Search Results: the-increasingly-united-states-how-and-why-american-political-behavior-nationalized-chicago-studies-in-american-politics

The Increasingly United States

How and Why American Political Behavior Nationalized

Author: Daniel J. Hopkins

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022653040X

Category: Political Science

Page: 336

View: 5559

In a campaign for state or local office these days, you’re as likely today to hear accusations that an opponent advanced Obamacare or supported Donald Trump as you are to hear about issues affecting the state or local community. This is because American political behavior has become substantially more nationalized. American voters are far more engaged with and knowledgeable about what’s happening in Washington, DC, than in similar messages whether they are in the South, the Northeast, or the Midwest. Gone are the days when all politics was local. With The Increasingly United States, Daniel J. Hopkins explores this trend and its implications for the American political system. The change is significant in part because it works against a key rationale of America’s federalist system, which was built on the assumption that citizens would be more strongly attached to their states and localities. It also has profound implications for how voters are represented. If voters are well informed about state politics, for example, the governor has an incentive to deliver what voters—or at least a pivotal segment of them—want. But if voters are likely to back the same party in gubernatorial as in presidential elections irrespective of the governor’s actions in office, governors may instead come to see their ambitions as tethered more closely to their status in the national party.

From Politics to the Pews

How Partisanship and the Political Environment Shape Religious Identity

Author: Michele F. Margolis

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022655581X

Category: Political Science

Page: 336

View: 6396

One of the most substantial divides in American politics is the “God gap.” Religious voters tend to identify with and support the Republican Party, while secular voters generally support the Democratic Party. Conventional wisdom suggests that religious differences between Republicans and Democrats have produced this gap, with voters sorting themselves into the party that best represents their religious views. Michele F. Margolis offers a bold challenge to the conventional wisdom, arguing that the relationship between religion and politics is far from a one-way street that starts in the church and ends at the ballot box. Margolis contends that political identity has a profound effect on social identity, including religion. Whether a person chooses to identify as religious and the extent of their involvement in a religious community are, in part, a response to political surroundings. In today’s climate of political polarization, partisan actors also help reinforce the relationship between religion and politics, as Democratic and Republican elites stake out divergent positions on moral issues and use religious faith to varying degrees when reaching out to voters.

The Cities on the Hill

How Urban Institutions Transformed National Politics

Author: Thomas K. Ogorzalek

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019066889X

Category: Political Science

Page: 288

View: 2344

Over the second half of the 20th century, American politics was reorganized around race as the tenuous New Deal coalition frayed and eventually collapsed. What drove this change? In The Cities on the Hill, Thomas Ogorzalek argues that the answer lies not in the sectional divide between North and South, but in the differences between how cities and rural areas govern themselves and pursue their interests on the national stage. Using a wide range of evidence from Congress and an original dataset measuring the urbanicity of districts over time, he shows how the trajectory of partisan politics in America today was set in the very beginning of the New Deal. Both rural and urban America were riven with local racial conflict, but beginning in the 1930s, city leaders became increasingly unified in national politics and supportive of civil rights, changes that sowed the seeds of modern liberalism. As Ogorzalek powerfully demonstrates, the red and blue shades of contemporary political geography derive more from rural and urban perspectives than clean state or regional lines-but local institutions can help bridges the divides that keep Americans apart.

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 9631

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Kinder und Politik

Politische Einstellungen von jungen Kindern im ersten Grundschuljahr

Author: Jan W. van Deth,Simone Abendschön,Julia Rathke,Meike Vollmar

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531905872

Category: Social Science

Page: 264

View: 1859

Wichtigstes Ziel der Publikation ist die Präsentation empirischer Ergebnisse bezüglich der politischen Orientierungen sowie der Entwicklung dieser Orientierungen in der ersten Klasse der Grundschule. Dabei wird zunächst nachgewiesen, wie Kinder Politik verstehen und auf welche Weise dieses Verständnis für die empirische Politikforschung zugänglich gemacht werden kann. Hauptthema des Bandes liegt auf der Beschreibung politischer Orientierungen junger Kinder auf der Basis der beiden Wellen der Kinderbefragung des Forschungsprojekts 'Demokratie Leben Lernen' (etwa 800 Kinder). Die Analysen sind auf drei Hauptbereiche (Themen, Wissen, Werte) fokussiert. Die hierbei aufgedeckten Unterschiede in Niveau und Persistenz der politischen Orientierungen werden auch auf ihren Zusammenhang mit einigen wichtigen Einflussfaktoren wie Geschlecht, Alter, Nationalität usw. untersucht.

