Search Results: psycho-usa

Psycho USA

Famous American Killers You Never Heard Of

Author: Harold Schechter

Publisher: Ballantine Books

ISBN: 0345524489

Category: True Crime

Page: 416

View: 850

AMERICA’S MOST COLD-BLOODED! In the horrifying annals of American crime, the infamous names of brutal killers such as Bundy, Dahmer, Gacy, and Berkowitz are writ large in the imaginations of a public both horrified and hypnotized by their monstrous, murderous acts. But for every celebrity psychopath who’s gotten ink for spilling blood, there’s a bevy of all-but-forgotten homicidal fiends studding the bloody margins of U.S. history. The law gave them their just desserts, but now the hugely acclaimed author of The Serial Killer Files and The Whole Death Catalog gives them their dark due in this absolutely riveting true-crime treasury. Among America’s most cold-blooded you’ll meet • Robert Irwin, “The Mad Sculptor”: He longed to use his carving skills on the woman he loved—but had to settle for making short work of her mother and sister instead. • Peter Robinson, “The Tell-Tale Heart Killer”: It took two days and four tries for him to finish off his victim, but no time at all for keen-eyed cops to spot the fatal flaw in his floor plan. • Anton Probst, “The Monster in the Shape of a Man”: The ax-murdering immigrant’s systematic slaughter of all eight members of a Pennsylvania farm family matched the savagery of the Manson murders a century later. • Edward H. Ruloff, “The Man of Two Lives”: A genuine Jekyll and Hyde, his brilliant scholarship disguised his bloodthirsty brutality, and his oversized brain gave new meaning to “mastermind.” Spurred by profit, passion, paranoia, or perverse pleasure, these killers—the Witch of Staten Island, the Smutty Nose Butcher, the Bluebeard of Quiet Dell, and many others—span three centuries and a host of harrowing murder methods. Dramatized in the pages of penny dreadfuls, sensationalized in tabloid headlines, and immortalized in “murder ballads” and classic fiction by Edgar Allan Poe and Theodore Dreiser, the demonic denizens of Psycho USA may be long gone to the gallows—but this insidiously irresistible slice of gothic Americana will ensure that they’ll no longer be forgotten.

Remake | Premake

Hollywoods romantische Komödien und ihre Gender-Diskurse, 1930-1960

Author: Katrin Oltmann

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839407001

Category: Social Science

Page: 356

View: 7814

Remakes gibt es, seit es das Kino gibt. Dennoch ist das Phänomen von den Filmwissenschaften bislang weitgehend ignoriert worden - zu Unrecht, wie diese Studie mit einer innovativen Kombination von Gender Studies und New Historicism zeigt. Als rewriting eines kulturellen Textes tritt ein Remake in komplexe Verhandlungen mit seinem Vorgängerfilm; auf seiner Kontrastfolie lässt sich das Spezifische des Premakes präzise konturieren (und vice versa). Das Buch liefert eine umfassende Studie des filmischen Verfahrens in Hollywood und illustriert in drei Beispielanalysen, wie das Zusammenspiel von Ähnlichkeit und Differenz die Analyse sich wandelnder Gender-Diskurse ermöglicht.

Filmgenres: Thriller

Reclam Filmgenres

Author: Hans Jürgen Wulff,Thomas Koebner

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 3159603962

Category: Performing Arts

Page: 512

View: 4088

In der Reihe der "Filmgenre"-Bände darf der Thriller natürlich nicht fehlen. Auch wenn Thriller sich aus nichts anderem definieren als aus einer filmischen Grundqualität überhaupt, dem "thrill", bilden sie ein Genre für sich, leicht unterscheidbar von allen anderen durch eine simple Beobachtung: niemand kann selbst und bewusst zum Helden eines Thrillers werden - ganz anders als im Krimi oder Western -, man fällt einfach unbeabsichtigt hinein in einen fiebrigen hektischen Ausnahmezustand. Das ist das "Testament des Dr. Mabuse" zugunsten der Filmgeschichte bis heute, bis zu Spike Lees "Inside Man" oder Polanskis "Ghostwriter".

American Psycho

Roman

Author: Bret Easton Ellis

Publisher: N.A

ISBN: 9783462036992

Category:

Page: 548

View: 8938

Patrick Bateman sieht gut aus, ist gut erzogen und intelligent. Tagsüber sitzt er in seinem Büro in der Wall Street und vergrößert seinen Reichtum. Seine Nächte hingegen verbringt er auf unfaßbare Weise. Er ist ein Serienmörder und lebt seinen ganz eigenen amerikanischen Traum.

