Poètes-musiciens

Cendrars, Mandelstam, Pasternak

Author: Anne Faivre Dupaigre

Publisher: Presses universitaires de Rennes

ISBN: 2753546363

Category: Literary Criticism

Page: 392

View: 6757

Ce livre est né d'une intuition et d'une question. L'intuition : il est des textes de poètes qui ne révèlent leur cohérence et leur sens que si on les écoute comme des morceaux de musique. La question : l'écriture poétique peut-elle réellement porter en elle des traces d'écriture musicale, pareil phénomène se prête-t-il à l'analyse ? En s'arrêtant sur certains passages de l'œuvre de trois poètes ayant eux-mêmes pratiqué la musique et la connaissant « de l'intérieur » – Cendrars, Mandelstam, Pasternak –, le livre d'Anne Faivre Dupaigre montre comment une certaine méthode de lecture peut placer le lecteur en un « point d'écoute intermédiaire » où le texte apparaît à la fois dans sa texture littéraire et sa texture musicale.

Littérature, Histoire et politique au XXe siècle : hommage à Jean-Pierre Morel

Author: N.A

Publisher: Editions Le Manuscrit

ISBN: 2304233538

Category:

Page: N.A

View: 8277

Hybris

titanique XXe siècle

Author: Marc Andronikof

Publisher: L'AGE D'HOMME

ISBN: 9782825116494

Category: Civilization, Modern

Page: 165

View: 6604

Carl Einstein et Benjamin Fondane

Author: Liliane Meffre

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9789052014456

Category: Art

Page: 218

View: 8871

Dans le Paris cosmopolite des annees 1920 et 1930, les avant-gardes fleurissent et se fecondent mutuellement, grace notamment a l'afflux d'emigres du monde entier qui se sont expatries pour des raisons politiques, ideologiques ou personnelles. Parmi eux, Carl Einstein (1885-1940), Allemand, et Benjamin Fondane (1898-1944), d'origine roumaine, tous deux Juifs et Parisiens de coeur, ont oeuvre en phase avec les courants d'avant-garde du debut du siecle, travaille au carrefour de l'esthetique, de la poesie, de la critique litteraire, de la philosophie et du cinema. Ce volume, qui presente les actes du colloque tenu a Dijon en juin 2007, explore leurs interactions avec d'autres acteurs des avant-gardes - T. Tzara, C. Brancusi, W. Benjamin, I. Voronca, E. Jolas, R. Allendy, F. Werfel, etc. - tout en discutant leurs conceptions de l'art moderne et du primitivisme et en soulignant l'originalite de leur apport et l'heritage contemporain de leurs oeuvres frontalieres."

Warum hast du das Pferd allein gelassen?

Gedichte ; arabisch-deutsch

Author: Maḥmūd Darwīš

Publisher: Verlag Hans Schiler

ISBN: 9783899302448

Category:

Page: 215

View: 7669

Mardi und eine Reise dorthin

Roman

Author: Herman Melville

Publisher: Manesse Verlag

ISBN: 3641183049

Category: Fiction

Page: 1008

View: 4872

Wer «Moby-Dick» liebt, muss «Mardi» lesen «Ein ebenso hinreißendes wie monströses Werk ... der helle Wahn.» (Klaus Modick, Deutschlandfunk) Südsee und Abenteuer, Liebe und Geheimnis, Zivilisations- und Gesellschaftskritik: All das findet sich in Herman Melvilles grandiosem Roman «Mardi». 1849 entstanden, gilt er als kühner Vorläufer von «Moby-Dick». Rainer M. Schmidts Übertragung erntete 1997 Begeisterungsstürme und wurde vielfach ausgezeichnet. Zum 200. Geburtstag Melvilles liegt sie, sorgfältig durchgesehen, nun in einer prachtvollen Ausgabe vor. Alles beginnt mit einer Flucht: Der Erzähler desertiert von einem Walfänger, auf dem er erfolglos den Pazifik durchstreift hat. Die Begegnung mit einem unwiderstehlich schönen Mädchen führt ihn zunächst nach Mardi, dann zu weiteren Südsee-Idyllen und in den weiten Ozean enthemmten Fabulierens...