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?

Author: Robert Kagan

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641033713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 3789

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 4255

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Nur wenn du allein kommst

Eine Reporterin hinter den Fronten des Dschihad

Author: Souad Mekhennet

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406711685

Category: Religion

Page: 384

View: 1668

Was passiert hinter den Fronten des Jihad? Wie ticken Warlords und jugendliche Attentäter? Spannend wie in einem Krimi berichtet Souad Mekhennet von ihren teils lebensgefährlichen Recherchen in den No-go-Areas des Terrors, allein, ohne Handy, bekleidet mit einer schwarzen Abaya. Die Journalistin Souad Mekhennet verfügt über ungewöhnliche Verbindungen zu den Most Wanted des Jihad – und über ein einzigartiges investigatives Talent. Sie deckte die Entführung und Folterung des Deutsch-Libanesen Khaled al-Masri durch die CIA auf, interviewte den Führer von al-Qaida im Maghreb, obwohl ihr die Geheimdienste auf den Fersen waren, lernte ein ägyptisches Foltergefängnis unfreiwillig von innen kennen, enttarnte den berüchtigten IS-Henker "Jihadi John" und wusste nach den Pariser Anschlägen schon vor der Polizei, wer der in Saint Denis erschossene Attentäter war. Ihre meisterhaften Nahaufnahmen lassen uns die Kämpfe und Wünsche der islamischen Welt besser verstehen und führen uns heilsam vor Augen, dass sich der Clash zwischen Islam und Westen in Wirklichkeit nur in den Köpfen abspielt.

Postdemokratie

Author: Colin Crouch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785303

Category: Political Science

Page: 159

View: 9126

"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.

Warum gibt es in den Vereinigten Staaten keinen Sozialismus?

Author: Werner Sombart

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863824032

Category:

Page: 140

View: 9115

Nachdruck des Originals von 1906 ber eine bis heute aktuelle Frage.

Elon Musk

Wie Elon Musk die Welt verändert – Die Biografie

Author: Ashlee Vance,Elon Musk

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3862487237

Category: Biography & Autobiography

Page: 384

View: 8670

Elon Musk ist der da Vinci des 21. Jahrhunderts. Seine Firmengründungen lesen sich wie das Who's who der zukunftsträchtigsten Unternehmen der Welt. Alles, was dieser Mann anfasst, scheint zu Gold zu werden. Mit PayPal revolutionierte er das Zahlen im Internet, mit Tesla schreckte er die Autoindustrie auf und sein Raumfahrtunternehmen SpaceX ist aktuell das weltweit einzige Unternehmen, das ein Raumschiff mit großer Nutzlast wieder auf die Erde zurückbringen kann. Dies ist die persönliche Geschichte hinter einem der größten Unternehmer seit Thomas Edison, Henry Ford oder Howard Hughes. Das Buch erzählt seinen kometenhaften Aufstieg von seiner Flucht aus Südafrika mit 17 Jahren bis heute. Elon Musk gilt als der "Real Iron Man" – in Anlehnung an einen der erfolgreichsten Comichelden der Welt. Es ist die gleichsam inspirierende, persönliche und spannende Geschichte eines der erfolgreichsten Querdenker der Welt. In einem Umfang wie noch kein Journalist zuvor hatte Ashlee Vance für diese Biografie exklusiven und direkten Zugang zu Elon Musk, seinem familiären Umfeld und persönlichen Freunden. Mit 16 Seiten exklusiven und persönlichen Bildern aus Elon Musks persönlichem Fotoalbum.

