Search Results: the-wretched-of-the-earth

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 7381

The Wretched of the Earth

Author: Frantz Fanon

Publisher: Grove/Atlantic, Inc.

ISBN: 9780802198853

Category: Political Science

Page: 320

View: 8437

Frantz Fanon was one of the twentieth century’s most important theorists of revolution, colonialism, and racial difference, and this, his masterwork, is a classic alongside Orientalism and The Autobiography of Malcolm X. The Wretched of the Earth is a brilliant analysis of the psychology of the colonized and their path to liberation. Bearing singular insight into the rage of colonized peoples and the role of violence in historical change, the book also incisively attacks postindependence disenfranchisement of the masses by the elite on one hand, and intertribal and interfaith animosities on the other. A veritable handbook of social reorganization for leaders of emerging nations, The Wretched of the Earth has had a major impact on civil rights, anticolonialism, and black-consciousness movements around the world. This new translation updates its language for a new generation of readers and its lessons are more vital now than ever.

The Wretched of the Earth

Author: Riley Quinn

Publisher: CRC Press

ISBN: 1351351729

Category:

Page: N.A

View: 9781

Frantz Fanon is one of the most important figures in the history of what is now known as postcolonial studies - the field that examines the meaning and impacts of European colonialism across the world. Born in the French colony of Martinique, Fanon worked as a psychiatrist in Algeria, another French colony that saw brutal violence during its revolution against French rule. His experiences power the searing indictment of colonialism that is his final book, 1961's The Wretched of the Earth. Fanon's account of the physical and psychological violence of colonialism forms the basis of a passionate, closely reasoned call to arms - a call for violent revolution. Incendiary even today, it was more so in its time; the book first during the brutal conflict caused by the Algerian Revolution. Viewed as a profoundly dangerous work by the colonial powers of the world, Fanon's book helped to inspire liberation struggles across the globe. Though it has flaws, The Wretched of the Earth is above all a testament to the power of passionately sustained and closely reasoned argument: Fanon's presentation of his evidence combines with his passion to produce an argument that it is almost impossible not to be swayed by.

The wretched of the earth

Author: Frantz Fanon

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Algeria

Page: 316

View: 8754

Schwarze Haut, weiße Masken

Author: Frantz Fanon

Publisher: N.A

ISBN: 9783851327823

Category:

Page: 215

View: 9032

H wie Habicht

Author: Helen Macdonald

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 384371147X

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 8785

Der Spiegel-Bestseller Der Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Tier entwickelt sich eine konzentrierte Nähe zwischen den beiden, die tröstend und heilend wirkt. Doch Mabel ist nicht irgendein Tier. Mabel ist ein Greifvogel. Mabel tötet. »Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr – man scheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, schmolz mein Menschsein von mir ab.« Helen Macdonald Ein Buch über die Erinnerung, über Natur und Freiheit - und über das Glück, sich einer großen Aufgabe von ganzem Herzen zu widmen. »[Macdonalds] anschaulicher Stil – verblüffend und außerordentlich präzise – ist nur ein Teil dessen, was dieses Buch ausmacht. Die Geschichte vom Abrichten Mabels liest sich wie ein Thriller. Die allmählich und behutsam anwachsende Spannung lässt den Atem stocken ... Fesselnd.« Rachel Cooke Observer * New York Times Bestseller * Costa Award für das beste Buch des Jahres 2014 * Samuel Johnson Prize

Frantz Fanon

Author: Pramod K. Nayar

Publisher: Routledge

ISBN: 113510249X

Category: Literary Criticism

Page: 162

View: 1590

Frantz Fanon has established a position as a leading anticolonial thinker, through key texts such as Black Skin, White Masks and The Wretched of the Earth. He has influenced the work of thinkers from Edward Said and Homi Bhabha to Paul Gilroy, but his complex work is often misinterpreted as an apology for violence. This clear, student-friendly guidebook considers Fanon’s key texts and theories, looking at: Postcolonial theory’s appropriation of psychoanalysis Anxieties around cultural nationalisms and the rise of native consciousness Postcoloniality’s relationship with violence and separatism New humanism and ideas of community. Introducing the work of this controversial theorist, Pramod K. Nayar also offers alternative readings, charting Fanon’s influence on postcolonial studies, literary criticism and cultural studies.

Toward the African Revolution

Political Essays

Author: Frantz Fanon

Publisher: Grove Press

ISBN: 9780802130907

Category: History

Page: 197

View: 5411

This powerful collection of articles, essays, and letters spans the period between Black Skin, White Masks (1952) and The Wretched of the Earth (1961), Fanon’s landmark manifesto on the psychology of the colonized and the means of empowerment necessary for their liberation. These pieces display the genesis of some of Fanon’s greatest ideas -- ideas that became so vital to the leaders of the American civil rights movement.

Frantz Fanon

A Biography

Author: David Macey

Publisher: Verso Books

ISBN: 1844678482

Category: Biography & Autobiography

Page: 672

View: 8878

Born in Martinique, Frantz Fanon (1925–61) trained as a psychiatrist in Lyon before taking up a post in colonial Algeria. He had already experienced racism as a volunteer in the Free French Army, in which he saw combat at the end of the Second World War. In Algeria, Fanon came into contact with the Front de Libération Nationale, whose ruthless struggle for independence was met with exceptional violence from the French forces. He identified closely with the liberation movement, and his political sympathies eventually forced him out the country, whereupon he became a propagandist and ambassador for the FLN, as well as a seminal anticolonial theorist. David Macey’s eloquent life of Fanon provides a comprehensive account of a complex individual’s personal, intellectual and political development. It is also a richly detailed depiction of postwar French culture. Fanon is revealed as a flawed and passionate humanist deeply committed to eradicating colonialism. Now updated with new historical material, Frantz Fanon remains the definitive biography of a truly revolutionary thinker.

