Search Results: silencing-the-past-power-and-the-production-of-history-20th-anniversary-edition

Silencing the Past (20th anniversary edition)

Power and the Production of History

Author: Michel-Rolph Trouillot

Publisher: Beacon Press

ISBN: 0807080543

Category: History

Page: 224

View: 5967

Foreword by Hazel V. Carby A modern classic about power and the making of history, with a new foreword by a prominent scholar Placing the West’s failure to acknowledge the most successful slave revolt in history alongside denials of the Holocaust and the debates over the Alamo and Christopher Columbus, Michel-Rolph Trouillot offers a stunning meditation on how power operates in the making and recording of history. Presented here with a new foreword by renowned scholar Hazel V. Carby, Silencing the Past is an indispensable analysis of the silences in our historical narratives, of what is omitted and what is recorded, what is remembered and what is forgotten, and what these silences reveal about inequalities of power. From the Trade Paperback edition.

Kritik der schwarzen Vernunft

Author: Achille Mbembe

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518738488

Category: Political Science

Page: 332

View: 6496

Der globale Kapitalismus hat seit seiner Entstehung immer schon nicht nur Waren, sondern auch »Rassen« und »Spezies« produziert. Ihm liegt ein rassistisches Denken, eine »schwarze Vernunft« zugrunde, wie der große afrikanische Philosoph und Vordenker des Postkolonialismus Achille Mbembe in seinem brillanten und mitreißenden neuen Buch zeigt. In kraftvollen Linien zeichnet Mbembe die Genese unserer Gegenwart nach, indem er darstellt, wie sich der globale Kapitalismus seit dem Beginn der Neuzeit aus dem transatlantischen Sklavenhandel entwickelt hat. In dieser Zeit steigt Europa zum Zentrum der Welt auf und kreiert die Figur des »Negers«, des »Menschen-Materials«, der »Menschen-Ware«, die über den »schwarzen Atlantik« gehandelt wird. Mit dem Abolitionismus, der Revolution in Haiti, dem Antikolonialismus oder der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung kommt zwar seit der Aufklärung eine erste globale Welle der Kritik an der Sklaverei und der »schwarzen Vernunft« des Kapitalismus auf. Dieser breitet sich jedoch in seiner neoliberalen Spielart unaufhaltsam weiter aus und überträgt die Figur des »Negers« nun auf die gesamte »subalterne Menschheit«. In diesem Prozess des »Schwarzwerdens der Welt«, so die radikale Kritik Mbembes, bilden auch Europa und seine Bürger mittlerweile nur noch eine weitere Provinz im weltumspannenden Imperium des neoliberalen Kapitalismus.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2746

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die wahrhaftige Geschichte von der Wiederkehr des Martin Guerre

Author: Natalie Zemon Davis

Publisher: Berlin : Verlag K. Wagenbach

ISBN: 9783803124982

Category: Du Tilh, Arnault, d. 1560

Page: 221

View: 5275

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 1954

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Technologies for Intuition

Cold War Circles and Telepathic Rays

Author: Alaina Lemon

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520967453

Category: Social Science

Page: 309

View: 7824

Since the Cold War, Americans and Russians have together cultivated fascination with the workings and failures of communicative channels. Each accuses the other of media jamming and propaganda, and each proclaims its own communication practices better for expression and creativity. Technologies for Intuition theorizes phaticity—the processes by which people make, check, discern, or describe channels and contacts, judging them weak or strong, blocked or open. This historical ethnography of intuition juxtaposes telepathy experiments and theatrical empathy drills, passing through settings where media and performance professionals encounter neophytes, where locals open channels with foreigners, and where skeptics of contact debate naifs. Tacking across geopolitical borders, the book demonstrates how contact and channel shift in significance over time, through events and political relations, in social conflict, and in conversation. The author suggests that Cold War preoccupations and strategies have marked theoretical models of communication and mediation, even while infusing everyday, practical technologies for intuition.

