Search Results: the-globalization-paradox

Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 4237

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.

Das Globalisierungs-Paradox

Die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406613527

Category: Political Science

Page: 416

View: 8980

Die bislang vorherrschende, neoliberale Globalisierungslehre hilft nicht weiter, sondern hat die jüngsten Krisen sogar mit verursacht. Das zeigt der renommierte Ökonom Dani Rodrik auf anschauliche und sympathische Weise anhand zahlreicher historischer Rückblicke, persönlicher Erlebnisse und harter ökonomischer Fakten. «Das Globalisierungs-Paradox ist ein provokativer Blick auf die Exzesse der Hyperglobalisierung – es sollte Pflichtlektüre sein für alle, die sich eine Welt ohne Finanzkrisen und unfaire Handelspraktiken wünschen.» Prof. Nouriel Roubini, Autor von «Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft» «Dieses Buch nimmt die wichtigste Frage unserer Zeit ins Visier: Globalisierung.» Gordon Brown, Britischer Premierminister a.D. «Wenn Länder am Rande des globalen Systems, wie Thailand oder Indonesien, in eine Krise stürzen, dann werfen wir ihnen ihre Versäumnisse vor und ihr Unvermögen, die strengen Regeln dieses Systems anzuwenden. Wenn Ländern aus der Mitte des Systems das Gleiche passiert, dann geben wir die Schuld dem System und sagen, es sei an der Zeit, Korrekturen daran vorzunehmen.» Dani Rodrik

The Globalization Paradox

Why Global Markets, States, and Democracy Can't Coexist

Author: Dani Rodrik

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0191634247

Category: Political Science

Page: 368

View: 1038

For a century, economists have driven forward the cause of globalization in financial institutions, labour markets, and trade. Yet there have been consistent warning signs that a global economy and free trade might not always be advantageous. Where are the pressure points? What could be done about them? Dani Rodrik examines the back-story from its seventeenth-century origins through the milestones of the gold standard, the Bretton Woods Agreement, and the Washington Consensus, to the present day. Although economic globalization has enabled unprecedented levels of prosperity in advanced countries and has been a boon to hundreds of millions of poor workers in China and elsewhere in Asia, it is a concept that rests on shaky pillars, he contends. Its long-term sustainability is not a given. The heart of Rodrik’s argument is a fundamental 'trilemma': that we cannot simultaneously pursue democracy, national self-determination, and economic globalization. Give too much power to governments, and you have protectionism. Give markets too much freedom, and you have an unstable world economy with little social and political support from those it is supposed to help. Rodrik argues for smart globalization, not maximum globalization.

Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft

Crisis Economics

Author: Nouriel Roubini,Stephen Mihm

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593408309

Category: Social Science

Page: 470

View: 4156

Nouriel Roubini ist der neue Superstar der Ökonomie. Kein anderer Ökonom hat so frühzeitig und präzise vor der Wirtschaftskrise gewarnt wie er. Zunächst von Fachkollegen ungläubig bestaunt, haben sich seine Prognosen als äußerst treff - sicher erwiesen. In seinem Buch liefert er eine große und fundierte Analyse der Krise und beantwortet die wichtigsten Fragen, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aktuell bewegen, wie: Wer ist schuld an der Krise, die Märkte oder der Staat? Was ist die Zukunft des Kapitalismus? Wie können wir das globale Wirtschaftssystem reformieren, um zukünftige Krisen zu verhindern? Roubini erklärt die globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge ganz neu. Er schaut für uns in die Zukunft und sagt, wie die Weltwirtschaft aus der Krise herauskommen kann und draußen bleiben wird.

The Globalization Paradox

Why Global Markets, States, and Democracy Can't Coexist

Author: Dani Rodrik

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191634255

Category: Political Science

Page: 368

View: 9376

For a century, economists have driven forward the cause of globalization in financial institutions, labour markets, and trade. Yet there have been consistent warning signs that a global economy and free trade might not always be advantageous. Where are the pressure points? What could be done about them? Dani Rodrik examines the back-story from its seventeenth-century origins through the milestones of the gold standard, the Bretton Woods Agreement, and the Washington Consensus, to the present day. Although economic globalization has enabled unprecedented levels of prosperity in advanced countries and has been a boon to hundreds of millions of poor workers in China and elsewhere in Asia, it is a concept that rests on shaky pillars, he contends. Its long-term sustainability is not a given. The heart of Rodrik’s argument is a fundamental 'trilemma': that we cannot simultaneously pursue democracy, national self-determination, and economic globalization. Give too much power to governments, and you have protectionism. Give markets too much freedom, and you have an unstable world economy with little social and political support from those it is supposed to help. Rodrik argues for smart globalization, not maximum globalization.

