Search Results: theatre-s-heterotopias-performance-and-the-cultural-politics-of-space-contemporary-performance-interactions

Theatre's Heterotopias

Performance and the Cultural Politics of Space

Author: J. Tompkins

Publisher: Springer

ISBN: 113736212X

Category: Performing Arts

Page: 231

View: 485

Theatre's Heterotopias analyses performance space, using the concept of heterotopia: a location that, when apparent in performance, refers to the actual world, thus activating performance in its culture. Case studies cover site-specific and multimedia performance, and selected productions from the National Theatre of Scotland and the Globe Theatre.

Queer Performance and Contemporary Ireland

Dissent and Disorientation

Author: Fintan Walsh

Publisher: Springer

ISBN: 1137534508

Category: Performing Arts

Page: 189

View: 4008

This book examines the surge of queer performance produced across Ireland since the first stirrings of the Celtic Tiger in the mid-1990s, up to the passing of the Marriage Equality referendum in the Republic in 2015.

Contemporary Japanese Women’s Theatre and Visual Arts

Performing Girls’ Aesthetics

Author: Nobuko Anan

Publisher: Springer

ISBN: 1137372982

Category: Performing Arts

Page: 229

View: 4581

This book traces the history of 'girls' aesthetics,' where adult Japanese women create art works about 'girls' that resist motherhood, from the modern to the contemporary period and their manifestation in Japanese women's theatrical and dance performance and visual arts including manga, film, and installation arts.

Queer Dramaturgies

International Perspectives on Where Performance Leads Queer

Author: Alyson Campbell,Stephen Farrier

Publisher: Springer

ISBN: 1137411848

Category: Performing Arts

Page: 363

View: 372

This international collection of essays forms a vibrant picture of the scope and diversity of contemporary queer performance. Ranging across cabaret, performance art, the performativity of film, drag and script-based theatre it unravels the dynamic relationship performance has with queerness as it is presented in local and transnational contexts.

Ästhetik des Performativen

Author: Erika Fischer-Lichte

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785400

Category: Philosophy

Page: 378

View: 6990

Spätestens seit den 60er Jahren lassen sich zeitgenössische Kunstwerke nicht mehr in den Begriffen herkömmlicher Ästhetiken erfassen. Anstatt "Werke" zu schaffen, bringen die Künstler zunehmend Ereignisse hervor, die in ihrem Vollzug die alten ästhetischen Relationen von Subjekt und Objekt, von Material- und Zeichenstatus außer Kraft setzen. Um diese Entwicklung nachvollziehbar zu machen, entwickelt Erika Fischer-Lichte in ihrer grundlegenden Studie eine Ästhetik des Performativen, die den Begriff der Aufführung in den Mittelpunkt stellt. Dieser umfaßt die Eigenschaften der leiblichen Kopräsenz von Akteuren und Zuschauern, der performativen Hervorbringung von Materialität sowie der Emergenz von Bedeutung und mündet in eine Bestimmung der Aufführung als Ereignis. Die Aufhebung der Trennung von Kunst und Leben, welche die neueren Ausdrucksformen anstreben, wird hier ästhetisch auf den Begriff gebracht.

Crossing Media

Theater - Film - Fotografie - Neue Medien

Author: Christopher Balme

Publisher: epodium

ISBN: 3980823113

Category: Arts, Modern

Page: 216

View: 5093

Weitere Angaben Inhalt: Theater ist nicht mehr, was es einst war. Kein anderes Medium war in den letzten Jahren so starken Wandlungen ausgesetzt. Filmisches Theater - theatre/movie-installation - telematisches Theater - Web-Theater: Solche Schlagworte pointieren die Veränderung des Theaters im Dialog mit anderen Medien. Die älteste Darstellungskunst befindet sich im ästhetischen Neuland. Welche Herausforderungen, Chancen und theoretische Fragestellungen sich dadurch ergeben, untersucht dieser Band. Er richtet sich an Theaterinteressierte, Theaterwissenschaftler und Medienwissenschaftler.

Tough Sh*t

Ein Fettsack mischt Hollywood auf!

