Search Results: the-london-county-council-bomb-damage-maps-1939-1945

The London County Council Bomb Damage Maps, 1939-1945

Author: London Metropolitan Archives,Laurence Ward

Publisher: N.A

ISBN: 9780500518250

Category:

Page: 288

View: 8010

The attack on London between 1939 and 1945 is one of the most significant events in the city's modern history, the impact of which can still be seen in its urban and social landscapes. As a key record of the attack, the London County Council Bomb Damage Maps represent destruction on a huge scale, recording buildings and streets reduced to smoke and rubble. The full set of maps is made up of 110 hand-coloured 1:2500 Ordnance Survey base sheets originally published in 1916 but updated by the LCC to 1940. Because they use the 1916 map, they give us a glimpse of a 'lost London', before post-war redevelopment schemes began to shape the modern city. The colouring applied to the maps records a scale of damage to London's built environment during the war - the most detailed and complete survey of destruction caused by the aerial bombardment. A clear and fascinating introduction by expert Laurence Ward sets the maps in the full historical context of the events that gave rise to them, supported by archival photographs and tables of often grim statistics.

Der totale Rausch

Drogen im Dritten Reich

Author: Norman Ohler

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231517X

Category: Social Science

Page: 368

View: 3579

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

Die kürzeste Geschichte Deutschlands

Author: James Hawes

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717389

Category: History

Page: 336

View: 1188

Auf 250 Seiten einmal durch 2000 Jahre deutscher Geschichte: Überzeugend und souverän führt James Hawes von den alten Römern bis in die Gegenwart. Eine große Tour durch die Jahrhunderte, die in einer leidenschaftlichen Hommage an die Bundesrepublik endet. Der Sieg gegen die Römer im Teutoburger Wald, die barbarische Grausamkeit des Dreißigjährigen Kriegs, der Aufstieg des militaristischen Preußens im 18. Jahrhundert — wie Blitzlichter scheinen diese historischen Ereignisse in James Hawes’ fulminantem Parforceritt durch die deutsche Geschichte auf. Die alles beherrschende Frage, die sich wie ein roter Faden durch die Seiten zieht: Gehört das Herzstück Europas zum Westen oder zum Osten? Für Hawes ist klar, dass dieses Land zum Westen zählt. Die Bundesrepublik, so wie wir sie kennen, sieht er in der Tradition des wahren, historischen Deutschlands, dem Staatshörigkeit, puritanischer Eifer und narben gesichtiger Militarismus stets fremd waren. Hawes ist sich sicher: Deutschland ist heute »Europas größte Hoffnung«.

Kleines Wörterbuch für Liebende

Roman

Author: Xiaolu Guo

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641149452

Category: Fiction

Page: 368

View: 6524

Lost in Translation zwischen Peking und London Die junge Chinesin Zhuang reist zum ersten Mal in den Westen und taucht in eine fremde Welt ein. Sprache und Umgangsformen, Essen und Trinken, Liebe und Sex – alles ist befremdlich, überraschend und manchmal unbegreiflich. Ebenso amüsante wie erhellende Missverständnisse verbinden sich zu einem rasanten Verwirrspiel zwischen Ost und West und Mann und Frau. Ein außergewöhnliches Lesevergnügen! Als Zhuang in London ankommt, fühlt sie sich vollkommen verloren. Ihre Eltern haben sie in den Westen geschickt, damit sie Englisch lernt. Doch es ist nicht nur die fremde Sprache, die ihr Mühe macht. Sie sieht sich mit unfreundlichen Taxifahrern, ungenießbarem Essen und seltsamen Umgangsformen konfrontiert. Unbekannte Wörter, ungewöhnliche Begebenheiten und verblüffende Beobachtungen hält sie in einem kleinen Notizbuch fest, das zum Rettungsanker im Meer der Missverständnisse wird. Geborgen fühlt sich Zhuang nur im Kino – dort begegnet sie schließlich auch der Liebe. Doch im Westen erweist sich diese als ebenso kompliziert wie der Alltag. Xiaolu Guo inszeniert den Kulturschock erhellend und voller Witz. „Kleines Wörterbuch für Liebende“ ist ein kluges, unterhaltsames Verwirrspiel um kulturelle Unterschiede und nicht miteinander zu vereinbarende Lebensformen. Zugleich ist es eine zärtliche, bittersüße Liebesgeschichte.