The Globalization Paradox:Why Global Markets, States, and Democracy Can't Coexist

Why Global Markets, States, and Democracy Can't Coexist

Author: Dani Rodrik

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0199603332

Category: Political Science

Page: 368

View: 1485

For a century, economists have driven forward the cause of globalization in financial institutions, labour markets, and trade. Yet there have been consistent warning signs that a global economy and free trade might not always be advantageous. Where are the pressure points? What could be done about them?Dani Rodrik examines the back-story from its seventeenth-century origins through the milestones of the gold standard, the Bretton Woods Agreement, and the Washington Consensus, to the present day. Although economic globalization has enabled unprecedented levels of prosperity in advanced countries and has been a boon to hundreds of millions of poor workers in China and elsewhere in Asia, it is a concept that rests on shaky pillars, he contends. Its long-term sustainability is not a given.The heart of Rodrik>'s argument is a fundamental 'trilemma': that we cannot simultaneously pursue democracy, national self-determination, and economic globalization. Give too much power to governments, and you have protectionism. Give markets too much freedom, and you have an unstable world economy with little social and political support from those it is supposed to help. Rodrik argues for smart globalization, not maximum globalization.

Die Globalisierung der Ungleichheit

Author: François Bourguignon

Publisher: N.A

ISBN: 9783868542639

Category: Social Science

Page: 128

View: 3575

Die Schatten der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641202779

Category: Business & Economics

Page: N.A

View: 5653

Explodierende Aktienkurse und scheinbar nie dagewesenes Wirtschaftswachstum kennzeichneten die »Goldenen Neunziger« – bis der Absturz in eine weltweite, tiefe und bis heute andauernde Rezession folgte. Was ist schief gelaufen? Nobelpreisträger Joseph Stiglitz zeigt, welchen Kräften sich der schwindelerregende Boom verdankte und inwiefern in ihm bereits die Saat der Zerstörung angelegt war. Stiglitz, als Berater der ersten Clinton-Administration und später Chefökonom der Weltbank ein intimer Kenner des »Tatorts Washington« (NZZ) und der internationalen Konzernzentralen, weiß von den strategischen Entscheidungen in den innersten Zirkeln von Politik und Wirtschaft zu berichten, aber auch von den hitzigen Debatten, die diesen vorausgingen. Selbstkritisch beleuchtet er die globalen Folgen ihres gemeinsamen Tuns: Wie ist die Fixierung auf den Defizitabbau heute zu bewerten? Wie wirkt sich die von der US-Regierung exzessiv betriebene Deregulierung des Marktes aus? Wohin hat uns die Maxime, Eigennutz diene automatisch auch der Allgemeinheit, geführt? Das Gleichgewicht zwischen Staat und Markt ist verloren gegangen, so Stiglitz’ zentrale These. Um diese Balance wiederherzustellen, entwickelt Stiglitz eine überzeugende Alternative zum Diktat des Marktes – denn das, so zeigt er auf provozierende Weise, ist nicht nur wenig sozial, sondern auf lange Sicht sogar unwirtschaftlich.

Europadämmerung

Ein Essay

Author: Ivan Krastev

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518752189

Category: Political Science

Page: 143

View: 3526

Nach 1989 waren Landkarten plötzlich nicht länger in Mode. Die Grenzen sollten geöffnet werden für Menschen, Güter, Kapital und Ideen. An die Stelle der alten Karten traten Graphiken, welche die ökonomische Verflechtung innerhalb der EU illustrierten. Heute erleben wir einen ideologischen Gezeitenwechsel: Wo die Mehrheit der Europäer noch vor einigen Jahren optimistisch auf die Globalisierung blickte, empfinden sie Migration und die Rückkehr der Geopolitik als Quelle der Unsicherheit. Ivan Krastev untersucht die Ursachen für diesen Wandel und erörtert, welche Formen die europäische Desintegration annehmen könnte. Ein Zerfall der EU, so Krastev, wäre eine Tragödie, die den Kontinent zu internationaler Bedeutungslosigkeit verurteilen würde.

Freakonomics

überraschende Antworten auf alltägliche Lebensfragen ; [warum wohnen Drogenhändler bei ihren Müttern? Führt mehr Polizei zu weniger Kriminalität? Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Macht gute Erziehung glücklich?]

Author: Steven D. Levitt,Stephen J. Dubner

Publisher: N.A

ISBN: 9783442154517

Category:

Page: 411

View: 1256

Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Warum betrügen Lehrer? Der preisgekrönte Wirtschaftswissenschaftler Steven D. Levitt kombiniert Statistiken, deren Zusammenführung und Gegenüberstellung auf den ersten Blick absurd erscheint, durch seine Analysetechnik aber zu zahlreichen Aha-Effekten führt. Ein äußerst unterhaltsamer Streifzug durch die Mysterien des Alltags, der uns schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt.

