Search Results: studies-in-the-land-revenue-history-of-bengal-1769-1787

Studies in the Land Revenue History of Bengal, 1769-1787

Author: Richard Bury Ramsbotham

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Bengal (India)

Page: 205

View: 1736

Peasant Labour and Colonial Capital

Rural Bengal Since 1770

Author: Sugata Bose,Professor of History and Diplomacy Director Center of South Asian and Indian Ocean Studies Sugata Bose,Bose. Sugata

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521266949

Category: History

Page: 203

View: 2949

A critical work of synthesis and interpretation of agrarian change in India over the long term.

Bengalen im Umbruch

die Herausbildung des britischen Kolonialstaates 1754-1793

Author: Michael Mann

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515076036

Category: History

Page: 469

View: 4041

In der Mitte des 18. Jahrhunderts ging die bislang ausschlie�lich Handel treibende englische Ostindiengesellschaft in Bengalen schrittweise zur Territorialherrschaft ueber. Durch gezielte Destabilisierung des politischen Systems in Bengalen gelang es der Ostindiengesellschaft schlie�lich 1765, die gesamte Steuerhoheit und die zivile Gerichtsbarkeit des Landes an sich zu ziehen. Der Kolonialstaat in Bengalen, wie er sich schlie�lich 1793 pr�sentierte, war alles andere als ein stabiles Gebilde; viel eher ein fragiler administrativer �berbau. Nur eine ausgepr�gte Zusammenarbeit, vielschichtige Kooperation bis hin zur Kollaboration machte die Kolonialherrschaft ueberhaupt m�glich. Ganz wesentlich war jedoch die stabilisierende Wirkung des englischen Mutterlandes, das in Form seines Parlamentes und dessen verbrieften Rechten zur alleinigen Steuererhebung bald Einfluss auf alle finanziellen Belange der Ostindiengesellschaft ausuebte. Letztlich war es die seit 1767 einsetzende Ausweitung der parlamentarischen Kontrolle gegenueber dem Handelsunternehmen, was den Kolonialstaat in Bengalen zu Wege brachte. "Der Autor hat ein Werk vorgelegt, das in der Weite des Zugriffs nicht nur in der deutsch-, sondern auch in der englischsprachigen Literatur seinesgleichen sucht." Periplus.

Property, Land, Revenue, and Policy

The East India Company, c.1757–1825

Author: J. Albert Rorabacher

Publisher: Routledge

ISBN: 1351997335

Category: History

Page: 516

View: 4031

For the first century-and-a-half of its nearly 275 year existence, the English East India Company remained ostensibly a mercantile enterprise, satisfied to simply trade, competing with other European traders. In the middle of the eighteenth century, as a response to French expansion in India, the East India Company redefined itself, becoming an active participant in India’s ‘game of thrones’. Through the use of its military might, only tentatively supported by the English Crown and Parliament, the Company dominated trade, became a king-maker, and ultimately a colonial administrator over much of the Indian Subcontinent. The Company had become a state in the guise of a merchant. The Company consolidated its position in Bengal, then began to exert its power by toppling local potentates and absorbing one princely state after another. Confronted with a land system that was built on custom and tradition, and not law, with no tradition of land ownership, the British were forced to formulate a new land tenure and revenue system for India, one based on British principles of property. Permanent Settlement was the new government’s first attempt at creating a new revenue system. Through its creation, for the first time, private property rights were conferred on the formerly non-landowning zamindars. Which, as this authoritative volume notes in turn, created a land market, destabilizing the political and social structure of India irretrievably.

U.S. Department of Agriculture Miscellaneous Publication

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Agriculture

Page: N.A

View: 3836

The Encyclopaedia Britannica

A Dictionary of Arts, Sciences, and General Literature

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Encyclopedias and dictionaries

Page: N.A

View: 8972

Dictionary of National Biography

Index and epitome

Author: Sir Sidney Lee

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Great Britain

Page: 1456

View: 3441

Dictionary of National Biography: Index and Epitome

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 9935

Chambers's Encyclopaedia

A Dictionary of Universal Knowledge for the People, with Maps and Numerous Wood Engravings

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Encyclopedias and dictionaries

Page: N.A

View: 2247

Dictionary of National Biography

Author: Leslie Stephen,Sir Sidney Lee

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Great Britain

Page: N.A

View: 2286

Die großen Seefahrer des 18. Jahrhunderts

Author: Jules Verne

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 9925072174

Category: Fiction

Page: 224

View: 9828

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 8674

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 8777

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 6162

Kritik der reinen Vernunft / Kritik der praktischen Vernunft

Author: Immanuel Kant

Publisher: N.A

ISBN: 9783868201864

Category:

Page: 864

View: 6912

Orientalismus

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 1216

Die Geschichte Englands seit der Thronbesteigung Jacob des Zweiten

Bände 16-19

Author: Thomas Babington Macaulay

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863822595

Category:

Page: 724

View: 8652

Nachdruck des Originals von 1856

Sakuntala

ein indisches Schauspiel

Author: Kālidāsa,Ernst Heinrich Meier

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 7175

Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat

Author: Henry David Thoreau

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 384308131X

Category: Political Science

Page: 36

View: 1069

Henry David Thoreau: Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat Originaltitel: »The Resistance to Civil Government«. In der ersten Werkausgabe wurde daraus »Civil Disobedience« und später »On the Duty of Civil Disobedience«. Diese Übersetzung von David Adner steht unter einer Creative Commons Namensnennung Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Benjamin D. Maxham, Daguerreotype of Henry David Thoreau, 1856. Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.

Find eBook