Die Filmerzählung

Eine Einführung

Author: Susanne Kaul,Jean-Pierre Palmier

Publisher: Verlag Wilhelm Fink

ISBN: 3846752770

Category: Art

Page: 192

View: 8313

Diese Einführung erklärt systematisch und anschaulich, wie im Film erzählt wird. Ausgehend von einer transmedialen Konzeption von Erzählen wird übersichtlich dargelegt, wer oder was im Film erzählt, wie filmisches Erzählen perspektivisch aufgebaut ist, welche narrativen Funktionen die visuellen und auditiven Elemente erfüllen und wie diese sich zueinander verhalten. Zudem werden exemplarisch komplexe Ebenen- und Zeitstrukturen analysiert. Kapitel zur erzählerischen Unzuverlässigkeit, Metafiktionalität und zu den Grundlagen filmischer Adaptionen runden die Einführung ab. In einem Forschungsüberblick werden außerdem aktuelle Beiträge sowie Klassiker der Filmnarratologie vorgestellt und kritisch kommentiert.

Das Klo im Kino

Author: Philipp Alexander Tschirbs

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3825801004

Category: Motion pictures

Page: 292

View: 5846

Erschreckende Augenblicke

die Dramaturgie des Psychothrillers

Author: Sonja Heinrichs

Publisher: Herbert Utz Verlag

ISBN: 3831640483

Category: Thrillers (Motion pictures)

Page: 433

View: 9407

Angst und Film

Methoden, Motive und Kontinuitäten

Author: Christian Schulz

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3867417717

Category:

Page: 78

View: 8871

Angst hat Konjunktur. Der "Spiegel" titelte im Oktober 2010 von der "Macht der Angst" und berichtete, dass 14,2% der Bev lkerung unter einer Angstst rung leiden. Obwohl in unserer Gesellschaft oftmals als Schw che angesehen, ist sie sowohl ein Grundaffekt der "conditio humana" als auch genauso mannigfaltig in ihren Erscheinungsformen. Angst existiert dabei unabh ngig vom Entwicklungsstand einer Gesellschaft oder Kultur. So f hrt der Fortschritt in Technik und Wissenschaft keineswegs zu einer Ausschaltung von Angst, es verh lt sich vielmehr so, dass gewisse ngste in den Hintergrund treten und neue generiert werden. Der Spielfilm nutzt diesen Mechanismus nicht nur als reflexiven Ausdruck von zentralen ngsten einer bestimmten Epoche, sondern befriedigt in unserer hochentwickelten Sicherheitsgesellschaft auch ein nat rliches Bed rfnis an Angst. Dementsprechend unterschiedlich gestalten sich die filmischen Stoffe, Motive und Inszenierungstechniken. Anhand ausgew hlter Filmbeispiele aus unterschiedlichen Epochen fragt diese Arbeit nach den Methoden, Motiven und Kontinuit ten in der Darstellung von Angst im Spielfilm unter Bezugnahme auf den historischen Kontext des Begriffs Angst.

Das Erzählmotiv des Serienmörders im Spielfilm

Eine filmwissenschaftliche Untersuchung

Author: Karl Juhnke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322899551

Category: Business & Economics

Page: 297

View: 4828

Karl Juhnke untersucht Ausmaß und Tradition des Serienmördermotivs im Spielfilm und erarbeitet durch eine quantitative Analyse wesentliche Bestandteile der Serienmörderfilme.

Kino im Kopf

Psychologie und Film seit Sigmund Freud

Author: Kristina Jaspers,Wolf Unterberger

Publisher: N.A

ISBN: 9783865051738

Category: Motion pictures

Page: 176

View: 3139

Psychotica USA

Author: Lady OO

Publisher: iUniverse

ISBN: 0595486436

Category: Fiction

Page: 204

View: 3495

Psychotica, USA is a satire of modern day psychiatry. It is a must read for engineering through the dysfunctional mental health system. Fans of Girl Interrupted; One Flew Over the Cuckoo's Nest; The Three Faces of Eve; Misery; The Bell Jar and High Anxiety will want to add this memoir to their psycho collection.Mismanaged care; impotent psychiatrists and a powerless system are mocked in this chronicle. Skyrocketing costs; red tape-"But doc, I got this pain and it won't go away, it's called-who shall pay, who shall pay?" "Hey doc, you cured me of schizophrenia but now can you cure me of Thorazine?"Lady Bug will have you turning the page and LOL in this riveting edge-of-the-seat comedy of errors. Borderline personalities, suicidals, bipolars, psychotics, sociopaths, delusional schizoids, paranoids-what to do? What to do with the walking psychically wounded?Lady Bug writes a brutally candid knee-jerk view of the "system" and its quirks which are insightful to read. She loves all of her twisted characters. She takes no prisoners in this Club Med sanctuary called Psychotica, USA. This book is a quick read that you will want to share with everyone.

