Search Results: the-wounded-storyteller-body-illness-and-ethics-second-edition

The Wounded Storyteller

Body, Illness, and Ethics, Second Edition

Author: Arthur W. Frank

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022606736X

Category: Medical

Page: 260

View: 9083

Since it was first published in 1995, The Wounded Storyteller has occupied a unique place in the body of work on illness. Both the collective portrait of a so-called “remission society” of those who suffer from some type of illness or disability and a cogent analysis of their stories within a larger framework of narrative theory, Arthur W. Frank’s book has reached a large and diverse readership including the ill, medical professionals, and scholars of literary theory. Drawing on the work of authors such as Oliver Sacks, Anatole Broyard, Norman Cousins, and Audre Lorde, as well as from people he met during the years he spent among different illness groups, Frank recounts a stirring collection of illness stories, ranging from the well-known—Gilda Radner's battle with ovarian cancer—to the private testimonials of people with cancer, chronic fatigue syndrome, and disabilities. Their stories are more than accounts of personal suffering: they abound with moral choices and point to a social ethic. In this new edition Frank adds a preface describing the personal and cultural times when the first edition was written. His new afterword extends the book’s argument significantly, writing about storytelling and experience, other modes of illness narration, and a version of hope that is both realistic and aspirational. Reflecting on both his own life during the creation of the first edition and the conclusions of the book itself, Frank reminds us of the power of storytelling as way to understanding our own suffering.

Krankheit als Metapher

Aids und seine Metaphern. [Essays]. Susan Sontag

Author: Susan Sontag (Schriftstellerin)

Publisher: N.A

ISBN: 9783446204256

Category:

Page: 148

View: 2035

Arbeit und Struktur

Author: Wolfgang Herrndorf

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644117411

Category: Fiction

Page: 448

View: 1069

«Dann Telefonat mit einem mir unbekannten, älteren Mann in Westdeutschland. Noch am Tag der Histologie war Holm abends auf einer Party mit dem Journalisten T. ins Gespräch gekommen, dessen Vater ebenfalls ein Glioblastom hat und noch immer lebt, zehn Jahre nach der OP. Wenn ich wolle, könne er mir die Nummer besorgen. Es ist vor allem dieses Gespräch mit einem Unbekannten, das mich aufrichtet. Ich erfahre: T. hat als einer der Ersten in Deutschland Temodal bekommen. Und es ist schon dreizehn Jahre her. Seitdem kein Rezidiv. Seine Ärzte rieten nach der OP, sich noch ein schönes Jahr zu machen, vielleicht eine Reise zu unternehmen, irgendwas, was er schon immer habe machen wollen, und mit niemandem zu sprechen. Er fing sofort wieder an zu arbeiten. Informierte alle Leute, dass ihm jetzt die Haare ausgingen, sich sonst aber nichts ändere und alles weiterliefe wie bisher, keine Rücksicht, bitte. Er ist Richter. Und wenn mein Entschluss, was ich machen wollte, nicht schon vorher festgestanden hätte, dann hätte er nach diesem Telefonat festgestanden: Arbeit. Arbeit und Struktur.»

Narrative based medicine - sprechende Medizin

Dialog und Diskurs im klinischen Alltag

Author: Trisha Greenhalgh

Publisher: N.A

ISBN: 9783456841106

Category:

Page: 350

View: 2055

Anatomie des Comics

Psychosemiotische Medienanalyse

Author: Stephan Packard

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 3835320084

Category: Social Science

Page: 352

View: 4321

Was sind Comics? Wie funktionieren sie und wie lassen sich die Unterschiede zwischen verschiedenen Typen von Comics beschreiben? Wieso akzeptieren wir das menschliche Agieren von Enten und Mäusen im Comic, ohne den Text für eine Fabel zu halten? Lassen sich Comics eindeutig gegen Höhlenmalereien und illuminierte Handschriften, gegen Photoromane und Trickfilme abgrenzen? Wie werden die einzelnen Bilder miteinander verbunden - und wie die Bilder mit der Schrift? Wie funktionieren Metaphern und andere rhetorische Figuren in Comics? Welche Besonderheit zeichnet den dritten Zeichenraum aus, der in cartoonisierten Körperdarstellungen entsteht, und wie wird er in Comics eingesetzt? Packards psychosemiotische Medienanalyse verbindet Ansätze der formalen Zeichentheorie mit psychoanalytischen Interpretationsstrategien. Er entwirft ein Modell des Verweischarakters von Cartoons, das zugleich deren affektive Bedeutung erklärt: Ein Moment in der Selbsterfahrung des Lesers im Moment der Lektüre wird zugleich der dargestellten Figur zugeschrieben.