Author: Kevin Smith

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641098440

Category: Performing Arts

Page: 336

View: 9714

DER Kevin Smith? Der Typ, der vor Jahrtausenden diesen Film »Clerks« gedreht hat? Ist der nicht mal mit seinem fetten Arsch aus einem Flugzeug geworfen worden? Was sollte man von dem schon lernen? Wie wär’s damit: Er veränderte die Art, Filme zu machen, im Alter von 23. Seitdem macht er, was er will – und wird dafür bezahlt. Er dreht Filme, schreibt Comics, besitzt einen Laden und hat sich ein einzigartiges Podcast-Imperium aufgebaut. Fakt ist: Kevin Smith hat den Erfolgscode geknackt. Aber wie hat der Fettsack das bloß geschafft?

Der leere Raum

The Empty Space

Author: Peter Brook

Publisher: Alexander Verlag Berlin

ISBN: 3895814156

Category: Performing Arts

Page: 200

View: 876

Der leere Raum ist der Klassiker unter den Büchern zum Theater. Es basiert auf vier Vorlesungen, die Peter Brook unter dem Titel The Empty Space: The Theater Today in den sechziger Jahren an den Universitäten von Hull, Keele, Manchester und Sheffield hielt. 1968 erschienen diese Gedanken zum Gegenwartstheater in Buchform. Nachdem der Band für längere Zeit vergriffen war, machte ihn der Alexander Verlag 1983 wieder greifbar für das deutsche Publikum. Brook unterteilt das Theater in vier verschiedene Formen: Das konventionelle Theater definiert er als "tödlich", das an Ritualen festhaltende Theater als das "heilige", das leicht verständliche, volksnahe Theater als "derbes" und das von ihm favorisierte als "unmittelbares Theater".

Other spaces

the affair of the heterotopia

Author: Roland Ritter,Bernd Knaller-Vlay

Publisher: Haus Der Architektur

ISBN: N.A

Category: Architecture

Page: 189

View: 4369

Postdramatisches Theater

Author: Hans-Thies Lehmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783886612840

Category: Experimental theater

Page: 506

View: 1918

Filmtheorie zur Einführung

Author: Thomas Elsässer,Malte Hagener

Publisher: N.A

ISBN: 9783885066217

Category: Film criticism

Page: 247

View: 3044

Islam in Sicht

Der Auftritt von Muslimen im öffentlichen Raum

Author: Nilüfer Göle,Ludwig Ammann

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839402379

Category: Religion

Page: 384

View: 2966

Das »Coming-out« der Muslime im öffentlichen Raum, das ungewohnte Sichtbarwerden von Religion im säkularen Staat erregt Aufsehen. »Islam in Sicht« erhellt anhand von Fallstudien junger Forscher aus der Türkei, Iran und Europa, wie heutige islamische Bewegungen mit eigenen Cafés und Romanen, Filmen und Wanderpredigern an die Öffentlichkeit treten, Frauen mit Kopftüchern Alltagspolitik betreiben und die iranische Jugend auf der Straße gegen die Tugenddiktatur aufbegehrt. Einführende Essays der Herausgeber streiten mit Hannah Arendt für eine über Habermas hinausgehende Theorie der Öffentlichkeit und Privatheit, die auch islamischen Verhältnissen gerecht wird, Beiträge von Shmuel N. Eisenstadt und Charles Taylor runden den Band ab.

Corps utopique

Author: Michel Foucault

Publisher: N.A

ISBN: 9783518296714

Category: Body image

Page: 103

View: 8076

The volume brings together two radio lectures of Michel Foucault on "The Utopian body" and "The Heterotopia" that aired in December 1966 on the program "Culture française".

