Search Results: the-language-of-first-order-logic-including-the-ibm-compatible-windows-version-of-tarski-s-world-4-0-including-the-windows-program-tarski-s-world-and-information-publication-lecture-notes

The Language of First-Order Logic

Including the IBM-compatible Windows version of Tarski's World 4.0

Author: Jon Barwise,John Etchemendy

Publisher: Center for the Study of Language and Information Publications

ISBN: 9780937073902

Category: Mathematics

Page: 336

View: 8152

This text/courseware package presents a new approach to teaching first-order logic. Taking advantage of Tarski's World 4.0, the text skilfully balances the semantic conception of logic with methods of proof. The book contains eleven chapters, in four parts. Part I is about propositional logic, Part II about quantifier logic. Part III contains chapters on set theory and inductive definitions. Part IV contains advanced topics in logic, including topics of importance in applications of logic in computer science. The Language of First-order Logic contains hundreds of problems and exercises for the user to work through.

Algebra für Einsteiger

Von der Gleichungsauflösung zur Galois-Theorie

Author: Jörg Bewersdorff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658022620

Category: Mathematics

Page: 214

View: 7572

Dieses Buch ist eine leicht verständliche Einführung in die Algebra, die den historischen und konkreten Aspekt in den Vordergrund rückt. Der rote Faden ist eines der klassischen und fundamentalen Probleme der Algebra: Nachdem im 16. Jahrhundert allgemeine Lösungsformeln für Gleichungen dritten und vierten Grades gefunden wurden, schlugen entsprechende Bemühungen für Gleichungen fünften Grades fehl. Nach fast dreihundertjähriger Suche führte dies schließlich zur Begründung der so genannten Galois-Theorie: Mit ihrer Hilfe kann festgestellt werden, ob eine Gleichung mittels geschachtelter Wurzelausdrücke lösbar ist. Das Buch liefert eine gute Motivation für die moderne Galois-Theorie, die den Studierenden oft so abstrakt und schwer erscheint. In dieser Auflage wurde ein Kapitel ergänzt, in dem ein alternativer, auf Emil Artin zurückgehender Beweis des Hauptsatzes der Galois-Theorie wiedergegeben wird. Dieses Kapitel kann fast unabhängig von den anderen Kapiteln gelesen werden.

Quantenrealität

Jenseits der Neuen Physik

Author: HERBERT

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 303486681X

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 342

View: 6342

Spielbaum-Suchverfahren

Author: Alexander Reinefeld

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642744133

Category: Computers

Page: 192

View: 8854

Baum-Suchverfahren werden in der Informatik, insbesondere im Teilbereich der Künstlichen Intelligenz, zum Durchsuchen von Entscheidungsbäumen eingesetzt. Das vorliegende Buch befaßt sich mit Baum-Suchverfahren für eine spezielle Art von Entscheidungsbäumen, den Spielbäumen. Es werden zwei grundlegende Klassen von Spielbaum-Suchverfahren ausführlich behandelt: die Nullfenster-Suchverfahren, die den Baum in einer vorher festgelegten Reihenfolge durchsuchen, und die Zustandsraum-Suchverfahren, deren Suchabfolge dynamisch gesteuert ist. Der praktisch orientierte Spielprogrammierer findet in diesem Buch einen universell verwendbaren Grundstock von Baum-Suchalgorithmen für Zwei-Personen-Null-Summen-Spiele, wie z.B. Schach, Dame und Go. Neben den Algorithmen selbst werden ihm theoretische und empirische Bewertungskriterien an die Hand gegeben, mit denen er die zu erwartende Suchleistung eines Algorithmus abschätzen kann. Der an den theoretischen Grundlagen der Spielbaumsuche interessierte Leser findet in diesem Buch Ansätze zur Analyse der Suchabfolge und zur Berechnung der Sucheffizienz der Algorithmen. Den Ausgangspunkt bilden dabei die zu durchsuchenden Bäume, deren Knotenbeziehungen auf einfache Weise in mathematischen Gleichungssystemen beschrieben werden.

