Search Results: warum-gibt-es-in-den-vereinigten-staaten-keinen-sozialismus

Warum gibt es keinen Sozialismus in den USA?

Author: Andree Martens

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638806073

Category:

Page: 44

View: 7579

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: sehr gut, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn (Seminar fur Soziologie), Veranstaltung: Die amerikanische Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter den Industrienationen sind die Vereinigten Staaten von Amerika das einzige Land, in dem sich nie eine sozialistische Massenpartei bzw. andere starke sozialistische Bewegungen gegrundet haben. Dieses Phanomen, das in der Literatur oft als "American Exceptionalism" bezeichnet wird, steht im diametralen Gegensatz zur marxistischen Theorie. Nach der Logik des historischen Materialismus, in dem ein positiver Zusammenhang von technischen Fortschritt bzw. allgemeiner gesagt, dem Entwicklungsniveau eines Landes und der Auspragung der sozialistischen Tendenzen innerhalb seiner Gesellschaft postuliert wird, sollten die Vereinigten Staaten von Amerika, als technologisch fortschrittlichtes und am weitesten entwickeltes Land das erste sein, in dem die Sozialisten an die Macht kommen. Marx und Engels sahen vor allem zwei Grunde fur die Schwache des Sozialismus in den USA: das Fehlen einer feudalistischen Vergangenheit, wie sie in den europaischen Staaten gegeben ist, und das stetig rapide ansteigende Wohlstandsniveau. Neben diesen beiden Erklarungen - auf welche im Laufe der Arbeit noch einzugehen ist - gibt es eine Vielzahl weitere Annahmen, welche die geringe Stellung der sozialistischen Bewegungen und Programme in den Vereinigten Staaten zu begrunden suchen. Grob lassen sich diese Annahmen in drei Kategorien unterteilen: in der ersten Kategorie werden die Auswirkungen des Wohlstandsnivaus und der Wohlstandsverteilung auf den Grad des Sozialismus betont, der Einfluss ideologischer Determinanten wird in der zweiten Kategorie hervorgehoben wahrend in der dritten Kategorie der Focus auf dem politischen System der USA immanenten Faktoren liegt. Die dieser Arbeit zugrundeliegende Literatur beinhaltet"

Warum gibt es in den Vereinigten Staaten keinen Sozialismus?

Author: Werner Sombart

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863824032

Category:

Page: 140

View: 2729

Nachdruck des Originals von 1906 ber eine bis heute aktuelle Frage.

Sozialwissenschaft um 1900

Studien zu Werner Sombart und einigen seiner Zeitgenossen

Author: Friedrich Lenger

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631594087

Category: Business & Economics

Page: 179

View: 357

Der Band versammelt zehn Aufsatze zu Leben und Werk des Nationalokonomen und Soziologen Werner Sombart (1863-1941), der im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts der bekannteste deutschsprachige Sozialwissenschaftler gewesen sein durfte. In diesen Untersuchungen werden einzelne Aspekte des Sombartschen Werkes wie etwa die Pragung durch die handwerksgeschichtlichen Arbeiten der historischen Schule der Nationalokonomie ausfuhrlich kontextualisiert und Sombarts Verhaltnis zu prominenten Zeitgenossen wie Max Weber, Robert Michels oder auch Max Scheler eingehend behandelt. Dabei decken die Einzelstudien die gesamte Zeitspanne seines offentlichen Wirkens von den spaten 1880er bis in die 1930er Jahre hinein ab."

Demokratie in der Krise ? Zukunft der Demokratie

Author: Thomas Jäger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322925161

Category: Social Science

Page: 286

View: 951

Wie viel Ungleichheit verträgt die Demokratie?

