Search Results: the-strange-death-of-europe

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 3957

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Die Identitäre Generation

Eine Kriegserklärung an die 68er

Author: Markus Willinger

Publisher: Arktos

ISBN: 1907166408

Category: Social Science

Page: 106

View: 2795

Dass die europaischen Volker ihr Recht auf ihr Erbe, ihre Geschichte und sogar auf ihre eigenen Heimatlander verleugnen, ist langst ein typisches Syndrom des modernen Westens geworden. Masseneinwanderung, selektive und unseriose Medienberichterstattung, die Forderung des Unnaturlichen, oder bestenfalls gedankenloser Massenkonsum, sind dabei die europaische Kultur zu zerstoren. Europas autochthone Bevolkerung besteht fast ausschliesslich aus atomisierten Individuen, denen jeder Sinn in ihrem Leben fehlt, und die Tag um Tag von der politischen Klasse schikaniert werden. Es gibt viele Meinungen wie es dazu kommen konnte, doch die Proteste vom Mai 1968 waren zweifellos ein Wendepunkt auf dem Weg Europas in eine sich selbst hassende, dekadente Gesellschaft. Dieses Buch ist jedoch kein Geschichtsbuch. Es handelt nicht davon wie Europa sich in seine missliche Lage manovriert hat, sondern davon, was zu Europas Rettung getan werden muss, und vor allem wer es tun muss. Nachdem eine ganze Generation von politischen Journalisten und akademischen Pseudoeliten unseren Kontinent verraten hat, ist es nun die Aufgabe der Jugend, die unter dieser kranken Gesellschaft am meisten zu leiden hatte, das Blatt zu wenden. In Die identitare Generation, prasentiert der junge Aktivist Markus Willinger seine geistigen Leitlinien fur die aufkommende identitare Bewegung. Willinger liefert uns ein kristallklares Bild dessen, was falsch lief, und zeigt an in welcher Richtung wir nach Losungen suchen mussen. In einem nahtlosen Ubergang zwischen radikal politischer und existenzialistisch philosophischer Sphare, spricht Die identitare Generation in harten und doch poetischen Worten aus, was junge Europaer den korrupten Reprasentanten der politischen und sozialen Klasse schon langst hatten sagen sollen. Dabei ist dieses Buch weit mehr als nur ein Manifest. Es ist eine Kriegserklarung. Markus Willinger wurde 1992 in Scharding am Inn in Osterreich geboren. Seit seinem 15. Lebensjahr ist er fur die neue Rechte politisch aktiv, und studiert momentan Geschichte und Politikwissenschaft an der Universitat Stuttgart."

Europadämmerung

Ein Essay

Author: Ivan Krastev

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518752189

Category: Political Science

Page: 143

View: 3111

Nach 1989 waren Landkarten plötzlich nicht länger in Mode. Die Grenzen sollten geöffnet werden für Menschen, Güter, Kapital und Ideen. An die Stelle der alten Karten traten Graphiken, welche die ökonomische Verflechtung innerhalb der EU illustrierten. Heute erleben wir einen ideologischen Gezeitenwechsel: Wo die Mehrheit der Europäer noch vor einigen Jahren optimistisch auf die Globalisierung blickte, empfinden sie Migration und die Rückkehr der Geopolitik als Quelle der Unsicherheit. Ivan Krastev untersucht die Ursachen für diesen Wandel und erörtert, welche Formen die europäische Desintegration annehmen könnte. Ein Zerfall der EU, so Krastev, wäre eine Tragödie, die den Kontinent zu internationaler Bedeutungslosigkeit verurteilen würde.

The Strange Death of Europe

Immigration, Identity, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1472942221

Category: Political Science

Page: 352

View: 6109

The Sunday Times number one bestseller The Strange Death of Europe is a highly personal account of a continent and culture caught in the act of suicide. Declining birth-rates, mass immigration and cultivated self-distrust and self-hatred have come together to make Europeans unable to argue for themselves and incapable of resisting their own comprehensive change as a society. This book is not only an analysis of demographic and political realities, but also an eyewitness account of a continent in self-destruct mode. It includes reporting from across the entire continent, from the places where migrants land to the places they end up, from the people who appear to welcome them in to the places which cannot accept them. Told from this first-hand perspective, and backed with impressive research and evidence, the book addresses the disappointing failure of multiculturalism, Angela Merkel's U-turn on migration, the lack of repatriation and the Western fixation on guilt. Murray travels to Berlin, Paris, Scandinavia, Lampedusa and Greece to uncover the malaise at the very heart of the European culture, and to hear the stories of those who have arrived in Europe from far away. In each chapter he also takes a step back to look at the bigger issues which lie behind a continent's death-wish, answering the question of why anyone, let alone an entire civilisation, would do this to themselves? He ends with two visions of Europe – one hopeful, one pessimistic – which paint a picture of Europe in crisis and offer a choice as to what, if anything, we can do next.