Das nationale System der politischen Oekonomie

Author: Friedrich List

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economics

Page: 352

View: 4377

Kranke Gesellschaften

Soziales Gleichgewicht und Gesundheit

Author: Richard G. Wilkinson

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709161800

Category: Medical

Page: 312

View: 1218

Against All Enemies

Der Insiderbericht über Amerikas Krieg gegen den Terror

Author: Richard A. Clarke

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455850790

Category: History

Page: 383

View: 7198

"Fast 500.000 verkaufte Exemplare in drei Tagen - die Enthüllung von Bushs ehemaligem Terrorberater Richard Clarke schlägt alle Rekorde" (SPIEGEL ONLINE) Binnen weniger Tage wurde "Against All Enemies" zu einem hochbrisanten Politikum, über das die Medien weltweit berichteten. Was macht die Schlagkraft dieses Buches aus? "Die Bush-Administration hat die Gelegenheit verpasst, Al Qaida zu zerschlagen", schreibt Richard A. Clarke. Sie habe alle Warnungen vor Al Qaida ignoriert, in einem unnötigen Krieg gegen Irak wertvolle Zeit verloren und dem Terrorismus Gelegenheit gegeben, sich neu zu organisieren. Wie kein anderer ist Clarke berechtigt, ein solches Urteil zu fällen. Zwei Jahrzehnte seines Lebens hat er dem Kampf gegen den Terrorismus gewidmet. Er war unter Clinton und Bush Cheforganisator der amerikanischen Anti-Terror-Politik und leitete in den entscheidenden Stunden nach den Anschlägenvom 11. September den Krisenstab im Weißen Haus. Sein Bericht, der sich auf die Entwicklungen vom ersten Golfkrieg bis zu "Bushs Vietnam" im Irak konzentriert, liest sich wie ein autobiografischer Thriller.

Der sang von Hiawatha

Author: Henry Wadsworth Longfellow

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Indians of North America

Page: 196

View: 4330

Verschwörung gegen Amerika

Roman

Author: Philip Roth

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446251316

Category: Fiction

Page: 432

View: 9991

Amerika 1940. Charles Lindbergh, Fliegerheld und Faschistenfreund, verbucht bei den Präsidentschaftswahlen einen erdrutschartigen Sieg über Franklin D. Roosevelt. Unter den amerikanischen Juden breitet sich Furcht und Schrecken aus - auch bei der Familie Roth in Newark. Aus der Sicht des 8-jährigen Philip schildert der Autor, was passiert wäre, wenn ...

Present Shock

Wie wir die Zukunft eingeholt und die Gegenwart verloren haben

Author: Douglas Rushkoff

Publisher: N.A

ISBN: 9783936086720

Category:

Page: 286

View: 8771

Maschinen, die für uns arbeiten, damit wir mehr Zeit für uns haben! Was einmal wie ein Traum vom Paradies klang, hat eher albtraumhafte Züge angenommen. Statt auf dem Rücken liegend den Vogelflug zu beobachten, sind wir Sklaven von E-Mail, Twitter und Facebook geworden. In der präsentistischen Moderne sehen wir alles und erkennen doch nichts. Diagnose: Present Shock. Douglas Rushkoff fasst in Worte, was wir alle erleben, aber kaum einordnen können. Er untersucht, welche Wirkung eine sich endlos multiplizierende Gegenwart auf uns hat, als Medientheoretiker und als Betroffener. Seine kritische Analyse eröffnet eine Perspektive auf das Leben im digitalen Zeitalter, die uns das gewaltige Ausmass des Umbruchs vor Augen führt - und uns gerade dadurch damit versöhnt. (Quelle: Homepage des Verlags).

Der autoritäre Staat

Ein Versuch über das österreichische Staatsproblem

Author: Erich Voegelin

Publisher: Springer

ISBN: 9783211830697

Category: Law

Page: 292

View: 5109

Erich Voegelin (1901–1985) erweist sich mit seiner Schrift aus dem Jahr 1936 als ein herausragender österreichischer Staats- und Verfassungstheoretiker. Einleitende Denkansätze sind staatstheoretische und geistesgeschichtliche Ortungen der politikwissenschaftlichen Topoi "autoritär" und "total". Auf diese gründet Voegelin eine historische Analyse der österreichischen Verfassung und ihrer geistesgeschichtlichen Wurzeln von 1848 bis 1929. Der dritte Teil beinhaltet eine kritische Darstellung der ständisch-autoritären Verfassung von 1934. Zwischen dem zweiten und dem dritten Teil eingebettet liegt eine kritische Auseinandersetzung Voegelins mit der Reinen Rechtslehre seines Lehrers Hans Kelsen. Im Vorwort zu diesem Neudruck schildert Günther Winkler eingehend die wissenschaftlichen Beziehungen zwischen Voegelin und Kelsen und liefert damit einen ebenso anschaulichen wie aufschlußreichen Beitrag zur österreichischen Wissenschaftsgeschichte. Dieses Buch bietet dem Leser eine kulturhistorisch fundierte Verfassungslehre aus empirisch angelegter, verfassungsgeschichtlicher und politikwissenschaftlich vergleichender Sicht.

Dissertation Abstracts International

The humanities and social sciences

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Humanities

Page: N.A

View: 7522

Was ist mit Kansas los?

wie die Konservativen das Herz von Amerika eroberten

Author: Thomas Frank

Publisher: N.A

ISBN: 9783827006080

Category:

Page: 302

View: 3542

Find eBook