Scheidung In Der Bundesrepublik PDF EPUB Download

Scheidung In Der Bundesrepublik also available in docx and mobi. Read Scheidung In Der Bundesrepublik online, read in mobile or Kindle.

Scheidung in der Bundesrepublik

Zur Erklärung des langfristigen Anstiegs der Scheidungsraten

Author: Johannes Kopp

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Social Science

Page: 238

View: 962

Scheidung in der Bundesrepublik Deutschland - ein Analyse möglicher Ursachen

Author:

Publisher: GRIN Verlag

ISBN:

Category: Social Science

Page: 13

View: 960

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1.Einleitung „So viele Ehen wie nie gehen kaputt – Scheidungsrekord in Rheinland-Pfalz“, so lautet die Überschrift in der Rheinzeitung im Mai 2004. Solche Schlagzeilen kann man in den letzten Jahrzehnten immer häufiger in Pressemitteilungen lesen. Sie bestätigen den Trend der anstei-genden Scheidungshäufigkeit in der Bundesrepublik Deutschland, der bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts zu beobachten ist und bis auf vereinzelte, kurzzeitige Unterbrechungen, einer kontinuierlichen Zunahme unterliegt. In Deutschland wird heute bereits jede dritte Ehe ge-schieden, wobei die Prognosen auf einen weiteren Anstieg in der Zukunft hindeuten (vgl. Na-ve-Herz 2002, S. 120). Es stellt sich die Frage nach den Ursachen, die dafür verantwortlich sind, dass sich immer mehr Paare scheiden lassen. Warum gelingt es immer weniger Men-schen, ihr Eheversprechen „... bis das der Tod uns scheidet...“ in der Realität einzuhalten? Was passiert zwischen den einst glücklichen Ehepartnern, dass einer oder beide die Schei-dung einreichen, um dieses Bündnis wieder zu lösen. Die vorliegende Arbeit gibt zunächst einen Überblick über die Scheidungshäufigkeit in West- und Ostdeutschland. Im Anschluss wird eine Auswahl wichtiger demographischer Korrelatio-nen und zwei Erklärungsansätze zu den Gründen von Ehescheidungen dargestellt und unter-sucht. Der Prozess der Modernisierung und der Strukturwandel der Ehe als Ursachen für Scheidungen wird im Folgenden hinterfragt. 2. Daten und Ursachen zu Ehescheidungen

Scheidung in der Bundesrepublik Deutschland - ein Analyse möglicher Ursachen

Author: Anonym

Publisher: GRIN Verlag

ISBN:

Category:

Page: 36

View: 593

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: 1,0, Fachhochschule Frankfurt am Main, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1.Einleitung So viele Ehen wie nie gehen kaputt - Scheidungsrekord in Rheinland-Pfalz," so lautet die Uberschrift in der Rheinzeitung im Mai 2004. Solche Schlagzeilen kann man in den letzten Jahrzehnten immer haufiger in Pressemitteilungen lesen. Sie bestatigen den Trend der anstei-genden Scheidungshaufigkeit in der Bundesrepublik Deutschland, der bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts zu beobachten ist und bis auf vereinzelte, kurzzeitige Unterbrechungen, einer kontinuierlichen Zunahme unterliegt. In Deutschland wird heute bereits jede dritte Ehe ge-schieden, wobei die Prognosen auf einen weiteren Anstieg in der Zukunft hindeuten (vgl. Na-ve-Herz 2002, S. 120). Es stellt sich die Frage nach den Ursachen, die dafur verantwortlich sind, dass sich immer mehr Paare scheiden lassen. Warum gelingt es immer weniger Men-schen, ihr Eheversprechen ... bis das der Tod uns scheidet..." in der Realitat einzuhalten? Was passiert zwischen den einst glucklichen Ehepartnern, dass einer oder beide die Schei-dung einreichen, um dieses Bundnis wieder zu losen. Die vorliegende Arbeit gibt zunachst einen Uberblick uber die Scheidungshaufigkeit in West- und Ostdeutschland. Im Anschluss wird eine Auswahl wichtiger demographischer Korrelatio-nen und zwei Erklarungsansatze zu den Grunden von Ehescheidungen dargestellt und unter-sucht. Der Prozess der Modernisierung und der Strukturwandel der Ehe als Ursachen fur Scheidungen wird im Folgenden hinterfragt. 2.Daten und Ursachen zu Ehescheidungen"

Scheidung: wie helfe ich unserem Kind?