Psycho-logisch richtig verhandeln

Professionelle Verhandlungstechniken mit Experimenten und Übungen

Author: Vera F. Birkenbihl

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3864152534

Category: Self-Help

Page: 224

View: 441

Ob es sich um eine Dienstleistung, ein Produkt oder die eigene Meinung handelt, die man verkaufen will - aus strategischer Sicht ist der Vorgang immer gleich. Vera F. Birkenbihl zeigt, worauf es ankommt und wie man erfolgreich verhandelt. Dazu hat sie ein eigenes Konzept der Bio-Logik, Psycho-Logik und Logik entwickelt, indem sie eindrucksvoll darstellt, warum zuerst die bio-logischen und psycho-logischen Aspekte berücksichtigt werden, bevor man sich dann logischen Fakten, Gründe und Tatsachen zuwenden kann. Wie man erfolgreich verhandelt, zeigt dieses Buch, das auf der Basis der jahrelangen Seminararbeit der Autorin basiert. Ein Buch für alle, die immer überzeugen wollen.

Telefon und Kultur

das Telefon im Spielfilm

Author: Hans Jürgen Wulff

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Detective and mystery films

Page: 263

View: 8514

Transgressive Imaginations

Crime, Deviance and Culture

Author: M. O'Neill,L. Seal

Publisher: Springer

ISBN: 0230369065

Category: Social Science

Page: 187

View: 4908

This book focuses upon the breaking of rules and taboos involved in 'doing crime', including violent crime as represented in fictive texts and ethnographic research. It includes chapters on topics of urgent contemporary interest such as asylum seekers, sex work, serial killers, school shooters, crimes of poverty and understandings of 'madness'.

Film und Sexualität

Untersuchungen zur Filmpsychologie

Author: Wilhelm Salber

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sex in motion pictures

Page: 188

View: 7067

Was stimmt denn jetzt?

unzuverlässiges Erzählen in Literatur und Film

Author: Fabienne Liptay,Yvonne Wolf

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Cinéma - Congrès

Page: 364

View: 6757

Alles nur Lug und Trug? - Soll der Leser durch einen unzuverlässigen Erzähler mit trickreichen Mitteln hinters Licht geführt werden, dann gilt es für ihn, mit detektivischem Spürsinn diese Herausforderung anzunehmen und die Widersprüche aufzudecken, die in die Erzählung eingeflochten sind. Die Kategorie der Unzuverlässigkeit ist von Wayne C. Booth in den 1960er Jahren eingeführt und seither in der Literaturwissenschaft als ein der Ironie verwandtes Erzählverfahren ausdifferenziert worden. Im Film sind vergleichbare Strategien zu entdecken, mit denen der Zuschauer bewusst verunsichert werden soll. Diese Beobachtung ist der Ausgangspunkt für den vorliegenden Band, der durch den interdisziplinären Ansatz das Wagnis unternimmt, Unzuverlässigkeit aus doppelter Perspektive zu beleuchten. Dabei wird die literaturwissenschaftliche Terminologie für den Film erweitert und die Grenzen ihrer Übertragbarkeit aufgezeigt. Dreh- und Angelpunkt ist die Frage nach der Erzählinstanz im Film und damit nach der Quelle von erzählerischer Unzuverlässigkeit. Die Diskussion um die Unzuverlässigkeit wirft somit grundlegende Fragen nach den Unterschieden von literarischer und filmischer Narration auf.

Focus

das moderne Nachrichtenmagazin

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: N.A

View: 5636

Individualität als Herausforderung

Identitätskonstruktionen in der Literatur der Moderne (1770-2006)

Author: Jutta Schlich,Sandra Mehrfort

Publisher: N.A

ISBN: 9783825351984

Category: Identity (Philosophical concept) in literature

Page: 210

View: 977

Geschichte des britischen Films

Author: Jörg Helbig

Publisher: J.B. Metzler

ISBN: N.A

Category: Performing Arts

Page: 334

View: 2213

Die Britische Filmindustrie im Überblick. Die Geschichte des britischen Films bietet eine umfassende Darstellung der Entwicklung des britischen Spielfilms von den Anfängen in der Stummfilmzeit bis zu den Produktionen der 90er Jahre wie z.B. "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" oder "Trainspotting".

Find eBook