Real and Abstract Analysis

A modern treatment of the theory of functions of a real variable

Author: Edwin Hewitt,Karl Stromberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662297949

Category: Mathematics

Page: 476

View: 1019

Physik per Computer

Author: Wolfgang Kinzel,Georg Reents

Publisher: Springer

ISBN: 9783827400208

Category: Mathematical physics

Page: 317

View: 7740

Das Gebiet Computational Physics gewinnt zunehmend an Bedeutung - auch im Physikstudium. Anhand von vierzig Beispielen aus verschiedenen Bereichen der Physik zeigen die Autoren, wie physikalische Modelle numerisch untersucht werden kAnnen. Schritt fA1/4r Schritt werden Algorithmen formuliert und Programme entwickelt, um mit ihrer Hilfe das jeweilige physikalische Problem zu "verstehen" und zu lAsen. Die Autoren behandeln Modelle aus der klassischen Physik und aus der aktuellen physikalischen Forschung; als Programmiersprachen verwenden sie Mathematica A(R) und C. Die beiliegende Diskette enthAlt alle Programme - fA1/4r den PC unter DOS auch als ausfA1/4hrbaren Code.

Diophant und diophantische Gleichungen

Author: BASMAKOVA

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034873573

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 98

View: 9651

Die Wissenschaft arbeitet kumulativ. In der Mathematik und in den Naturwissenschaften gibt es keine unvollendeten Sympho nien. über Jahrhunderte hinweg können thematische Problem kreise ihre Dynamik behalten; im historischen Rückblick erschei nen dann lange, zusammenhängende Problemketten von einer faszinierenden Kontinuität des menschlichen Denkens. Es ist die Befriedigung grundlegender materieller und geistiger Bedürfnisse der Menschheit, die dem weitgespannten Bogen zwischen Ver gangenheit und Gegenwart Stabilität verleiht. Zugleich und andererseits liegt hierin der Umstand begründet, daß wissenschaftliche Fragestellungen der Vergangenheit in die Gegenwart und Zukunft hineinwirken können. Gerade die führen den 'Wissenschaftler waren sich der Fruchtbarkeit historischen Selbstverständnisses für ihre eigenen Forschungen bewußt. Die Abhandlungen von LAGRANGE zum Beispiel gehören zu den Kost barkeiten auch der mathematik-historischen Literatur. Und wie wären die Leistungen von EULER und GAUSS, von EINSTEIN und v. LAUE möglich gewesen ohne die von ihnen selbst vorgenommene Einordnung in eine wissenschaftliche Tradition? Auch die durch greifenden Revolutionen in der 'Vissenschaft bedeuten nichts an deres als die dialektische überwindung eines zuvor bestätigten wissenschaftlichen Tatbestandes. In diesem Sinne stellt die hier dargestellte Geschichte der Dio phantischen Analysis geradezu einen klassischen Fall aktueller Geschichte der Mathematik dar. Der historische Bogen spannt sich über mehr als 17 Jahrhunderte, vom Ausgang der Antike bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, ohne daß eine künstliche Reaktivierung der Leistungen von DIOPHANT notwendig geworden wäre. 1* 4 Geleitwort Die Autorin des vorgelegten Büchleins ist eine erfahrene und er folgreiche Historikerin der Mathematik. Frau Prof. Dr. I. G.

Logicomix

eine epische Suche nach Wahrheit : Leseprobe

Author: Apostolos K. Doxiadēs,Christos H. Papadimitriou

Publisher: N.A

ISBN: 9783855350698

Category: German comic books, strips, etc

Page: 351

View: 423

Vom dreifachen Gebrauch des Messers

über Wesen und Zweck des Dramas

Author: David Mamet

Publisher: N.A

ISBN: 9783895810527

Category:

Page: 125

View: 9714

Anschauliche Geometrie

Author: David Hilbert,Stefan Cohn-Vossen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662366851

Category: Mathematics

Page: 312

View: 1953

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Die Fünfte Computer-Generation

Künstliche Intelligenz und die Herausforderung Japans an die Welt

Author: FEIGENBAUM,MCCORDUCK

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034865287

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 322

View: 9332

Protologik

Author: Carl Friedrich Gethmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Logic

Page: 193

View: 1768

Evaluierung der SQL/XML:2006-Standardkonformität von ausgewählten Datenbanksystemen

