Search Results: soziale-welt

Soziale Welt

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Social sciences

Page: N.A

View: 816

Die soziale Welt quer denken

Transnationalisierung und ihre Folgen für die Soziale Arbeit

Author: Christian Reutlinger

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3865963358

Category:

Page: 230

View: 7359

Polnische Wanderarbeiter in Frankreich, tschechische Dienstmädchen in Österreich, Mexikaner in den USA - ihre Lebens- und Arbeitswelt, ihre sozialen Kontakte und Netzwerke überschreiten nationale Grenzen. Sie leben transnational. Um dieser Situation gerecht zu werden, muss auch die Soziale Arbeit zunehmend "quer" gedacht und organisiert werden. Unsere Lebens-, Arbeits- und Organisationsformen überschreiten zunehmend kommunale, regionale und insbesondere nationale Grenzen. Soziale Problemlagen sind daher nicht nur lokal, sondern auch in einem übergreifenden und verflochtenen, das heisst transnationalen Kontext zu verstehen und anzugehen. Dies erfordert eine Erweiterung der bislang national geprägten Perspektive auf soziale Phänomene. In diesem Band richtet sich der Blick auf soziale Räume, Praktiken, Lebenswelten und Bio-grafien, die quer beziehungsweise zwischen "normalen" Einheiten angesiedelt sind. Die Aufforderung, die soziale Welt quer zu denken, hebt die Bedeutsamkeit dieser Zwischen-ebene hervor, um zentrale transnationale Entwicklungen zu erfassen und sie für die Soziale Arbeit zu diskutieren.

Die soziale Welt kleiner Betriebe

Wirtschaften, Arbeiten und Leben im mittelständischen Industriebetrieb

Author: Hermann Kotthoff,Josef Reindl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658207329

Category: Social Science

Page: 483

View: 6062

Das Buch untersucht in einem integrativen Ansatz das Wirtschaftshandeln der Unternehmer, die Arbeitsorganisation, die Arbeits- und Leistungsbedingungen und die sozialen Beziehungen zwischen Unternehmer und Arbeitern einschließlich der Interessenvertretung der Arbeiter.

Sozialpsychologie - Individuum und soziale Welt

Author: Hans W. Bierhoff,Dieter Frey

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840921546

Category: Psychology

Page: 320

View: 5847

Der Band bietet eine aktuelle Einführung in die Grundlagen der Sozialpsychologie. Mit dem Fokus auf das Individuum in der sozialen Welt werden die wichtigsten sozialpsychologischen Theorien und Methoden anschaulich dargestellt. Der Band führt in Konzepte des sozialen Selbst ein und betrachtet dabei problematische Persönlichkeitsmerkmale wie Autoritarismus, Narzissmus und Soziale Dominanzorientierung. Kognitive Konsistenz und Dissonanz sowie Kontrollstreben und -verlust, interpersonale Attraktion und physische Attraktivität bilden weitere thematische Schwerpunkte. Das Kapitel zu den Methoden beleuchtet Befragungen und Experimente als die wichtigsten sozialpsychologischen Forschungsverfahren. Außerdem werden sozial-kognitive Prozesse wie soziale Wahrnehmung, soziale Urteile und Entscheidungen sowie deren neurowissenschaftliche Bezüge ausführlich erläutert. Der Band schließt mit spannenden Kapiteln über Einstellungen, Stereotype und Vorurteile ab. Alle Kapitel sind mit Abbildungen, Kästen und Zusammenfassungen zur besseren Veranschaulichung der sozialpsychologischen Begriffe und Zusammenhänge angereichert. Zudem finden sich am Ende der Kapitel Verständnisfragen zur optimalen Prüfungsvorbereitung.

Die soziale Welt der Roboter

Interaktive Maschinen und ihre Verbindung zum Menschen

Author: Jens Koolwaay

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839441676

Category: Technology & Engineering

Page: 234

View: 7210

Technik wird zunehmend ein Teil der sozialen Welt des Menschen, wodurch sich nicht nur das funktionale Geschehen, sondern auch der soziale Verbund verändert: Roboter werden zu Trägern sozialer Handlungen und Haltungen. Jens Koolwaay zeigt: Durch ihre Einbettung in bestehende soziale Welten entstehen neue soziale Verbindungen zwischen Menschen und interaktiven Maschinen. Anhand dreier Fallbeispiele (Roboter im Pflegeheim, beim RoboCup und in der Raumfahrt) macht die Studie die sozialen Prozesse dahinter sichtbar, damit wir als Gesellschaft entscheiden können, wie wir mit Robotern leben wollen.

Wie wir die soziale Welt machen

Die Struktur der menschlichen Zivilisation

Author: John R. Searle

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518780301

Category: Philosophy

Page: 351

View: 6899

Existieren soziale Tatsachen nur, weil wir an sie glauben? Zerfällt die Welt damit in unterschiedliche Sphären des Seins? Nein, sagt John Searle, es gibt nur eine einzige Realität – die durch die Naturwissenschaften beschriebene. Searle ergründet, wie sich die Bestandteile der sozialen Welt nahtlos in diese Realität einfügen lassen und warum sie ebenso wirklich sind wie die Dinge, die unabhängig vom Menschen existieren. Sprache und Denken, Geist und Natur, Freiheit und Determinismus werden ebenso behandelt wie Institutionen oder das Phänomen der Macht. Wie wir die soziale Welt machen führt so sämtliche Lebensthemen Searles zu einer einheitlichen Theorie der menschlichen Zivilisation zusammen.