Housing Economics

A Historical Approach

Author: Geoffrey Meen,Kenneth Gibb,Chris Leishman,Christian Nygaard

Publisher: Springer

ISBN: 1137472715

Category: Business & Economics

Page: 313

View: 3895

The world has still to emerge fully from the housing-triggered Global Financial Crisis, but housing crises are not new. The history of housing shows long-run social progress, littered with major disasters; nevertheless the progress is often forgotten, whilst the difficulties hit the headlines. Housing Economics provides a long-term economic perspective on macro and urban housing issues, from the Victorian era onwards. A historical perspective sheds light on modern problems and the constraints on what can be achieved; it concentrates on the key policy issues of housing supply, affordability, tenure, the distribution of migrant communities, mortgage markets and household mobility. Local case studies are interwoven with city-wide aggregate analysis. Three sets of issues are addressed: the underlying reasons for the initial establishment of residential neighbourhoods, the processes that generate growth, decline and patterns of integration/segregation, and the impact of historical development on current problems and the implications for policy.

The Moulton Bicycle

A History of the Innovative Compact Design

Author: Bruce D. Epperson

Publisher: McFarland

ISBN: 147667325X

Category: Biography & Autobiography

Page: 229

View: 3020

A bicycle standard of living -- But today we collect ads -- Cycling in a new key -- Who killed Roger Rabbit's Moulton? -- Really, what makes a bike? -- History repeats itself, once more -- Alternative wheels -- Vanished into the clouds -- Yesterday's tomorrow is not today -- Clip-on, plug-in, burn-out

The Blitz and its Legacy

Wartime Destruction to Post-War Reconstruction

Author: Peter J. Larkham

Publisher: Routledge

ISBN: 1351893890

Category: Political Science

Page: 220

View: 2721

Triggered in part by contemporary experiences in the Balkans, the Middle East and elsewhere, there has been a rise in interest in the blitz and the subsequent reconstruction of cities, especially as many of the buildings and areas rebuilt after the Second World War are now facing demolition and reconstruction in their turn. Drawing together leading scholars and new researchers from across the fields of planning, history, architecture and geography, this volume presents an historical and cultural commentary on the immediate and longer-term impacts of wartime destruction. The book's contents in 14 chapters cover the spread of themes from experiencing the war to reconstruction and its experiences; and although many chapters draw upon the UK experience, there is deliberate inclusion of some material from mainland Europe and Japan to emphasise that the experiences, processes and products are not London-specific. A comparative book tracing destruction to reconstruction is a relative rarity, and yet of the utmost importance in possessing wider relevance to post-disaster reconstructions. The Blitz and Its Legacy is a fascinating volume which includes war experiences of destruction, architecture, urban design, the political process of planning and reconstruction, and also popular perceptions of rebuilding. Its findings provide very timely lessons which highlight the value of learning from historical precedent.

Murder Capital

Suspicious Deaths in London, 1933–53

Author: Amy Helen Bell

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0719091977

Category: History

Page: 236

View: 1267

Murder Capital is a historical study of unexpected deaths whose circumstances required official investigation in mid-twentieth-century London. Suspicious deaths – murders in the family and by strangers, infanticides and deaths from illegal abortions – reveal moments of personal and communal crisis in the social fabric of the city. The intimate details of these crimes revealed in police investigation files, newspaper reports and crime scene photographs hint at the fears and desires of people in London before, during and after the profound changes brought by the dislocations of the Second World War. By setting the institutional ordering of the city against the hidden intimate spaces where crimes occurred and were discovered, the book presents a new popular history of the city, in which urban space circumscribed the investigation, classification and public perceptions of crime.

LONDON. The Unique City

Die Geschichte einer Weltstadt

Author: Steen Eiler Rasmussen

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3034610939

Category: Architecture

Page: 440

View: 8732

In seinem erstmals 1934 erschienenen Buch London. The Unique City erzählt Steen Eiler Rasmussen die faszinierende Geschichte einer Weltstadt. Seine auf umfangreiche Recherchen zur Stadtgeschichte, zu den Lebensformen der Londoner sowie auf eigene langjährige Beobachtungen gestützte Analyse von Londons städtebaulicher und architektonischer Entwicklung macht sein Buch London. The Unique City zu einem Standardwerk. Auch heutigen Lesern gibt der Autor ein lehrreiches stadtgeschichtliches und urbanistisches Kompendium an die Hand. Die erfahrungsbasierte Idee, daß die Zukunft der Stadt von eigenverantwortlich handelnden, sich ihrer Kultur bewußten Bürgern entscheidend mitgeprägt werden kann, von Menschen, die sich für ihre Stadt einsetzen, sie mitgestalten und diese Aufgabe nicht dem Staat überlassen, hat rund 80 Jahre nach dem Jahr der Erstveröffentlichung nicht nur nicht an Aktualität verloren. Der internationale Stadtdiskurs, wie ihn etwa die einflußreichen Urban Age-Konferenzen geführt haben, revitalisiert diese Idee und demonstriert deren Perspektiven an zahlreichen Beispielen. Steen Eiler Rasmussen (1898-1990) war einer der letzten großen Architekten, die ihre Arbeit in einen weiten gesellschaftlichen Kontext stellten. In Kopenhagen zum Architekten ausgebildet, war er in seinen jungen Jahren so erfolgreich, daß er bereits mit 24 Jahren in den ‚Academic Council of the Royal Danish Academy of Fine Arts‘ in Kopenhagen gewählt wurde. 1924 übernahm er die Dozentur des neu gegründeten Stadtplanungsinstituts, bevor er 1938 zum Professor ernannt wurde. Als Dozent an der Architectural Association hielt er sich 1927 für einige Monate in London auf. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging Rasmussen nach England. Dort wurde er 1949 als Produktdesigner in die ‚Royal Society of Arts‘ berufen. Als Gastprofessor lehrte er am MIT (1952) und in Yale (1954). 1958 folgte die Berufung zum Lethaby Professor für Architektur am Royal College of Art in London. Rasmussen war darüber hinaus langjährig Direktor der Architekturfakultät der Royal Academy of Fine Arts in Dänemark. Seine Beobachtungen und Analysen veröffentlichte er in zahlreichen Publikationen. Deren weitaus berühmteste ist das hier vorgelegte Buch London. The Unique City.