Der Mann im grauen Flanell

Roman

Author: Sloan Wilson

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832187065

Category: Fiction

Page: 446

View: 7864

Der amerikanische Klassiker in neuer Übersetzung Tom und Betsy Rath sind ein junges Paar, sie haben drei gesunde Kinder, ein schönes Zuhause in einem netten Vorort von New York und ein regelmäßiges, wenn auch nicht üppiges Einkommen. Eigentlich haben sie allen Grund, glücklich zu sein. Doch irgendwie sind sie es nicht. Tom pendelt Tag für Tag in die Stadt, wo er einem unspektakulären Bürojob nachgeht – seit er aus dem Krieg zurückgekehrt ist, hat er sich ohnehin verändert, ist verschlossen und launisch. Betsy fühlt sich unverstanden. Nach einem Karriereschritt hat Tom bald keine Zeit mehr für sein Privatleben. Ist es das, was Tom wirklich will? Als er auf einen alten Kameraden aus dem Krieg trifft, gerät sein Alltag vollends aus den Fugen, Tom muss sich seiner Vergangenheit stellen und eine Entscheidung treffen, die sein Leben grundsätzlich verändern wird. ›Der Mann im grauen Flanell‹, im Original 1955 veröffentlicht und sofort ein Bestseller, vermittelt wie wenige andere Romane den Geist der fünfziger Jahre. Zu Recht gilt er als moderner Klassiker und verdient es, zusammen mit den Werken von Richard Yates, John Cheever und Raymond Carver genannt zu werden. Der Buchtitel war so treffend, dass er im Englischen zu einem feststehenden Begriff wurde. Nun liegt der Roman in einer zeitgemäßen deutschen Übersetzung vor.

Früchte des Zorns

Author: John Steinbeck

Publisher: N.A

ISBN: 9783552051911

Category: Labor camps

Page: 638

View: 2636

MI 5

Die wahre Geschichte des britischen Geheimdienstes

Author: Christopher M. Andrew

Publisher: N.A

ISBN: 9783548610283

Category:

Page: 912

View: 8839

Wiedersehen mit Babylon

Author: F. Scott Fitzgerald

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257601425

Category: Fiction

Page: 672

View: 8409

Nach dem Schwarzen Freitag von 1929 ist nichts mehr wie zuvor. Das muss in ›Wiedersehen mit Babylon‹ auch der Börsenspekulant Charlie Wales erfahren. Schnell hat er sein Vermögen gemacht, noch schneller hat er es wieder verloren. Charlie kehrt nach Paris zurück, sein Geld ist weg, die Frau tot, die kleine Tochter will man ihm nicht anvertrauen – und selbst die Ritz-Bar ist leer. Geschichten aus den Jahren 1929–1934, über Gewinn und Verlust – über das Leben in Zeiten der Krise. "

An einem Dienstag geboren

Roman

Author: Elnathan John

Publisher: N.A

ISBN: 3884235532

Category: Fiction

Page: 250

View: 5383

Dantala, der Protagonist des Romans, lebt mit anderen Kindern und Jugendlichen auf den Straßen von Bayan Layi, einer Kleinstadt im Norden Nigerias. Die Koranschule, auf die sein Vater ihn geschickt hat, hat er verlassen, um sich stattdessen einer Gang anzuschließen. Er stiehlt, um zu essen und raucht Gras. Nachdem er und andere Straßenkinder im Zuge eines Wahlkampfs beauftragt werden, die Zentrale der oppositionellen Partei in Brand zu stecken und dieses Unterfangen desaströs schiefgeht, muss er fliehen. In Sokoto findet er in einer Moschee Zuflucht, Essen und in Sheikh Jamal einen Imam, der durch seine charismatische Persönlichkeit schnell zu seinem Mentor wird. Mit seinem besten Freund Jibril teilt Dantala sich nicht nur ein Zimmer, sondern auch den Drang, der Komplexität der politischen und religiösen Ereignisse um ihn herum eine Sprache zu geben. Die erste Liebe, dunkle Geheimnisse und die Frage nach persönlicher Loyalität gehören zum Alltag. Es ist eine brutale Welt, in der junge Menschen Verbrechen im Namen von Ideologien verüben, die sie nicht verstehen. Nach einem Besuch im Dorf seiner Mutter kehrt Dantala über ihren gesundheitlichen Verfall schockiert zurück und gerät mitten in einen Machtkampfs um die religiöse Vorherrschaft in der Moschee. Plötzlich muss Dantala sich entscheiden: Welche Art von Moslem, und letztendlich, welche Art von Mann möchte er sein? Ein kraftvoller Bildungsroman, der das mediale Bild eines von Boko Haram dominierten Norden Nigerias herausfordert und uns in eine vielschichte Welt mitnimmt, in der wir trotz religiösem Fundamentalismus Freundschaft, Liebe und Brüderlichkeit finden.

Die Fremden

Für mehr Mitgefühl

Author: William Shakespeare

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423431954

Category: Fiction

Page: 72

View: 3191

Ein Weckruf aus einer anderen Zeit Mit Ausnahme von sechs Unterschriften hat nur ein handschriftliches Zeugnis Shakespeares überlebt. Erst kürzlich konnten Experten seine Urheberschaft verifizieren. Was um 1604 entstanden ist, liest sich heute - vor dem Hintergrund der sogenannten Flüchtlingskrise - wie ein flammendes Plädoyer für ein menschenwürdiges Miteinander. Dringlich, eindrücklich, von erschütternder Aktualität. Mit einem Vorwort von Heribert Prantl Übersetzt und mit einem Essay von Frank Günther

Find eBook