Search Results: unmarked-the-politics-of-performance

Unmarked

The Politics of Performance

Author: Peggy Phelan

Publisher: Routledge

ISBN: 113491640X

Category: Performing Arts

Page: 224

View: 7921

Unmarked is a controversial analysis of the fraught relation between political and representational visibility in contemporary culture. Written from and for the Left, Unmarked rethinks the claims of visibility politics through a feminist psychoanalytic examination of specific performance texts - including photography, painting, film, theatre and anti-abortion demonstrations.

The Ends of Performance

Author: Peggy Phelan,Jill Lane

Publisher: NYU Press

ISBN: 0814766463

Category: Performing Arts

Page: 372

View: 3376

Bridging the gap between cultural studies, performing arts, and anthropology, performance studies explores myriad ways in which performance creates meaning and shapes our everyday lives.

Live Art in LA

Performance in Southern California, 1970 - 1983

Author: Peggy Phelan

Publisher: Routledge

ISBN: 113646705X

Category: Performing Arts

Page: 256

View: 3010

Live Art in LA: Performance Art in Southern California , 1970-1983 documents and critically examines one of the most fecund periods in the history of live art. The book forms part of the Getty Institute’s Pacific Standard Time initiative – a series of exhibitions, performance re-enactments and research projects focused on the greater Los Angeles area. This extraordinary volume, beautifully edited by one of the leading scholars in the field, makes vivid the compelling drama of performance history on the west coast. Live Art in LA: moves lucidly between discussions of legendary figures such as Judy Chicago and Chris Burden, and the crucial work of less-celebrated solo artists and collectives; examines the influence of key institutions, particularly Los Angeles Contemporary Exhibitions and the California Institute of the Arts – and the Feminist Art Programme established at the latter; features original and incisive essays by Peggy Phelan and Amelia Jones, and eloquent contributions by Michael Ned Holte, Suzanne Lacy and Jennifer Flores Sternad. Combining cutting-edge research with over 100 challenging and provocative photographs and video stills, Live Art in LA represents a major re-evaluation of a crucial moment in performance history. And, as performance studies becomes ever more relevant to the history of art, promises to become a vital and enduring resource for students, academics and artists alike.

Haunted

contemporary photography, video, performance

Author: Jennifer Blessing,Nat Trotman,Peggy Phelan,Lisa Saltzman,Nancy Spector,Solomon R. Guggenheim Museum,Museo Guggenheim Bilbao

Publisher: Solomon R Guggenheim Museum

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 207

View: 3721

Edited by Jennifer Blessing, Nat Trotman. Text by Jennifer Blessing, Peggy Phelan, Lisa Saltzman, Nancy Spector, Nat Trotman.

Postdramatisches Theater

Author: Hans-Thies Lehmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783886612840

Category: Experimental theater

Page: 506

View: 1426

Der Lärm der Zeit

Roman

Author: Julian Barnes

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316974

Category: Fiction

Page: 256

View: 6801

Julian Barnes’ meisterhafter Roman über Dmitri Schostakowitsch Im Mai 1937 wartet ein Mann jede Nacht neben dem Fahrstuhl seiner Leningrader Wohnung darauf, dass Stalins Schergen kommen und ihn abholen. Der Mann ist der Komponist Schostakowitsch, und er wartet am Lift, um seiner Familie den Anblick seiner Verhaftung zu ersparen. Die Gunst der Mächtigen zu erlangen, hat zwei Seiten: Stalin, der sich plötzlich für seine Musik zu interessieren scheint, verlässt noch in der Pause die Aufführung seiner Oper »Lady Macbeth von Mzensk«. Fortan ist Schostakowitsch ein zum Abschuss freigegebener Mann. Durch Glück entgeht er der Säuberung, doch was bedeutet es für einen Künstler, keine Entscheidung frei treffen zu können? In welchem Verhältnis stehen Kunst und Unterdrückung, Diktatur und Kreativität zueinander, und ist es verwerflich, wenn man sich der Macht beugt, um künstlerisch arbeiten zu können? Im neuen Roman von Julian Barnes wird das von Repressionen geprägte Leben von Schostakowitsch in meisterhafter Knappheit dargestellt – ein großartiger Künstlerroman, der die Frage der Integrität stellt und traurige Aktualität genießt.