Bäder und Kuren in der Aufklärung

Medizinaldiskurs und Freizeitvergnügen

Author: Raingard Eßer,Thomas Fuchs

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Health resorts

Page: 183

View: 7561

Die Welt der Bücher

eine Geschichte der Bibliothek

Author: Matthew Battles

Publisher: N.A

ISBN: 9783411160044

Category: Books

Page: 255

View: 2400

Gartenstädte von morgen

Ein Buch und seine Geschichte

Author: Ebenezer Howard

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035606579

Category: Architecture

Page: 208

View: 498

Ebenezer Howard veröffentlicht 1902 sein Werk Garden Cities of Tomorrow, seine Ideen haben maßgeblich dazu beigetragen, der Bewegung für einen modernen Städtebau Richtung und Ziel zu geben. Sechs Jahrzehnte nach Erscheinen der ersten Ausgabe ergänzte Julius Posener diesen Klassiker der Stadtplanungstheorie um die erstmals 1945 erschienen Essays von Lewis Mumford und Frederic J. Osborn zu einem Streitgespräch der späten sechziger Jahre über die Gestalt der Stadt. Die vorliegende Neuauflage spannt den Bogen ins 21. Jahrhundert und erweitert die Ausgabe von 1968 um ein Vorwort von Carl Fingerhuth.

Berlin und Umgebung

Handbuch für Reisende

Author: Karl Baedeker

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3956562062

Category: Travel

Page: 340

View: 2791

Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1914.

Der Erste Weltkrieg in 100 Objekten

Author: Deutsches Historisches Museum

Publisher: N.A

ISBN: 9783806229677

Category: World War, 1914-1918

Page: 244

View: 638

Northern Clerkenwell and Pentonville

Author: Philip Temple

Publisher: Paul Mellon Ctr for Studies

ISBN: 9780300139372

Category: Architecture

Page: 523

View: 8526

The Survey of London Yale University Press is delighted to announce publication of future volumes of the Survey of London, the official history of London’s buildings, in association with the Paul Mellon Centre for Studies in British Art and English Heritage. These newest volumes focus on Clerkenwell, one of the most varied, intricate, and historic districts of England’s capital city. Published for the Paul Mellon Centre for Studies in British Art

Mr Norris steigt um

Author: Christopher Isherwood

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455814158

Category: Fiction

Page: 288

View: 1575

Berlin am Vorabend des Zweiten Weltkriegs: Der junge Engländer William Bradshaw verbringt seine Tage damit, bourgeoisen Damen Englischstunden zu geben, nachts jedoch umgibt er sich mit Gestalten der Halbwelt. Besonderen Eindruck macht die Begegnung mit Arthur Norris auf ihn, einem Lebemann und Kommunisten - im Deutschland jener Tage eine zunehmend riskante Haltung. Und dann steht der Reichstag in Flammen ... Mit großer Präzision zeichnet Christopher Isherwood das faszinierende Porträt eines Menschen, dem zuletzt alles genommen wird. Und wie schon in Leb wohl, Berlin fängt er auch hier auf einmalige Weise die Stimmung im Deutschland der Vorkriegszeit ein - aus der Perspektive eines scheinbar unbeteiligten Beobachters.

Der Judenstaat: Versuch Einer Modernen L_sung Der Judenfrage

Author: Theodor Herzl

Publisher: Library of Alexandria

ISBN: 1465551581

Category:

Page: N.A

View: 1023

Wenn Engel fallen

Roman

Author: Tracy Chevalier

Publisher: N.A

ISBN: 9783548603476

Category: Children

Page: 383

View: 3798

Find eBook