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

Author: Timothy Snyder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406725023

Category: Political Science

Page: 376

View: 4496

Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

Die Angst des weißen Mannes

Ein Abgesang

Author: Peter Scholl-Latour

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3549920016

Category: History

Page: 464

View: 7395

Die Wahl eines amerikanischen Präsidenten mit afrikanischen Wurzeln und pazifischer Heimat ist Sinnbild eines tiefgreifenden Wandels, der weit über die USA hinausweist. Der fünfhundertjährige Siegeszug des »weißen Mannes« ist Geschichte. Die ehemals koloniale Welt ist im Aufbruch begriffen - demographisch, wirtschaftlich, politisch. Dabei wendet sie sich vom Westen ab, sucht neue Leitbilder, besinnt sich auf eigene Stärken und Traditionen. Die Maßstäbe der Welt werden zurecht gerückt, die Verlierer von einst sind die Gewinner von morgen. Mit dem ihm eigenen Gespür für welthistorische Veränderungen schildert Peter Scholl-Latour seine jüngsten Eindrücke aus Südostasien und Lateinamerika, den beiden dynamischsten Regionen des neuen Zeitalters. Eindrucksvoll gelingt es ihm, die aktuellen Konflikte und Umbrüche dieser Länder vor dem Hintergrund ihrer kolonialen Vergangenheit zu beleuchten. Mit profundem Wissen spürt er dem verblassenden Erbe der holländischen, portugiesischen oder spanischen Kolonisten nach, das zunehmend überlagert wird vom erwachenden Selbstbewusstsein der einstigen Kolonialvölker und vom wachsenden Einfluss der neuen Weltmacht China. Wer verstehen will, wie sich die Welt heute verändert, der findet hier dank der sechzigjährigen Erfahrung Peter Scholl-Latours als Chronist des Weltgeschehens und seiner beispiellosen Kenntnis der Länder dieser Erde verlässliche Auskunft. Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

Der Schuldkomplex

vom Nutzen und Nachteil der Geschichte für Europa

Author: Pascal Bruckner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Civilization, Western

Page: 254

View: 9131

Höllensturz

Europa 1914 bis 1949

Author: Ian Kershaw

Publisher: DVA

ISBN: 3641188725

Category: History

Page: 768

View: 4442

Europa am Abgrund Das europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.

Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Author: Sarah Bakewell

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406697658

Category: Philosophy

Page: 448

View: 8217

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken. „Sarah Bakewell bringt alle Voraussetzungen mit, um uns die Geschichte des Existenzialismus neu zu erzählen. ... Sie schreibt brillant, mit leichter Feder und einem sehr britischen Humor, und bietet faszinierende Einsichten.“ The Guardian „Sie hat den Dreh raus, wie man zentrale Ideen auf den Punkt bringt.“ Financial Times „Skurril, witzig, klar und leidenschaftlich.“ Daily Mail „Ein Page-Turner.“ The Paris Review

Idealisten an der Macht

die Passion des Joschka Fischer

Author: Paul Berman

Publisher: N.A

ISBN: 9783886808465

Category:

Page: 282

View: 461

Vertraute Dinge, fremde Dinge

Essays

Author: Teju Cole

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446254323

Category: Fiction

Page: 432

View: 4682

Teju Cole betrachtet Kunst, wie er die Welt betrachtet: mit dem Blick eines unsystematischen Historikers, der zunächst beobachtet, beschreibt, das Offensichtliche betrachtet, um zum weniger Offensichtlichen vorzudringen, das darunter liegt. Seine Essays handeln vom Unterwegssein, von politischer Moral, von Rassismus und von dem, was ihn geistig nährt, ob Essays von Baldwin, Gedichte von Tranströmer oder neue Meister der Fotografie auf Instagram. Und immer wieder zieht er erhellende Verbindungen, von der konkreten Gegenwart zur Dichtung, von der Geschichte zur Kunst. "Vertraute Dinge, fremde Dinge" offenbart den Reichtum von Teju Coles Interessen, hier findet er zum poetischen Kern seines Denkens und Schreibens.

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt

Author: Peter Frankopan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644122814

Category: History

Page: 944

View: 1729

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Agent Storm

Mein Doppelleben bei Al-Qaida und der CIA

Author: Morten Storm,Paul Cruickshank,Tim Lister

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3864137209

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 634

Der junge Däne Morten Storm ist Kleinkrimineller, Mitglied einer Motorrad-Gang und rutscht immer weiter in die Illegalität ab, bis er schließlich neuen Halt in den Schriften des Propheten Mohammed findet. Nach einem Gefängnisaufenthalt konvertiert er zum Islam und identifiziert sich zunehmend mit den radikalen Forderungen und Zielen extremistischer Islamisten. Ein längerer Aufenthalt im Jemen bringt ihn schließlich mit dem Hassprediger Anwar al-Awlaki zusammen. Doch noch während Storm mit diesem in direktem Kontakt steht, zweifelt er zunehmend an seinen Überzeugungen und arbeitet bald gleichzeitig für nicht weniger als drei westliche Geheimorganisationen. Von nun an führt Storm ein fast schizophrenes Leben: Er konzipiert und plant Anschläge mit führenden Köpfen der al-Qaida und lässt sich kurz darauf in luxuriöse Unterkünfte einfliegen, um seine Informationen mit westlichen Agenten zu teilen und die Nächte durchzufeiern. Seine Mission bleibt dabei jedoch ernst: einen der meistgesuchten Verbrecher Amerikas aufzuspüren und zu vernichten. Agent Storm ist ein leidenschaftliches und faszinierendes Buch voller Geschichten über codierte Nachrichten, verdeckte Treffen und die zweifelhaften Motive eines Doppelagenten – und gibt einen einzigartigen Einblick in das mächtigste und am meisten gefürchtete Terror-Netzwerk der Welt.