Rimini Protokoll: Staat 1–4

Phänomene der Postdemokratie

Author: Manuel Schipper

Publisher: Verlag Theater der Zeit

ISBN: 3957491509

Category: Art

Page: 204

View: 1274

Was stimmt an der Befürchtung, dass PR-Strategen und privat finanzierte Beratungs- und Anwaltteams die Steuerung einer immer globaler agierenden Gesellschaft den Händen der Politiker entreißen? Besteht der Staat in seiner neoliberalen Ausprägung nur noch aus formellen, aber schwachen Hülsen? Ist Demokratie nur noch ein Name für etwas, das wir gar nicht mehr wollen – obwohl wir es eigentlich gerne hätten? In den vier hier präsentierten Theaterproduktionen Staat 1–4 ("Top Secret International", "Gesellschaftsmodell Großbaustelle", "Träumende Kollektive. Tastende Schafe" und "Weltzustand Davos") zeigt Rimini Protokoll interaktive szenische Ergebnisse einer Recherchereise an den Rändern des demokratisch legitimierten Staates. Tagebucheinträge und Snapshots eröffnen Einblicke in den Produktionsprozess. Soziologische, philosophische, medienwissenschaftliche und politische Essays (von Lukas Bärfuss, Timon Beyes, Matthias Fuchs, Gabriela Muri Koller u. a.) liefern den inhaltlichen Kontext und Aufführungsfotos aus ungewöhnlichen Perspektiven dokumentieren die besonderen Umgangsweisen mit dem Publikum. Eine Publikation von Rimini Protokoll in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt im Rahmen von 100 Jahre Gegenwart. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Staging export

Valie zu Ehren

Author: Margarete Lamb-Faffelberger,Carola Hilmes

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9781433110610

Category: Literary Criticism

Page: 228

View: 1537

VALIE EXPORT ist eine der bedeutendsten multi-media und performance Künstlerinnen der Welt. Ihr Werk ist bahnbrechend und wird seit Jahrzehnten international geschätzt. In den 80er und 90er Jahren lehrte sie an Universitäten in den USA und in Deutschland. Im Jahr 2000 erhielt sie den Oskar Kokoschka-Preis, der von der österreichischen Bundesregierung für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der bildenden Kunst vergeben wird. Das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich erhielt sie im Juni 2010. Die in diesem Band versammelten Beiträge – sechsundzwanzig an der Zahl und von ganz unterschiedlicher Art – sind zu Ehren VALIE EXPORTs geschrieben und gestaltet worden.

Was tun?

Kritik der postmodernen Vernunft Intelligent leben 4

Author: Milo Rau

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036992499

Category: Social Science

Page: 72

View: 6082

Seit 1989 hat sich das Linkssein fundamental geändert. Wird man nach einer Definition gefragt, denkt man kaum mehr an Weltrevolution - sondern eher an entnervend kleinteilige Tagespolitik. Was ist da falsch gelaufen? Milo Rau skizziert eine kritische Geschichte des revolutionären Denkens durch die Wirrnisse der Postmoderne. Und sein Schluss ist klar: Aufklärerische Politik ohne Utopie ist nicht möglich.

Winnicott

Author: Adam Phillips

Publisher: Ruprecht Gmbh & Company

ISBN: 9783525401576

Category: History

Page: 222

View: 9670

Donald W. Winnicott (1896-1971) war einer der Ersten, der sich mit den Seelenzustanden von Kindern befasste. Er entwickelte unter anderem die Konzepte des Ubergangsobjekts sowie der ausreichend guten Mutter. Wer und was beeinflusste diesen faszinierenden Menschen, der oft gegen den Strom der zeitgenossischen Psychoanalyse schwamm? Adam Phillips beleuchtet Winnicotts Lebensweg und zeichnet seine Gedanken nach, die von ungebrochener Aktualitat sind, auch wenn sie keine Schule begrundet haben.

Der Doppelgänger

Author: Otto Rank

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954546825

Category:

Page: 124

View: 5496

Der Germanist und Psychoanalytiker Otto Rank (1884-1939) behandelt und interpretiert hier spannend das Doppelgangermotiv in der Literatur (E.T. A. Hoffmann, Jean Paul, Oscar Wilde, Edgar Allen Poe, Fjodor Dostojewski u.a., sowie in Marchen). Der Doppelganger ist das selbststandig gewordene Spiegelbild der Hauptfigur und steht fur die Spaltung des Ichs und den drohenden Tod. Eng damit verknupft ist narzisstische Selbstverliebtheit. Eine identische seelische Struktur ist in den Grundzugen bei den Dichtern festzustellen. Gleichermassen ist das Motiv des Schattenlosen bei Naturvolkern zu verstehen, was Rank mit vielen Beispielen belegt. Nachdruck der Ausgabe von 1925

Find eBook