Worte in meiner Hand

Roman

Author: Guinevere Glasfurd

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843711593

Category: Fiction

Page: 384

View: 8190

René Descartes und Helena Jans van der Strom – eine wahre Geschichte Helena Jans van der Strom arbeitet als Magd bei einem Buchhändler in Amsterdam. Ein großes Glück für sie, denn sie liest und schreibt und kann ihrer Leidenschaft heimlich nachgehen. Der neue Hausgast ihres Herrn fasziniert sie: Er arbeitet ununterbrochen, und er zieht viele Besucher an. Sie erfährt seinen Namen: René Descartes. Sie ist zu neugierig, um Distanz zu wahren. Und auch Descartes ist schon bald von ihrem Charme und Wissensdurst eingenommen. Sie verlieben sich, was nicht sein darf. Die Geschichte einer Frau, die mehr vom Leben verlangt, als ihre Zeit ihr bereit ist zu geben. 1630: Hollands Goldenes Zeitalter, Amsterdam und seine wohlhabenden Bürger ziehen Künstler und Intellektuelle an. Auch das Haus, in dem die junge Helena als Magd beschäftigt ist, hat einen neuen Gast. Helena ist angewiesen, ihn nur »Monsieur« zu nennen. Es ist ein noch unbekannter Philosoph aus Frankreich, sein Name ist René Descartes. Von nun an ist das Haus erfüllt von der inspirierenden Präsenz des schreibenden Fremden. Er weckt in Helena einen Wissensdurst, der anderen bislang verborgen war, und er ist begeistert von ihrer Auffassungsgabe und ihrem Talent zu schreiben. Sie wiederum ist betört von seiner sanften Art und seiner oft überraschenden Sicht auf die Dinge. Sie verliebe sich, was unmöglich ist. "In ihre Version der Helena hätten wir uns auch verliebt." Brigitte "Worte in meiner Hand" ist auf der Shortlist für den renommierten Costa Award.

Die schönen Tage meiner Jugend

Author: Ana Novac,Eva Moldenhauer

Publisher: N.A

ISBN: 9783442740673

Category:

Page: 310

View: 305

Der Hüttenbesitzer

in einem Band

Author: Georges Ohnet

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3864036224

Category:

Page: 262

View: 800

Georges Ohnet (1848-1918) war ein franzosischer Schriftsteller. Den zeitgenossischen Roman lehnt er ab, schrieb sich aber mit dem Romanzyklus "Les batailles de la vie" in die Herzen seines Publikums. Von der Literaturkritik wurden diese Werke - wie auch die meisten anderen von ihm - als Trivialliteratur abgelehnt. Reproduktion des Originals - angepasst an die neue Rechtschreibung.

Atemwende

Vorstufen, Textgenese, Endfassung

Author: Paul Celan,Christiane Wittkop

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Poetry

Page: 217

View: 5696

Vineland

Author: Thomas Pynchon

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644545111

Category: Fiction

Page: 480

View: 8850

«‹Vineland› ist vermutlich das zugänglichste Buch, das der große Unbekannte je geschrieben hat. Der Roman beginnt mit dem Sprung durch eine Fensterscheibe und zerbirst danach wie sie in Myriaden glitzernder Scherben. Aber am Ende, wie in einem Film, der rückwärtsläuft, springen die Splitter vom Boden hoch und fügen sich auf wunderbare Weise zu einem Ganzen.» (Salman Rushdie)

Sonetschka und andere Erzählungen

Author: Ljudmila E. Ulickaja,Ganna-Maria Braungardt

Publisher: N.A

ISBN: 9783442736683

Category:

Page: 253

View: 1021

Albert Camus

ein Leben

Author: Olivier Todd

Publisher: N.A

ISBN: 9783499229190

Category:

Page: 923

View: 9172

Schändung

nach dem "Titus Andronicus" von Shakespeare

Author: Botho Strauß

Publisher: N.A

ISBN: 9783423136273

Category: Rome

Page: 165

View: 1712

Find eBook