... während der Trennung und danach ; Problemlösungen für Kinder aller Altersstufen ; traumatische Erfahrungen vermeiden

Author: Elissa P. Benedek

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN:

Category:

Page: 283

View: 933

Im Farbenkreis der Emotionen

Festschrift für Verena Kast zum 60. Geburtstag

Author: Hinderk M. Emrich

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN:

Category:

Page: 131

View: 637

In einem Anfall von Depression ...

Selbsttötungen in der DDR

Author: Udo Grashoff

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN:

Category: History

Page: 639

View: 216

Wie glücklich waren die Menschen im "Arbeiter- und Bauernparadies" wirklich? Die DDR gehörte zu den Staaten, in denen überdurchschnittlich viele Menschen durch eigene Hand starben. Im weltweiten Vergleich der Selbsttötungsraten nahm der "erste sozialistische Staat auf deutschem Boden" einen Spitzenplatz ein. War das eine Folge der SED-Diktatur? Warum wurde das Thema jahrelang tabuisiert? Der Leipziger Historiker und Biochemiker Udo Grashoff hat mehrere tausend Suizidfälle ausgewertet und fertigte erstmalig eine Analyse des Selbstmordgeschehens für die gesamte Zeit der DDR an. Dabei zeigt er anhand von bisher unveröffentlichtem Material die unterschiedlichen Arten im Umgang mit Selbsttötungen auf und arbeitet die Konfliktfelder und existenzbedrohenden Situationen in der SED-Diktatur heraus, die zeitweilig zu gehäuften Selbsttötungen führten.

Festschrift Liber Amicorum Tu?rulansay

Zum 75. Geburtstag in Honor of His 75th Birthday

Author: Sabih Arkan

Publisher: Kluwer Law International B.V.

ISBN:

Category: Law

Page: 562

View: 456

Turul Ansay is an outstanding figure in the landscape of comparative law. In a field that holds ever-growing promise for the future, he continues to manifest his tireless spirit in a wide arc of influential activity. The spectrum of his achievement encompasses many areas of substantive law as well as legal education. He is noted also for his direct contributions to the national legal systems of more than a few countries notably that of his native Turkey contributions characterized by the deep integrity that a truly comparative perspective brings. This impressive Festschrift in honour of Dr. Ansay's 75th birthday presents signal contributions by no less than thiry-six of his colleagues and fellow-comparatists, all of them well-known scholars in their fields. They offer insightful views on some of the many tasks of legal scholarship taken up by Dr. Ansay in the course of his long career, including such areas as the following: European competition law Conflicts of labor law conflicts among EC law and various national legal systems European real property law multiple nationality and diplomatic protection fundamental rights and private international law international consumer protection family relations in foreign law and in international family law Rights on immovable properties in Europe international agreements on jurisdiction the Anglo-internationalisation of law and language foreign direct investment protection legal education in Germany The wealth of material in this book represents a treasury of commentary and information that no student of comparative law will want to do without. Because of its array of outstanding authors in the field and its important sidelights on such areas as transplanted law, legal and social change, comparative law methodology, European legal integration and convergence, and cross-border import and export of ideas and institutions, this book is far more than a liber amicorum: it is a major new contribution to the field of comparative law, and will be of great value not only to academics but to lawyers involved in cross-border practice in areas such as family law, human rights law, and international business transactions.

Internationale Heirat, Scheidung und Adoption nach dem Recht der VR China in vergleichender Betrachtung mit dem deutschen und europäischen Recht

Author: Yitong Liu

Publisher: Verlag für Standesamtswesen

ISBN:

Category: Conflict of laws

Page: 115

View: 877

Parlamentsrecht und Parlamentspraxis in der Bundesrepublik Deutschland

Ein Handbuch

Author: Hans-Peter Schneider

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN:

Category: Law

Page: 1942

View: 193

Späte Scheidung

Author: Inken Lind

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN:

Category:

Page:

View: 922

Best Books