Ästhetik des Performativen

Author: Erika Fischer-Lichte

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785400

Category: Philosophy

Page: 378

View: 4706

Spätestens seit den 60er Jahren lassen sich zeitgenössische Kunstwerke nicht mehr in den Begriffen herkömmlicher Ästhetiken erfassen. Anstatt "Werke" zu schaffen, bringen die Künstler zunehmend Ereignisse hervor, die in ihrem Vollzug die alten ästhetischen Relationen von Subjekt und Objekt, von Material- und Zeichenstatus außer Kraft setzen. Um diese Entwicklung nachvollziehbar zu machen, entwickelt Erika Fischer-Lichte in ihrer grundlegenden Studie eine Ästhetik des Performativen, die den Begriff der Aufführung in den Mittelpunkt stellt. Dieser umfaßt die Eigenschaften der leiblichen Kopräsenz von Akteuren und Zuschauern, der performativen Hervorbringung von Materialität sowie der Emergenz von Bedeutung und mündet in eine Bestimmung der Aufführung als Ereignis. Die Aufhebung der Trennung von Kunst und Leben, welche die neueren Ausdrucksformen anstreben, wird hier ästhetisch auf den Begriff gebracht.

Kunstgeschichte & Gegenwartskunst

vom Nutzen & Nachteil der Zeitgenossenschaft

Author: Verena Krieger

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412202569

Category: Art

Page: 238

View: 5464

Poetik des zeitgenössischen Tanzes

(übersetzt aus dem Französischen von Frank Weigand)

Author: Laurence Louppe

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839410681

Category: Performing Arts

Page: 340

View: 4197

Die »Poetik des zeitgenössischen Tanzes« gilt seit ihrem erstmaligen Erscheinen 1997 als Standardwerk der gegenwärtigen französischsprachigen Tanzforschung. Laurence Louppe verdichtet ästhetische und theoretische Elemente der Annäherung an verschiedene choreographische Entwicklungen des 20. Jahrhunderts. Als Poetik versteht sie ein Denken, das sie über das Aufkommen des zeitgenössischen Tanzes, seine Grundlagen und Lesarten entwickelt hat. Ihre Aktualität gewinnt die Untersuchung, die nun erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt, durch den Rückgriff auf die Quellen der verschiedenen Tanzmodernen, die in ihren Fundamenten befragt werden, ebenso wie durch den spezifischen Standpunkt der Autorin, die sich - Beobachterin von und Eingebundene in die Praxis des zeitgenössischen Tanzes - ihrem Gegenstand auf außergewöhnliche Weise nähert.

Ambivalenzen der Sichtbarkeit

Über die visuellen Strukturen der Anerkennung

Author: Johanna Schaffer

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839409934

Category: Art

Page: 200

View: 543

Mit dem Topos »Sichtbarkeit« greift dieses Buch eine Denkfigur auf, die in den politischen Debatten um die Anerkennung marginalisierter Gruppen eine zentrale Rolle spielt. Wie aber können minorisierte Positionen visuell dargestellt werden, ohne in der Form ihrer Darstellung Minorisierung zu wiederholen? An dieser Schnittstelle zwischen ästhetischen, antirassistischen und queer-feministischen Fragestellungen setzt das Buch mit Mitteln der Visual-Culture-Forschung an. Dabei arbeitet es heraus, dass und wie sich Hegemonie grundlegend über ästhetische Formen herstellt. Die Frage der Sichtbarkeit wird somit in das Feld der visuellen Ästhetik und der Bilder rückübersetzt, um deren politische Bedeutung zu unterstreichen. Zudem werden analytische Begriffe und Figuren als Instrumentarien gegen Minorisierungen im visuellen Feld bereitgestellt.

Performance and Cultural Politics

Author: Elin Diamond

Publisher: Routledge

ISBN: 1136165959

Category: Performing Arts

Page: 304

View: 8733

Performance and Cultural Politics is a groundbreaking collection of essays which explore the historical and cultural territories of performance, written by the foremost scholars in the field. The essays, exploring performance art, theatre, music and dance, range from Oscar Wilde to Eric Clapton; from the Rose Theatre to U.S. Holocaust museums. The topic includes: * Sex Play: Stereotype, Pose and Dildo * Grave Performances: The Cultural Politics of Memory * Genealogies: Critical Performances * Identity Politics: Passing, Carnival and the Law In the concluding section, `Performer's Performance', performance artist Robbie McCauley offers the practitioner's perspective on performance studies. Interdisciplinary, thought-provoking and rich in new ideas, Performance and Cultural Politics is a landmark in the emerging field of performance studies.