Botschaft an die soziale Welt

Beiträge zur christlichen Sozialethik der Gegenwart

Author: Heinz Dietrich Wendland

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Christian sociology

Page: 336

View: 7819

Solidarität

Person & soziale Welt

Author: Christian Bermes,Wolfhart Henckmann,Heinz Leonardy

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826033032

Category: Social sciences

Page: 188

View: 1054

Ranke und die soziale Welt

Author: Rudolf Vierhaus

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 259

View: 1696

Die soziale Welt des Kindes

Author: William Damon

Publisher: N.A

ISBN: 9783518284841

Category:

Page: 314

View: 2127

Kommunikative Stilistik einer sozialen Welt "kleiner Leute" in der Mannheimer Innenstadt

Author: Inken Keim

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110881500

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 546

View: 9554

Hölderlin und die soziale Welt

eine Einführung in "Hyperion" und "Empedokles".

Author: Heinz Hermann Stolte

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 66

View: 4579

Verlegene Vernunft

Eine Philosophie der sozialen Welt

Author: Gerhard Gamm

Publisher: Verlag Wilhelm Fink

ISBN: 3846761990

Category: Philosophy

Page: 447

View: 1743

Soziale Welt Wie ist eine Philosophie der sozialen Welt möglich? Antwort: indem man die soziale Praxis auf den Schauplatz der Philosophie und das philosophische Denken auf den Schauplatz der sozialen Praxis stellt. Der Philosoph und Psychologe Gerhard Gamm entfaltet anhand von alltäglichem Verhalten wie Anfangen und Verständigen, Verantworten und Vertrauen, Ignorieren und Verdrängen eine Philosophie der sozialen Welt. In offener, fast essayistischer Form findet dieses Buch einen neuen, aufregend starken Schlüssel zu ihrem Verständnis.

Die Konstruktion der sozialen Welt

Piagets Interaktionsmodell und die Entwicklung kognitiver und sozialer Strukturen

Author: Bernd Nicolaisen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322935183

Category: Social Science

Page: 272

View: 2948

In diesem Buch wird, ausgehend vom Werk Jean Piagets, kritisiert und erweitert in den Arbeiten von Vygotsky und Mead, ein theoretisches Modell konzipiert, womit sich grundlegende kognitive und soziale Strukturen unserer sozio-kulturellen Lebensweise über die Beziehung von Kleinkind und Betreuungsperson rekonstruieren lassen.Zentral ist hierbei das wechselseitige Konstitutionsverhältnis von Konstruktion und Interaktion. Einerseits wird die Konstruktion von Wissenssystemen erst dann verständlich, wenn wir sie im Kontext sozialer Interaktion analysieren, andererseits ist die Reproduktion von Interaktionsstrukturen nur möglich, weil sie sich in kognitive Strukturen objektivieren und damit nachfolgenden Akteuren verfügbar bleiben.

Der sinnhafte Aufbau der sozialen Welt

Eine Einleitung in die Verstehende Soziologie

Author: Alfred Schütz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709131081

Category: Psychology

Page: 288

View: 3563

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Die Vermessung der sozialen Welt

Neoliberalismus - Extreme Rechte - Migration im Fokus der Debatte

Author: Gudrun Hentges,Bettina Lösch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531927566

Category: Social Science

Page: 336

View: 1954

Der Band legt eine kritische Zeitdiagnose und sozialwissenschaftliche Analyse der aktuellen sozialen und politischen Verhältnisse des 21. Jahrhunderts vor. Die Autorinnen und Autoren nehmen eine „Vermessung der sozialen Welt“ vor. Ausgangspunkt sind Prozesse der neoliberalen Globalisierung, die nahezu alle Lebensbereiche prägen und durchdringen. Dies wird beispielhaft diskutiert anhand der Krise der Europäischen Union, der Globalisierung des Krieges und dem Problem der Armut in einer reichen Gesellschaft – vor allem in Hinblick auf die Armut von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Der Band beschäftigt sich des Weiteren mit dem Phänomen der Migration und Integration, mit der Ethnisierung sozialer Konflikte sowie mit dem Erstarken rechtsextremer Ideologien.

Die soziale Welt per Internet

Online-Einblicke in die Alltagstheorien von "Zweitfrauen" : eine methodologische und empirische Studie zum Einsatz computervermittelter Kommunikation als Instrument qualitativer Datenerhebung

Author: Doris Früh

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Counseling

Page: 253

View: 5542

Soziale Welten und kommunikative Stile

Festschrift für Werner Kallmeyer zum 60. Geburtstag

Author: Inken Keim,Wilfried Schütte

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823351528

Category: German language

Page: 566

View: 7701

Soziologische Aufklärung 1

Aufsätze zur Theorie sozialer Systeme

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531166360

Category: Social Science

Page: 336

View: 7675

Diese Aufsatzsammlung Niklas Luhmanns, in der zentrale Arbeiten zur funktional-strukturellen Theorie sozialer Systeme vorliegen, ist einer der wichtigsten Ausgangspunkte seiner Theorieentwicklung.

Find eBook