Oralität und Literalität

Die Technologisierung des Wortes

Author: Walter J. Ong

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658109726

Category: Social Science

Page: 190

View: 6836

Walter J. Ongs Standardwerk erweist sich vor dem Hintergrund des heutigen Wandels von Medien, Kultur und Gesellschaft als relevanter denn je: Es bietet in anschaulicher Weise Einblicke in den Charakter mündlicher und schriftlicher Gesellschaften und führt damit vor Augen, welche zentrale Bedeutung der Transformation von Kommunikation für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung zukommt. Ong zeichnet nach, wie tiefgreifend unsere gesamte Kultur durch den Übergang von der mündlichen zur schriftlichen und dann zur elektronischen Kommunikation, durch die Entwicklung des Schreibens und Druckens umgestaltet worden ist. Dieses Buch zeigt eindrucksvoll die unterschiedliche Bedeutung mündlicher und schriftlicher Kommunikationsweisen und hilft, die ‚zweite Oralität’ einer digitalen Medienumgebung zu verstehen. Es beantwortet Fragen wie: welchen Stellenwert hat gesprochene Sprache in einer schriftbasierten Gesellschaft? Wie haben sich Kulturen durch immer leistungsfähigere Aufzeichnungstechniken verändert? Und in welchem Spannungsverhältnis befinden sich Oralität und Literalität im elektronischen Zeitalter?

Introduction to Public History

Interpreting the Past, Engaging Audiences

Author: Cherstin M. Lyon,Elizabeth M. Nix,Rebecca K. Shrum

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1442272236

Category: Business & Economics

Page: 230

View: 2206

Introduction to Public History: Interpreting the Past, Engaging Audiences is a brief foundational textbook for public history. It is organized around the questions and ethical dilemmas that drive public history in a variety of settings, from local community-based projects to international case studies. This book is designed for use in undergraduate and graduate classrooms with future public historians, teachers, and consumers of history in mind. The authors are practicing public historians who teach history and public history to a mix of undergraduate and graduate students at universities across the United States and in international contexts. This book is based on original research and the authors’ first-hand experiences, offering a fresh perspective on the dynamic field of public history based on a decade of consultation with public history educators about what they needed in an introductory textbook. Each chapter introduces a concept or common practice to students, highlighting key terms for student review and for instructor assessment of student learning. The body of each chapter introduces theories, and basic conceptual building blocks intermixed with case studies to illustrate these points. Footnotes credit sources but also serve as breadcrumbs for instructors who might like to assign more in-depth reading for more advanced students or for the purposes of lecture development. Each chapter ends with suggestions for activities that the authors have tried with their own students and suggested readings, books, and websites that can deepen student exposure to the topic.

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 3713

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Töchter des Himmels

Roman

Author: Amy Tan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641149592

Category: Fiction

Page: 336

View: 4976

Vier junge Frauen zwischen altem China und neuer Welt. Waverly, June, Rose und Lena, vier junge Frauen in San Francisco. Durch und durch Amerikanerinnen, die der American Way of Life stark geprägt hat – im Gegensatz zu ihren Müttern. Die sind 1949 unter dramatischen Umständen vor der roten Armee in die Vereinigten Staaten geflüchtet und noch immer chinesisch bis in die Knochen. Zwei Kulturen prallen aufeinander und scheinen nicht zueinanderzufinden. Bis die Töchter erkennen, dass sie die einmalige Chance haben, zwei Welten in sich zu verbinden, sie müssen nur bereit dafür sein.

Hexenjagd

ein Drama in 2 Akten

Author: Arthur Miller

Publisher: N.A

ISBN: 9783596271085

Category:

Page: 119

View: 1793

Der Geschmack des Archivs

Author: Arlette Farge

Publisher: N.A

ISBN: 9783835305984

Category:

Page: 118

View: 2498

Silence

Author: John Cage

Publisher: N.A

ISBN: 9783518221938

Category:

Page: 159

View: 9071

Die Zeit der Gaben

Zu Fuß nach Konstantinopel: Von Hoek van Holland an die mittlere Donau. Der Reise erster Teil