Author: Michael Wagner

Publisher: diplom.de

ISBN: 383664598X

Category: Computers

Page: 85

View: 2068

Inhaltsangabe:Einleitung: Da die Nutzung des Internets zum Zweck des E-Commerce im B2B- aber auch im B2C-Bereich stetig ansteigt, ist im Zuge dessen auch die Bedeutung des elektronischen Datenaustauschs enorm gewachsen. Es werden Informationen ausgetauscht, die auf Inhalten aus Datenbanken basieren. Die eXtensible Markup Language (XML) ist ein Dokumentenformat, das aufgrund seines flexiblen und selbstbeschreibenden Charakters die Grundlage für den Datenaustausch über das Internet bildet. Neben dem Einsatz von XML zum Austausch relationaler Daten eignet sich XML auch zur Präsentation von relationalen Daten im Web. Historisch bedingt sind große Datenbestände in relationalen Datenbanken gespeichert und eine große Anzahl an Anwendungen greift auf diese Daten zu. Diese Tatsache erfordert im zunehmenden Ausmaß Techniken, die XML und SQL miteinander verbinden. XML hat sich in kurzer Zeit als Dokumentenformat für den Datenaustausch über das World Wide Web (WWW) entwickelt und ist ein wichtiges Dokumentenformat im Web-Kontext. Dennoch wird laut auch in Zukunft der SQL-basierte Datenbankzugriff bestehen und dominierend bleiben. Der Autor nennt folgende drei Argumente, die diese Aussage untermauern: SQL ist eine weit verbreitete, etablierte, mächtige, herstellerunabhängige, normierte Datenbanksprache, . SQL wird von den Datenbankmanagementsystemen zahlreicher Hersteller unterstützt. Entsprechende Systeme werden [ ] stetig weiterentwickelt und kontinuierlich bezüglich Performance und Funktionalität verbessert . Die heutige Datenbanklandschaft wird deutlich von (objekt-)relationalen Datenbanksystemen dominiert . In Folge dessen haben sich führende Datenbankhersteller wie Oracle und IBM früh dazu entschlossen, ihre Datenbanksysteme (DBS) um XML-Funktionalitäten zu erweitern. Da die Integration dieser Funktionalität ohne Abstimmung zwischen den Herstellern stattgefunden hat, existieren mehrere unterschiedliche Implementierungen zwischen den Systemen. Das SQL-Normierungsgremium hat daher ebenfalls auf die rasante Verbreitung von XML reagiert und den SQL-Standard um den Part 14 SQL/XML erweitert. Laut war die Veröffentlichung der Schlussentwürfe (Final Draft International Standard FDIS) für den SQL:2008-Standard im ersten Quartal 2008 vorgesehen. Die Realität zeigte aber, dass der Standard tatsächlich erst Mitte Juli 2008 veröffentlicht wurde. Diese Arbeit basiert auf dem Schlussentwurf ISO/IEC-14:2006. Dieser Teil 14 des Standards wurde noch im Jahr [...]

Die Bauern in der europäischen Geschichte

Author: Werner Rösener

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406376528

Category: Agriculture

Page: 296

View: 8830

Rationale Flüssigkeits- und Volumentherapie in Anästhesie und Intensivmedizin

Author: Matthias Jacob,Boris Alexander Nohe

Publisher: Deutscher Ärzteverlag

ISBN: 3769112555

Category:

Page: 295

View: 7836

Der Gödelsche Beweis

Author: Ernest Nagel,James R. Newman

Publisher: de Gruyter Oldenbourg

ISBN: 9783486597264

Category:

Page: 110

View: 326

Spätestens seit Douglas R. Hofstadters "Gödel, Escher, Bach" ist der Name Gödel auch bei Nichtmathematikern bekannt geworden. 1931 hatte Kurt Gödel unter dem Titel "Über formal unterscheidbare Sätze der Principia Mathematica und verwandter Systeme" seinen Unvollständigkeitssatz publiziert. Nagel und Newman haben das Wesentliche an Gödels Ergebnissen für Nichtfachleute dargestellt. Die vorliegende 9. Auflage ist ein unveränderter Nachdruck der längst klassisch gewordenen Ausgabe von 1958.

Paradoxien des Unendlichen

Author: Bernard Bolzano

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 157

View: 8576

Informatik

Aktuelle Themen im historischen Kontext

Author: Wolfgang Reisig,Johann-Christoph Freytag

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540327436

Category: Computers

Page: 346

View: 1762

Die Informatik ist eine junge Wissenschaft, die sich durch einen rasanten technischen Fortschritt auszeichnet. Dadurch wird häufig übersehen, dass aktuelle Themen eine teilweise lange Entwicklungsgeschichte durchlaufen haben. Informatikprofessoren der Humboldt-Universität zu Berlin haben zu einigen ihrer aktuellen Arbeitsgebiete die Entwicklungslinien von den Anfängen bis Gegenwart mit einem Ausblick auf die mögliche Zukunft aufgezeichnet. Dieser spannende und lehrreiche Einblick in die Informatik öffnet die Tür zu einem umfassenden und nicht nur technologisch geprägten Verständnis.

Einführung in das mathematische Denken

die Begriffsbildung der modernen Mathematik

Author: Friedrich Waismann

Publisher: N.A

ISBN: 9783534243013

Category: Electronic books

Page: 184

View: 6977

Find eBook