Reisebericht eines T-Shirts

ein Alltagsprodukt erklärt die Weltwirtschaft

Author: Pietra Rivoli

Publisher: N.A

ISBN: 9783548369457

Category:

Page: 335

View: 8584

The Globalization and Development Reader

Perspectives on Development and Global Change

Author: J. Timmons Roberts,Amy Bellone Hite,Nitsan Chorev

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118735382

Category: Political Science

Page: 632

View: 4829

This revised and updated second edition of The Globalizationand Development Reader builds on the considerable success of afirst edition that has been used around the world. It combinesselected readings and editorial material to provide a coherent textwith global coverage, reflecting new theoretical and empiricaldevelopments. Main text and core reference for students and professionalsstudying the processes of social change and development in“third world” countries. Carefully excerpted materialsfacilitate the understanding of classic and contemporarywritings Second edition includes 33 essential readings, including 21 newselections New pieces cover the impact of the recession in the globalNorth, global inequality and uneven development, gender,international migration, the role of cities, agriculture and on thegovernance of pharmaceuticals and climate change politics Increased coverage of China and India help to provide genuinelyglobal coverage, and for a student readership the materials havebeen subject to a higher degree of editing in the new edition Includes a general introduction to the field, and short,insightful section introductions to each reading New readings include selections by Alexander Gershenkron, AliceAmsden, Amartya Sen, Anne-Marie Slaughter, Cecile Jackson, DaniRodrik, David Harvey, Greta Krippner, Kathryn Sikkink, LeslieSklair, Margaret E. Keck, Michael Burawoy, Nitsan Chorev, OscarLewis, Patrick Bond, Peter Evans, Philip McMichael, Pranab Bardhan,Ruth Pearson, Sarah Babb, Saskia Sassen, and Steve Radelet

Märkte im Umbruch

Investmentstrategien in Zeiten globaler Veränderungen

Author: Mohamed El-Erian

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3862484696

Category: Political Science

Page: 304

View: 3608

Die globalen Wirtschaftssysteme ändern sich rasant und werden zunehmend von heftigen Krisen geschüttelt. Nationen die bis vor kurzem noch in Wohlstand schwelgten, stehen kurz vor dem finanziellen Kollaps und sehen sich auf einmal vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Vielen Börsianern geht es nicht anders. Die Handelsstrategien von gestern funktionieren heute nicht mehr. Investoren müssen die Märkte ganz neu interpretieren und bewerten. Nur wie? Das Buch zeigt mögliche Wege und Szenarien, mit denen sich Investoren auf die künftigen Herausforderungen der Weltwirtschaft optimal vorbereiten. Es gibt Strategien an die Hand, Fehldeutungen zu vermeiden und seine Vermögenswerte zu schützen. Mit durchdachten und einfach nachzuvollziehenden Erläuterungen beleuchtet El-Erian die Ursachen und die Konsequenzen der aktuellen Verfassung der globalen Wirtschafts- und Finanzsysteme.

Das Informationszeitalter

Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur

Author: Manuel Castells

Publisher: N.A

ISBN: 9783825282622

Category: Developing countries

Page: 600

View: 9163

The Globalization Reader

Author: Frank J. Lechner,John Boli

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118737024

Category: Political Science

Page: 624

View: 2471

Completely revised and updated, the fifth edition of thiswell-regarded textbook charts key topics and recent research inglobalization along with the latest complexities and controversiesin the field. Includes a new section on globalization and identity and newreadings on global inequality, mental illness, structural violence,microfinance, blood diamonds, world citizenship, the global justicemovement, and sumo wrestling Contains essential, thought-provoking readings by prominentscholars, activists, and organizations on the many dimensions ofglobalization, from political and economic issues to cultural andexperiential ones Examines foundational topics, such as the experience ofglobalization, economic and political globalization, the role ofmedia and religion in cultural globalization, women’s rights,environmentalism, global civil society, and the alternativeglobalization movement Retains the helpful student features from prior editions,including an accessible format, concise introductions to majortopics, stimulating examples, and discussion questions for eachselection and section

Bilanzlehre

Author: Adolf Moxter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 332283588X

Category: Business & Economics

Page: 491

View: 4955

Der Preis der Ungleichheit

Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 364109819X

Category: Social Science

Page: 544

View: 2567

Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird.

Theorie der Unbildung

Die Irrtümer der Wissensgesellschaft

Author: Konrad Paul Liessmann

Publisher: Paul Zsolnay Verlag

ISBN: 3552056254

Category: Education

Page: 176

View: 2292

Was weiß die Wissensgesellschaft? Wer wird Millionär? Wirklich derjenige, der am meisten weiß? Wissen und Bildung sind, so heißt es, die wichtigsten Ressourcen des rohstoffarmen Europa. Debatten um mangelnde Qualität von Schulen und Studienbedingungen - Stichwort Pisa! - haben dennoch heute die Titelseiten erobert. In seinem hochaktuellen Buch entlarvt der Wiener Philosoph Konrad Paul Liessmann vieles, was unter dem Titel Wissensgesellschaft propagiert wird, als rhetorische Geste: Weniger um die Idee von Bildung gehe es dabei, als um handfeste politische und ökonomische Interessen. Eine fesselnde Streitschrift wider den Ungeist der Zeit.

Find eBook