Author: Patrick Leigh Fermor

Publisher: Dörlemann eBook

ISBN: 3908778034

Category: Fiction

Page: 416

View: 8406

Zu Fuß zum Meer, die Feder im Gepäck Eine der erstaunlichsten Reisen unserer Zeit! An einem verregneten Dezembertag macht sich der 18jährige Patrick Leigh Fermor zu Fuß, quer durch Europa, nach Konstantinopel auf. In dem Jahr, in dem Hitler an die Macht kommt, wandert der vielseitig interessierte junge Mann durch Wiesen und Wälder, verschneite Städte und die Salons der guten Gesellschaft. Er macht Bekanntschaft mit Handwerkern, Arbeitern und Direktoren, er nächtigt in ärmlichen Hospizen, Scheunen und auf märchenhaften Schlössern. Mit wachem Geist nimmt er nicht nur die Schönheit der Landschaften wahr, sondern erahnt das Heraufziehen des Sturms. In seiner poetischen und präzisen Sprache erzählt Patrick Leigh Fermor von Menschen und Begegnungen, Landschaften und Orten im Europa vor dem Krieg. Er läßt vor unserem inneren Auge noch einmal das alte Europa erstehen, das wenige Jahre später endgültig in Schutt und Asche versinkt.

Die Verlobung in St. Domingo

Author: Heinrich von Kleist

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104018391

Category: Fiction

Page: 50

View: 3702

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. Haiti 1803: Inmitten des Aufstands der afrikanischen Sklaven gegen die französische Kolonialverwaltung entspinnt sich eine Liebesgeschichte zwischen einem Europäer und einer Kreolin. Doch diese Liebe, die sich über die Grenzen der Kulturen und einer kolonialen Gesellschaft hinwegsetzt, trifft auf ein feindliches Unverständnis. Nie war Heinrich von Kleist aktueller als in dieser Novelle.

Das Erbe, das wir verteidigen

ein Beitrag zur Geschichte der Vierten Internationale

Author: David North

Publisher: MEHRING Verlag GmbH

ISBN: 9783886340514

Category: International organizations

Page: 525

View: 3749

Tentakel

Author: Rita Indiana

Publisher: Verlag Klaus Wagenbach

ISBN: 3803142334

Category: Fiction

Page: 160

View: 3305

Ein karibischer Roman vom Strand der Zukunft – und die uralte Frage, brennend wie der Kuss einer Seeanemone: Wer ist Ich? "Tentakel" tankt den magischen Treibstoff lateinamerikanischer und karibischer Traditionen, um deren Grenzen lustvoll hinter sich zu lassen. Ein Roman, der unsere Fragen nach Identität, Sex und Gender auf unkonventionelle Weise verhandelt – und eine so bemerkenswerte wie befreiende Antwort findet. Ein kompromissloses, schnelles, unverschämtes Buch, an dem sich nicht nur die Voodoo-Geister scheiden – wie immer, wenn Literatur etwas wagt.

Der glückliche Tod

Roman

Author: Albert Camus,Eva Rechel-Mertens

Publisher: N.A

ISBN: 9783499221965

Category:

Page: 189

View: 9350

Und ein Stein zwischen Steinen, ging er in der Freude seines Herzens wieder in die Wahrheit der unbeweglichen Welten ein. In einer beherrschten sinnlichen Prosa beschriebt Camus die geliebte algerische Landschaft, die mediterrane Sonne, den tiefblauen Himmel, die glühende Erde, die erlösende See, aber auch das Gefühl der Entfremdung und das vertraute Verhältnis zum Tod.

Spiele mit der Macht

Wie Frauen sich durchsetzen

Author: Marion Knaths

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492952801

Category: Self-Help

Page: 128

View: 8118

»Ich habe es zweimal gesagt. Meinst du, einer hätte zugehört? Und zwei Minuten später sagt Kollege Schröder das Gleiche, und alle sagen: Klasse, Schröder!« – Welche Frau kennt nicht diese oder ähnliche Situationen? Marion Knaths verrät, was Sie tun müssen, damit Ihnen künftig alle zuhören, und sie zeigt, wie Sie als Frau beim Spiel mit der Macht am besten mitspielen.

Find eBook