The Transformative Power of Performance

A New Aesthetics

Author: Erika Fischer-Lichte

Publisher: Routledge

ISBN: 1134047495

Category: Performing Arts

Page: 240

View: 1048

In this book, Erika Fischer-Lichte traces the emergence of performance as 'an art event' in its own right. In setting performance art on an equal footing with the traditional art object, she heralds a new aesthetics. The peculiar mode of experience that a performance provokes – blurring distinctions between artist and audience, body and mind, art and life – is here framed as the breeding ground for a new way of understanding performing arts, and through them even wider social and cultural processes. With an introduction by Marvin Carlson, this translation of the original Ästhetik des Performativen addresses key issues in performance art, experimental theatre and cultural performances to lay the ground for a new appreciation of the artistic event.

Herzog & de Meuron

Naturgeschichte : [Ausstellung, Canadian Centre for Architecture (CCA), Montreal, 23. Oktober 2002 bis 6. April 2003; Heinz Architectural Center, Carnegie Museum of Art, Pittsburgh, 5. Juni bis 7. September 2003; Schaulager, Münchenstein/Basel, Frühling 2004 ...]

Author: Philip Ursprung

Publisher: Springer Science & Business

ISBN: 9783037780503

Category:

Page: 471

View: 5325

Mehr als andere Architekten unserer Zeit stellen Herzog & De Meuron eine Herausforderung dar für die Grenze zwischen Architektur und Kunst. Die Publikation widerspiegelt die erzählerische Struktur einer naturgeschichtlichen Enzyklopädie des 19. Jahrhunderts und konfrontiert die Arbeit der Architekten sowohl mit den Kunstwerken und Themen, die sie am meisten beschäftigt haben, also auch mit der Perspektive von Künstlern auf ihr architektronsches Werk.

Shakespeare and the Materiality of Performance

Author: E. Lin

Publisher: Springer

ISBN: 1137006501

Category: Literary Criticism

Page: 238

View: 6180

Winner of the MRDS 2013 David Bevington Award for Best New Book in Early Drama Studies! Drawing on a wide variety of primary sources, Lin reconstructs playgoers' typical ways of thinking and feeling and demonstrates how these culturally-trained habits of mind shaped dramatic narratives and the presentational dynamics of onstage action.

Theorizing Visual Studies

Writing Through the Discipline

Author: James Elkins

Publisher: Routledge

ISBN: 0415877938

Category: Art

Page: 303

View: 5436

This forward-thinking collection brings together over sixty essays that invoke images to summon, interpret, and argue with visual studies and its neighboring fields such as art history, media studies, visual anthropology, critical theory, cultural studies, and aesthetics. The product of a multi-year collaboration between graduate students from around the world, spearheaded by James Elkins, this one-of-a-kind anthology is a truly international, interdisciplinary point of entry into cutting-edge visual studies research. The book is fluid in relation to disciplines; it is frequently inventive in relation to guiding theories; it is unpredictable in its allegiance and interest in the past of the discipline—reflecting the ongoing growth of visual studies.

Die Kunst der Performance

Vom Futurismus bis heute

Author: RoseLee Goldberg

Publisher: N.A

ISBN: 9783422072138

Category:

Page: 255

View: 2614

Die reich bebilderte Publikation schlägt in ihrem Text den Bogen vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Beginnend mit den italienischen Futuristen schildert die Autorin profund die parallele Entwicklung der nachrevolutionären russischen Futuristen, der schweizerischen Dadaisten und der französischen Surrealisten bis hin zum deutschen Bauhaus. In der Fülle an Neuerungen auf literarischem, musikalischem und darstellendem Gebiet zeigt sich der revolutionäre Elan der Kunst der Zwischenkriegszeit. Im zweiten Teil der Publikation beschäftigt sich die Autorin eingehend und kenntnisreich mit den Formen der Performance Art von der Nachkriegszeit bis in die 1970er und 1980er Jahre. Der Band schließt mit ausführlichen Bemerkungen zu den Veränderungen im 21. Jahrhundert vor dem Hintergrund der neuen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters.

Rechtssoziologie

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322956997

Category: Social Science

Page: 388

View: 8125

Inhalt: Klassische Ansätze zur Rechtssoziologie - Rechtsbildung: Grundlagen einer soziologischen Theorie - Recht als Struktur der Gesellschaft - Positives Recht - Sozialer Wandel durch positives Recht - Rechtssystem und Rechtstheorie.

Realizing the Impossible

Art Against Authority

Author: Josh MacPhee,Erik Reuland

Publisher: AK Press

ISBN: 9781904859321

Category: Education

Page: 319

View: 2550

Looks at the history of the depiction of anti-authoritarian social movements in art.

Find eBook