Armut und Reichtum in den USA

Author: Winfried Fluck,Welf Werner

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593372440

Category: Democracy

Page: 308

View: 9963

Die große Krise in Amerika

Vergleichende Studien zur politischen Sozialgeschichte 1929–1939

Author: Heinrich A. Winkler

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647359572

Category: History

Page: 243

View: 7249

Revolution und die Transformation von Gesellschaften

Eine vergleichende Untersuchung verschiedener Kulturen

Author: Shemuʼel Noaḥ Aizensh.tadṭ

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322838315

Category: Social Science

Page: 302

View: 4593

Industriegewerkschaften im organisierten Kapitalismus

Der CIO in der Roosevelt-Ära

Author: Peter Lösche

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322857352

Category: Social Science

Page: 260

View: 9642

Wohlfahrtsverbände in modernen Wohlfahrtsstaaten

Soziale Dienste in historisch-vergleichender Perspektive

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663012867

Category: Social Science

Page: 380

View: 1540

Geschichte des Westens

Von den Anfängen in der Antike bis zum 20. Jahrhundert

Author: Heinrich August Winkler

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406615651

Category: Fiction

Page: 1343

View: 1757

Der Westen – seit dem Zeitalter der Entdeckungen ist er gleichsam das welthistorische Maß aller Dinge. Er hat fremde Reiche erobert und ganze Kontinente unterworfen, die Erde bis in ihre entlegensten Winkel erschlossen, die Naturwissenschaften und die moderne Technik hervorgebracht, die Menschen- und Bürgerrechte, die Herrschaft des Rechts und die Demokratie erfunden. Aber er hat auch oft genug seine Werte verraten, Freiheit gepredigt und Habgier gemeint und mit dem Kapitalismus eine Ökonomisierung aller Lebensverhältnisse entfesselt, die bis heute die Menschheit in Atem hält. In einem grandiosen Panorama erzählt Heinrich August Winkler zum erstenmal überhaupt die Geschichte des Westens – und damit auch die Geschichte unserer eigenen Identität. „Eine Geschichte der westlichen Welt, wie sie hier präsentiert wird, gab es bislang nicht.“ Volker Ullrich, Deutschlandfunk „Dem Berliner Historiker ist mit der ‚Geschichte des Westens’ ein unzeitgemäßes Meisterwerk gelungen.“ Jürgen Osterhammel, Rheinischer Merkur

Versuchungen der Unfreiheit

die Intellektuellen in Zeiten der Prüfung

Author: Ralf Dahrendorf

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406540547

Category: Communism and intellectuals

Page: 239

View: 6285

Amerika und Deutschland

ambivalente Begegnungen

Author: Frank Kelleter,Wolfgang Knöbl

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892449591

Category: Allemagne - Relations extérieures - États-Unis

Page: 252

View: 3099

Liberalitas

Festschrift für Erich Angermann zum 65. Geburtstag

Author: Erich Angermann

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515056564

Category: History

Page: 545

View: 757

"A compilation of often very fascinating, and always useful and informative articles on German, English, transatlantic, and American History�.� Amerikastudien.

Der Sozialwert der Religion

Aufsätze zur Religionssoziologie

Author: Volker Drehsen

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110212692

Category: Social Science

Page: 414

View: 1888

In light of the current popularity enjoyed by the subject of religion and questions about the consequences arising from this situation, especially for practical theology, the early essays on the sociology of religion by Volker Drehsen (born 1949) have once again become poignant. They continue to retain their power of illuminating the self-conception and tasks of practical theology. The collected essays, some of which were originally published obscurely, are now published together for the first time in this volume.

