Search Results: the-futility-of-law-and-development-china-and-the-dangers-of-exporting-american-law

The Futility of Law and Development

China and the Dangers of Exporting American Law

Author: Jedidiah J. Kroncke

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190233524

Category: China

Page: 376

View: 4971

For all the attention paid to the Founder Fathers in contemporary American debates, it has almost been wholly forgotten how deeply they embraced an ambitious and intellectually profound valuation of foreign legal experience. Jedidiah Kroncke uses the Founders' serious engagement with, and often admiration for, Chinese law in the Revolutionary era to begin his history of how America lost this Founding commitment to legal cosmopolitanism and developed a contemporary legal culture both parochial in its resistance to engaging foreign legal experience and universalist in its messianic desire to export American law abroad. Kroncke reveals how the under-appreciated, but central role of Sino-American relations in this decline over two centuries, significantly reshaped in the early 20th century as American lawyer-missionaries helped inspire the first modern projects of American humanitarian internationalism through legal development. Often forgotten today after the rise of the Chinese Communist Party in 1949, the Sino-American relationship in the early 20th century was a key crucible for articulating this vision as Americans first imagined waves of Americanization abroad in the wake of China's 1911 Republican revolution. Drawing in historical threads from religious, legal and foreign policy work, the book demonstrates how American comparative law ultimately became a marginalized practice in this process. The marginalization belies its central place in earlier eras of American political and legal reform. In doing so, the book reveals how the cosmopolitan dynamism so prevalent at the Founding is a lost virtue that today comprises a serious challenge to American legal culture and its capacity for legal innovation in the face of an increasingly competitive and multi-polar 21st century. Once again, America's relationship with China presents a critical opportunity to recapture this lost virtue and stimulate the searching cosmopolitanism that helped forge the original foundations of American democracy.

Unsere gemeinsame Zukunft

Bericht der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 348

View: 9216

Comparative Law and Anthropology

Author: James A.R. Nafziger

Publisher: Edward Elgar Publishing

ISBN: 1781955182

Category:

Page: 544

View: 908

The topical chapters in this cutting-edge collection at the intersection of comparative law and anthropology explore the mutually enriching insights and outlooks of the two fields. Comparative Law and Anthropology adopts a foundational approach to social and cultural issues and their resolution, rather than relying on unified paradigms of research or unified objects of study. Taken together, the contributions extend long-developing trends from legal anthropology to an anthropology of law and from externally imposed to internally generated interpretations of norms and processes of legal significance within particular cultures. The book's expansive conceptualization of comparative law encompasses not only its traditional geographical orientation, but also historical and jurisprudential dimensions. It is also noteworthy in blending the expertise of long-established, acclaimed scholars with new voices from a range of disciplines and backgrounds.

Comparing Law

Comparative Law as Reconstruction of Collective Commitments

Author: Catherine Valcke

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 110863382X

Category: Law

Page: N.A

View: 5313

The enterprise of comparative law is familiar, yet its conceptual whereabouts remain somewhat obscure. Comparing Law: Comparative Law as Reconstruction of Collective Commitments reconstructs comparative law scholarship into a systematic account of comparative law as an autonomous academic discipline. The point of that discipline is neither to harmonize world law, nor to emphasize its cultural diversity, but rather to understand each legal system on its own terms. As the proposed reconstruction exercise involves bridging comparative law and contemporary legal theory, it shows how comparative law and legal theory both stand to benefit from being exposed to each other. At a time when many courses are adding a transnational perspective, Valcke offers a more theoretical, broadened, and refreshed view of comparative law.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2534

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

The great transformation

politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen

Author: Karl Polanyi

Publisher: N.A

ISBN: 9783518278604

Category: Economic history

Page: 393

View: 4322

OECD Grundsätze der Corporate Governance

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264574220

Category:

Page: 52

View: 6770

Ein gutes Corporate Governance-System ist für den effizienten Einsatz des Unternehmenskapitals von entscheidender Bedeutung.

Ausgewählte Schriften und Reden

Author: Georg Jellinek

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Constitutional law

Page: 454

View: 3058

Über die Revolution

Author: Hannah Arendt

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492964451

Category: Philosophy

Page: 432

View: 758

Die globalen Veränderungen der letzten Jahrzehnte und das Ende des Kalten Krieges werfen ein neues Licht auf Hannah Arendts Schrift »Über die Revolution«. Arendt analysiert in dieser brillanten Studie eines der erstaunlichsten Phänomene des 20. Jahrhunderts: Ausgehend von der amerikanischen und der Französischen Revolution, untersucht sie die Ablösung des Krieges als Mittel der gewaltsamen Veränderung durch die Revolution.