Ethics and Health Care

An Introduction

Author: John C. Moskop

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316495302

Category: Philosophy

Page: N.A

View: 5766

Who should have access to assisted reproductive technologies? Which one of many seriously ill patients should be offered the next available transplant organ? When may a surrogate decision maker decide to withdraw life-prolonging measures from an unconscious patient? Questions like these feature prominently in the field of health care ethics and in the education of health care professionals. This book provides a concise introduction to the major concepts, principles and issues in health care ethics, using case studies throughout to illustrate and analyse challenging ethical issues in contemporary health care. Topics range widely, from confidentiality and truthfulness to end-of-life care and research on human subjects. Ethics and Health Care will be a vital resource for students of applied ethics, bioethics, professional ethics, health law and medical sociology, as well as students of medicine, nursing and other health care professions.

Embodied Narration

Illness, Death and Dying in Modern Culture

Author: Heike Hartung

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839443067

Category: Social Science

Page: 260

View: 3707

Do liminal embodied experiences such as illness, death and dying affect literary form? In recent years, the concept of embodiment has been theorized from various perspectives. Gender studies have been concerned with the cultural implications of embodiment, arguing to move away from viewing the body as a prediscursive phenomenon to regarding it as an acculturated body. Age studies have extended this view to the embodied experience of ageing, while drawing attention to the ways in which the ageing body, through its materiality and plasticity, restricts the possibilities of (de)constructing subjectivity. These current debates on embodiment find a strong counterpart in literary representation. The contributions to this anthology investigate how and to what extend physical borderline experiences affect literary form.

Illness as Many Narratives

Arts, Medicine and Culture

Author: Stella Bolaki

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 1474411517

Category: Art

Page: 264

View: 6323

Illness narratives have become a cultural phenomenon in the Western world. In what ways can they be seen to have aesthetic, ethical and political value? What do they reveal about experiences of illness, the relationship between the body and identity and the role of the arts in bearing witness to illness for people who are ill and those connected to them? How can they influence medicine, the arts and shape public understandings of health and illness? These questions and more are explored in Illness as Many Narratives, which contains readings of a rich array of representations of illness from the 1980s to the present. A wide range of arts and media are considered such as life writing, photography, performance, film, theatre, artists' books and animation. The individual chapters deploy multidisciplinary critical frameworks and discuss physical and mental illness. Through reading this book you will gain an understanding of the complex contribution illness narratives make to contemporary culture and the emergent field of Critical Medical Humanities.

Markttag

Author: James Sturm

Publisher: N.A

ISBN: 9783941099715

Category:

Page: 96

View: 1772

Die empathische Zivilisation

Wege zu einem globalen Bewusstsein

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593385120

Category: Political Science

Page: 468

View: 3220

Bestsellerautor Jeremy Rifkin entwirft in dieser mitreissenden Zivilisationsgeschichte ein grundlegend neues Menschenbild. Empathie war seit jeher prägend für das Schicksal der Zivilisation und sie wird für unsere Zukunft sogar entscheidend sein. Neue Erkenntnisse von Biologen und Hirnforschern zeigen: Kooperation siegt über Konkurrenz. Das Internet und die Kommunikationstechnologie haben Wirtschaft und Gesellschaft von Grund auf verändert. Wir müssen unseren Platz auf der Erde grundlegend neu definieren. Doch wir stehen vor einem historischen Dilemma: Die Evolution der Empathie ging einher mit der immer räuberischeren Plünderung unseres Planeten. Die entscheidende Frage, mit der sich die Menschheit jetzt konfrontiert sieht, lautet: Wird globale Empathie rechtzeitig erreicht sein, um den Zusammenbruch der Zivilisation abzuwenden?.

Listening Deeply

An Approach to Understanding and Consulting in Organizational Culture, Second Edition

Author: Howard F. Stein

Publisher: University of Missouri Press

ISBN: 0826273866

Category: Business & Economics

Page: 280

View: 2291

Listening deeply is the foundation of all effective organizational management, research, and consulting. This book explores the many aspects of attentive listening through storytelling and includes examples of organizational case studies. In Stein’s practice, listening deeply is an attitude evoked by the psychoanalytic concept of hovering attention—a careful attending to the person or group one is trying to help and an equally careful attending to how one is hearing these others. The listener’s own feelings are as crucially diagnostic as what the consultant observes in other people. This new edition of Listening Deeply updates historical context, theory, method, and organizational stories. A psychodynamic orientation informs much of the book and the language Stein uses is direct. His lessons are useful to the manager in any kind of organization, as well as practitioners of psychology, sociology, business management, medicine, and education.