Karl Marx

Sein Leben und sein Jahrhundert

Author: Jonathan Sperber

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406640974

Category: Biography & Autobiography

Page: 634

View: 8423

Seit vier Jahrzehnten ist dies die erste große Marx-Biographie – geschrieben von einem exzellenten Kenner auf der Grundlage intensiver Forschungen. Jonathan Sperber zeigt uns Karl Marx genauer als je zuvor im Kontext seines Jahrhunderts und interpretiert ihn nicht, wie die meisten seiner Vorgänger, als eine Art posthumen Zeitgenossen. Dieses Buch macht uns vielmehr bewusst, wie stark Marx sich im Koordinatensystem der eigenen Epoche bewegte – zwischen den Ereignissen der Französischen Revolution und einer kapitalistischen Zukunft. Kein anderer Denker ist so gründlich in eine permanente Deutungshaftung für die Gegenwart genommen worden wie Karl Marx. Doch über der immensen und mit den aktuellen Krisen des Finanzkapitalismus wieder anschwellenden Wirkungsgeschichte sind die Ursprünge seiner Theorie weitgehend aus dem Blick geraten. Jonathan Sperber schildert den historischen Marx – er rekonstruiert die Entstehung der Marxschen Theorie im Kontext der damaligen Ideen und Kontroversen, zeichnet seine politischen Aktivitäten vom Redakteur der Rheinischen Zeitung bis zum Gründervater der sozialistischen Bewegungen nach und beschreibt auch sehr eindrucksvoll den Menschen Karl Marx. Die Biographie folgt den Spuren eines genialen Mannes, der ein Leben lang nach einer neuen und radikaleren Version der Französischen Revolution suchte und schließlich – neben Darwin – zum meistzitierten Denker des 19. Jahrhunderts werden sollte.

Die USA im 20. Jahrhundert

Author: Willi Paul Adams

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 348671953X

Category: History

Page: 320

View: 5579

Die Entwicklungen und Tendenzen der US-amerikanischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im 20. Jahrhundert hatten weltpolitische Bedeutung. Dieses Jahrhundert ist gekennzeichnet von einem enormen Bevölkerungswachstum und einem erstarkenden Bewusstsein einer nationalen amerikanischen kulturellen Identität. Die USA erlebten einen wirtschaftlichen Höhenflug, der während der Weltwirtschaftskrise vorübergehend zum Stillstand kam, aber in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts wieder an Fahrt aufnahm. Außenpolitisch (und militärisch) engagierten sich die USA in Lateinamerika, Asien und Europa. Innenpolitisch setzen sie auf eine präsidentielle Demokratie - mit all ihren Stärken und Schwächen.

Soziologie

allgemeine Grundlagen

Author: Hartmut Esser

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593349602

Category: Sociology

Page: 640

View: 1262

Der Europäische Traum

Die Vision einer leisen Supermacht

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400928

Category: Fiction

Page: 464

View: 6263

Welches politische System bietet langfristig Frieden, Gerechtigkeit und Humanität? Jeremy Rifkin macht sich auf die Suche nach einer neuen, zukunftsfähigen Weltordnung. Und er findet sie - in Europa. Der alte Kontinent ist der Hoffnungsträger für eine gerechtere Welt.

Kulturen der Moderne

Soziologische Perspektiven der Gegenwart

Author: Thorsten Bonacker,Andreas Reckwitz

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593403536

Category: Fiction

Page: 324

View: 4518

Die Frage, was die Moderne sei, ist für die Soziologie von klassischer Bedeutung. Großereignisse wie der Zusammenbruch des Sozialismus oder Phänomene der Globalisierung und Transnationalisierung stellen die Gültigkeit von Modernisierungstheorien, die von einem linearen Prozess der Rationalisierung und Verwestlichung ausgingen, infrage. In diesem Band wird Moderne kulturtheoretisch betrachtet: als komplexe historische wie globale Konstellation unterschiedlicher, teils widersprüchlicher Sinnsysteme und Praktiken. Mit Beiträgen unter anderem von Johannes Angermüller, Ulrich Bröckling, Shmuel N. Eisenstadt, Bernhard Giesen, Karin Knorr-Cetina,Matthias König, Scott Lash, Michael Makropoulos, Shalini Randeria, Hartmut Rosa, Urs Stäheli und Peter Wagner.

Literatur, Film, Theater und Kunst

Author: N.A

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 311039555X

Category: History

Page: 619

View: 9027

Im siebten Band geben knapp 300 Lemmata einen Überblick über den kulturellen Antisemitismus in Film und Theater, in der Literatur und Kunst. Die Figur des „ewigen Juden“ wird ebenso thematisiert wie „Jud Süß“; Romane, Filme und Kunstwerke werden als Vehikel der Judenfeindschaft behandelt.

Find eBook