Good Morning, Mr. Mandela

Nelson Mandelas persönliche Assistentin erzählt

Author: Zelda la Grange

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641155460

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 8873

Ein einzigartiger Blick auf den wahren Nelson Mandela. Zelda la Grange war fast zwanzig Jahre lang die persönliche Assistentin von Nelson Mandela. Eine junge weiße Frau, geprägt von der rassistischen Politik des südafrikanischen Apartheidregime. Die zunächst als Sekretärin für Mandela arbeitete und schließlich zu einer der engsten Vertrauten jenes Mannes wurde, der ihr jahrzehntelang als Feindbild gegolten hatte. Aus der Schreibkraft wurde eine Frau, die mit Nelson Mandela um die Welt reiste, bei Treffen mit Bill Clinton, Johannes Paul II, Yassir Arafat, Morgan Freeman und Gaddafi dabei war und die ihn bis zu seinem Tod begleitete. Und die wie keine andere den wahren Nelson Mandela kennenlernte. Jene außergewöhnliche Persönlichkeit, die niemanden unbeeindruckt ließ und zugleich überraschend humorvoll war. Eine Hommage an Mandelas inspirierendes Vermächtnis und ein Aufruf, dass es nie zu spät ist, ein besserer Mensch zu werden.

Das Heerlager der Heiligen

Author: Jean Raspail

Publisher: N.A

ISBN: 9783944422121

Category:

Page: 416

View: 6335

Integration

Ein Protokoll des Scheiterns

Author: Hamed Abdel-Samad

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426450534

Category: Social Science

Page: 272

View: 7146

Millionen Muslime sind in den vergangenen Jahrzehnten als Gastarbeiter überwiegend aus der Türkei, als Flüchtlinge aus Syrien und anderen Staaten des Nahen Ostens nach Deutschland gekommen. Hamed Abdel-Samad rechnet ab mit der Politik, die die Integration zu lange konterkariert und der Muslime, die sich in Parallelgesellschaften verbarrikadiert haben. Deutsch-Türken unterstützen Erdogan, in Europa geborene Muslime verüben Terroranschläge. Hamed Abdel-Samad prangert die integrationsverhindernden Elemente der islamischen Kultur an. Er rechnet aber auch mit europäischen Integrationslügen ab. Denn wer jahrzehntelang von "Gastarbeitern" spricht, der verweigert Integrationsangebote – und darf sich nicht über Parallelgesellschaften wundern. Wer die Augen verschließt vor kulturellen, mentalitären und religiösen Unterschieden, der muss in seinem Bemühen scheitern. Abdel-Samad formuliert einen Forderungskatalog an Politik und Gesellschaft, denn am Thema Integration wird sich die Zukunft Deutschlands entscheiden.

Unterwegs zum Buddha

sein Leben, seine Lehre, seine Wirkung

Author: Pankaj Mishra

Publisher: N.A

ISBN: 9783896671349

Category:

Page: 444

View: 1714

Killing Kennedy

Das Ende des amerikanischen Traums

Author: O'Reilly Bill,Martin Dugard

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426419874

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 5083

Dallas, 22. November 1963 – 12:30 Uhr: Lee Harvey Oswald späht durch das Zielfernrohr seines Gewehrs. John F. Kennedys Kopf erscheint kaum einen Meter entfernt. Oswald weiß, dass er kaum Zeit haben wird. Zwei Schüsse wird er sicher abgeben können – drei, wenn er wirklich schnell ist. Sein Ziel klar vor Augen, atmet er aus und drückt den Abzug. Der erste Schuss trifft den Präsidenten im Nacken. Kennedy sackt leicht zusammen, sein Rückenkorsett, das er wegen seiner Kriegsverletzung dauernd tragen muss, hält ihn aber aufrecht. Beunruhigt wendet Jackie sich ihrem Mann zu. Sie greift nach seiner Schulter und schaut ihm ins Gesicht, um zu sehen, was los ist. Kaum fünf Sekunden sind seit dem ersten Schuss vergangen, da schlägt die zweite Kugel in Kennedys Hinterkopf ein und reißt eine klaffende Wunde. Reflexartig fährt seine Hand hoch zur Stirn, doch ein großer Teil der Schädeldecke ist weggeschleudert worden.

Find eBook