Gender-Paradoxien

Author: Judith Lorber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014835

Category: Social Science

Page: 494

View: 3631

Mit den Gender-Paradoxien erscheint das wichtigste Buch der in New York lebenden Feministin und Soziologin Judith Lorber in deutscher Sprache. Auf der Grundlage eines sozial-konstruktivistischen Ansatzes zeigt Lorber, wie die Unterschiede zwischen Frauen und Männern ebenso wie die Unterschiede zwischen Hetero- und Homosexuellen in der sozialen Praxis hergestellt und institutionalisiert werden. Dabei wird Gender als soziale Basis-Institution konzeptualisiert, die - vergleichbar den Institutionen Familie, Ökonomie und Religion - das soziale Leben in allen gesellschaftlichen Bereichen grundlegend strukturiert und prägt. Darüber hinaus nimmt Judith Lorber eine kategoriale Differenzierung zwischen Sex, Sexualität und Gender vor. Jede dieser Kategorien ist sozial konstruiert, und jede entzieht sich bei genauerer Betrachtung einer binären Ordnung.Zielsetzung des Buches ist ein Beitrag zur Beseitigung der Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen. "Wenn die gender-Ungleichheit abgeschafft werden soll, müssen die gender entweder in jeder Hinsicht völlig gleichgestellt werden oder gender darf nicht länger eine zentrale soziale Kategorie sein, die bestimmt, welcher soziale Status einem Menschen zugewiesen wird."

Kitchen table wisdom

Geschichten, die heilen

Author: Rachel Naomi Remen

Publisher: N.A

ISBN: 9783442218295

Category:

Page: 376

View: 2276

Du mußt dein Leben ändern

Über Anthropotechnik

Author: Peter Sloterdijk

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351874030X

Category: Philosophy

Page: 723

View: 2304

In seinem neuen großen Essay über die Natur des Menschen betreibt Peter Sloterdijk Märchen-Kritik: Als Kritik des Märchens von der Rückkehr der Religion könnte man seine Thesen verstehen. Doch nicht die Religion kehrt zurück. Es verschafft sich vielmehr etwas ganz Fundamentales in der Gegenwart Raum: Der Mensch als Übender, als sich durch Übungen selbst erzeugendes Wesen. Rainer Maria Rilke hat den Antrieb zu solchen Exerzitien zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die Form gefaßt: »Du mußt dein Leben ändern.« In seinem Plädoyer für die Ausweitung der Übungszone des einzelnen wie der Gesellschaft entwirft Peter Sloterdijk eine grundlegende und grundlegend neue Anthropologie. Den Kern seiner Wissenschaft vom Menschen bildet die Einsicht von der Selbstbildung alles Humanen. Seine Aktivitäten wirken unablässig auf ihn zurück: die Arbeit auf den Arbeiter, die Kommunikation auf den Kommunizierenden, die Gefühle auf den Fühlenden ... Es sind die ausdrücklich übenden Menschen, die diese Existenzweise am deutlichsten verkörpern: Bauern, Arbeiter, Krieger, Schreiber, Yogi, Rhetoren, Instrumentalvirtuosen oder Models. Ihre Trainingspläne und Höchstleistungen versammelt dieses Buch zu einer vergnüglich-instruktiven Lektüre von den Übungen, die erforderlich sind, ein Mensch zu sein.

Sozialstruktur und Persönlichkeit

Author: Talcott Parsons

Publisher: N.A

ISBN: 9783880742093

Category: Aufsatzsammlung - Sozialpsychologie

Page: 449

View: 2715

Schriften über Liebe und Sexualität

Author: Sigmund Freud,Reimut Reiche

Publisher: N.A

ISBN: 9783596104413

Category: Love

Page: 223

View: 7790

Die Aufsätze dieses Bandes dokumentieren Freuds lebenslange Auseinandersetzung mit den einst in den Drei Abhandlungen dargelegten Auffassungen über Liebe und Sexualität. Anhand neuen klinischen Materials hat er sie immer wieder in fundamentaler Weise in Frage gestellt, unermüdlich revidiert und korrigiert. Um nur drei dieser Neuerungsbereiche zu erwähnen - erst allmählich konnte er die auf den ersten Blick abenteuerlich anmutenden Sexualtheorien der Kinder entdecken; zeitgemäße eigene Voreingenommenheit hinderte ihn lange daran, die Besonderheiten der weiblichen Sexualentwicklung ins Auge zu fassen und seine Vorstellung von der Frau als penislosem Mängelwesen zu relativieren; mehr und mehr sah er sich veranlaßt, biologische und kulturtheoretische Überlegungen einzubeziehen, um die Tatsache des verbreiteten Unglücks in den menschlichen Sexual- und Liebesbeziehungen verstehbar zu machen. Was Freud in den verschiedenen Aufsätzen dieses Bandes jeweils ganz neu formulierte -, trug er in einem permanenten Werkdialog in die nachfolgenden Auflagen der Drei Abhandlungen ein.

Girlfriend in a coma

Roman

Author: Douglas Coupland

Publisher: N.A

ISBN: 9783442449576

Category:

Page: 351

View: 1106

Find eBook