Gewalt und Gesellschaftsordnungen

eine Neudeutung der Staats- und Wirtschaftsgeschichte

Author: Douglass Cecil North,John Joseph Wallis,Barry R. Weingast

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161505904

Category: Political Science

Page: 326

View: 930

English summary: This book integrates the problem of violence in societies in a larger historical and social science context, showing how economic and political behaviour are closely linked. Most societies limit violence by political manipulation of the economy to create privileged interests. Privileges limit the use of violence by powerful individuals, but hinder both economic and political development of such natural states . In contrast, modern societies are characterized by open access to economic and political organizations, thereby fostering political and economic competition (democracy and markets) and general development. Douglass C. North, John Joseph Wallis, and Barry R. Weingast provide a framework for understanding the two types of orders and show in which ways a number of countries have achieved the transition between them. German description: Alle Gesellschaften mussen sich mit der Moglichkeit wie der Realitat von Gewalt auseinandersetzen; sie tun das auf unterschiedliche Art. Douglass C. North, John Joseph Wallis und Barry R. Weingast stellen das Problem der Gewalt in einen grosseren sozialwissenschaftlichen und historischen Zusammenhang und zeigen, wie eng wirtschaftliches und politisches Verhalten verbunden sind. Die meisten aus der Geschichte bekannten Gesellschaften, von den Autoren als naturliche Staaten bezeichnet, begrenzen Gewaltanwendung vorbeugend, indem sie durch politische Einflussnahme auf die Wirtschaftstatigkeit privilegierte Interessen schaffen. Diese Privilegien reduzieren den Einsatz von Gewalt von Seiten machtiger Einzelner; es wird auf diese Weise jedoch die wirtschaftliche ebenso wie die politische Entwicklung solcher Staaten behindert. Denn fur die grosse Mehrheit der Nicht-Privilegierten ist der Zugang zu Politik und Wirtschaft dadurch beschrankt.Im Unterschied hierzu schaffen moderne Gesellschaften Zugangsfreiheit zu wirtschaftlichen und politischen Organisationen (Unternehmen, Markten, Parlamenten, hoheitlichen Einrichtungen) und fordern damit den politischen wie den wirtschaftlichen Wettbewerb und somit die gesellschaftliche Entwicklung. Das Buch bietet ein gedankliches Gerust zum Verstandnis der zwei Typen von Gesellschaftsordnungen, die es an historischen Beispielen von der romischen Antike bis ins 19. Jahrhundert veranschaulicht. Anhand dieses Konzepts wird erklart, wieso Gesellschaften mit Zugangsfreiheit sowohl politisch wie wirtschaftlich hoher entwickelt sind und auf welche Weise seit dem 19. Jahrhundert rund 25 Lander den Ubergang vom einen Typus zum anderen geschafft haben.

Der Weiblichkeitswahn oder Die Selbstbefreiung der Frau

Ein Emanzipationskonzept

Author: Betty Friedan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688100425

Category: Social Science

Page: 282

View: 9509

Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann. Dieses Werk einer intelligenten und temperamentvollen Frau über die Frau sollte auch Pflichtlektüre für Männer sein.

Fair Trade

Agenda für einen gerechten Welthandel

Author: Joseph E. Stiglitz,Andrew Charlton

Publisher: Murmann Verlag DE

ISBN: 9783938017630

Category:

Page: 374

View: 514

Die unterste Milliarde

Warum die ärmsten Länder scheitern und was man dagegen tun kann

Author: Paul Collier

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641204941

Category: Social Science

Page: 256

View: 2899

Der vielfach preisgekrönte Longseller jetzt in einer neuen Ausgabe Die unterste Milliarde – das sind die ärmsten Menschen der Erde, die am weltweit steigenden Wirtschaftswachstum keinen Anteil haben. Ihre Lebenserwartung ist auf fünfzig Jahre gesunken, jedes siebte Kind stirbt vor dem fünften Lebensjahr. Seit Jahrzehnten befinden sich die Ökonomien dieser Länder im freien Fall – ohne Aussicht auf Besserung. In seinem vielfach preisgekrönten Bestseller erklärt Paul Collier, wie es zu dieser krassen Armut gekommen ist und was man gegen sie tun kann.

Guter Moslem, böser Moslem

Amerika und die Wurzeln des Terrors

Author: Mahmood Mamdani

Publisher: N.A

ISBN: 9783894014759

Category: Afghanistan

Page: 317

View: 1728

"Der in Uganda geborene Sohn indischer Einwanderer, heute Professor an der Columbia Universität in New York, schreibt über religiösen Fundamentalismus und seine politischen Auswirkungen. Er wendet sich gegen die Vorstellung vom "Clash of civilizations" zwischen dem Islam und dem Westen und schildert, wie die "Achse des Bösen" aus den von den US-Amerikanern geförderten antikommunistischen Stellvertreterkriegen nach der Niederlage in Vietnam entstand. In diesem Buch-protegiert von Edward Said-zeigt sich Mamdani als leidenschaftlicher Häretiker."

CIA

Die ganze Geschichte

Author: Tim Weiner

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104010277

Category: History

Page: 864

View: 3937

Zwielichtige Machenschaften wie Drogenhandel und Geldwäsche, Mordkomplotte, illegale Interventionen und Folter: Seit ihrer Gründung vor sechzig Jahren steht die CIA für viele dubiose Vorgänge beginnend mit dem Kalten Krieg bis zum heutigen »War on Terror«. Es gibt kaum eine Veränderung im Weltgeschehen der letzten Jahrzehnte, bei der die CIA nicht ihre Hände im Spiel hatte, ob in Südamerika, Vietnam oder Afghanistan... In zahlreichen Filmen und Thrillern wird sie als kühler, brillanter und allmächtiger Strippenzieher der Weltpolitik dargestellt. Doch das Gegenteil ist der Fall. Der zweifache Pulitzer-Preisträger Tim Weiner zeigt beängstigend und zugleich erstaunlich unterhaltsam, mit welcher Inkompetenz und Naivität der mächtigste Geheimdienst der Welt operiert. Unter anderem war man in Langley vom Fall der Sowjetunion völlig überrascht, hatte die Invasion in Kuwait übersehen und die Warnsignale vor dem 11. September ignoriert.

Die Zukunft des Staates

vom klassischen Liberalismus zum libertären Sozialismus

Author: Noam Chomsky

Publisher: SCHWARZERFREITAG GmbH

ISBN: 9783937623344

Category:

Page: 85

View: 6668

Einführung in die Rechtsvergleichung auf dem Gebiete des Privatrechts

Author: Konrad Zweigert,Hein Kötz

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161465482

Category: Law

Page: 729

View: 5845

Einführung in die Rechtsvergleichung auf dem Gebiete des Privatrechts. 3. neubearbeitete Auflage.

Find eBook