Search Results: when-proliferation-causes-peace

When Proliferation Causes Peace

The Psychology of Nuclear Crises

Author: Michael D. Cohen

Publisher: Georgetown University Press

ISBN: 1626164967

Category: Political Science

Page: 304

View: 1965

Does state acquisition of nuclear weapons lead to stability and peace or instability and crises? This is one of the great debates in international relations scholarship. Michael D. Cohen argues that nuclear weapons acquisition often does dangerously embolden the acquiring state to undertake coercion and aggression, but that this behavior moderates over time as leaders learn the dangers and limitations of nuclear coercion. This book examines the historical cases of the Soviet Union and Pakistan in depth and also looks at mini-cases involving the United States, China, and India. This book broadens our understanding of how leaders and states behave when they acquire nuclear weapons and is important reading for scholars and students of international relations, security studies, and political psychology.

Gewalt

Eine neue Geschichte der Menschheit

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310401616X

Category: History

Page: 1216

View: 6928

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

The End of Strategic Stability?

Nuclear Weapons and the Challenge of Regional Rivalries

Author: Lawrence Rubin,Adam N. Stulberg

Publisher: Georgetown University Press

ISBN: 1626166048

Category: Political Science

Page: 328

View: 4953

During the Cold War, many believed that the superpowers shared a conception of strategic stability, a coexistence where both sides would compete for global influence but would be deterred from using nuclear weapons. In actuality, both sides understood strategic stability and deterrence quite differently. Today’s international system is further complicated by more nuclear powers, regional rivalries, and nonstate actors who punch above their weight, but the United States and other nuclear powers still cling to old conceptions of strategic stability. The purpose of this book is to unpack and examine how different states in different regions view strategic stability, the use or non-use of nuclear weapons, and whether or not strategic stability is still a prevailing concept. The contributors to this volume explore policies of current and potential nuclear powers including the United States, Russia, China, India, Iran, Israel, Pakistan, and Saudi Arabia. This volume makes an important contribution toward understanding how nuclear weapons will impact the international system in the twenty-first century and will be useful to students, scholars, and practitioners of nuclear weapons policy.

Losing Legitimacy

The End of Khomeini's Charismatic Shadow and Regional Security

Author: Clifton W. Sherrill

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1498564151

Category: Political Science

Page: 260

View: 3833

This book analyzes the legitimacy of the Iranian regime finding that it lacks a legal-rational or traditional basis, and is losing the charismatic basis. It assesses that Iran's next Supreme Leader will be forced to adopt an aggressive foreign policy in pursuit of religious legitimacy and nationalist public support.

Darfur

der "uneindeutige" Genozid

Author: Gérard Prunier

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096668

Category:

Page: 274

View: 9782

Die Arroganz der Macht

Author: J. William Fulbright

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688112873

Category: Fiction

Page: 248

View: 6657

Nach den bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Vierteln von Newark, Detroit und anderen Städten der USA faßte Fulbright Anfang August 1967 in einer Rede vor der amerikanischen Anwaltsvereinigung in Honolulu seine Kritik an der Innen- und Außenpolitik der USA zusammen in dem Urteil, die Vereinigten Staaten «übten Macht um der Macht willen» aus und sie seien auf dem Wege, «eine imperialistische Nation zu werden». Der Illusion, Amerika könne in Vietnam Krieg führen und zugleich Armut und Rechtsungleichheit im eigenen Lande wirksam bekämpfen, hielt der Senator die Diagnose entgegen, die USA seien im Begriff, den Krieg an beiden Fronten zu verlieren, denn: «Der Vietnamkrieg zehrt nicht nur an den menschlichen und materiellen Grundlagen unserer schwelenden Städte, er nährt nicht nur in den Slums die Überzeugung, daß das Land ihrer Lage gleichgültig gegenüberstehe. Der Krieg bestärkt immer mehr die Vorstellung, daß die Gewalt ein Weg zur Lösung von Problemen sei.»

Handbuch Internationale Beziehungen

Author: Frank Sauer,Carlo Masala

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531199188

Category: Political Science

Page: 1172

View: 5530

Das Handbuch Internationale Beziehungen ist die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage des Handbuchs der Internationalen Politik. Das neue Handbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über den state of the art der politikwissenschaftlichen Teildisziplin Internationale Beziehungen in deutscher Sprache. Es präsentiert theoretische und methodische Grundlagen der Forschung in den Internationalen Beziehungen und stellt die wesentlichen Akteure und Problemfelder der internationalen Politik vor. Das Nachschlagewerk richtet sich sowohl an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch an Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.

Frieden mit friedlichen Mitteln

Friede und Konflikt, Entwicklung und Kultur

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322958221

Category: Social Science

Page: 476

View: 510

Command and Control

Die Atomwaffenarsenale der USA und die Illusion der Sicherheit

Author: Eric Schlosser

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406655963

Category: Political Science

Page: 598

View: 5988

Arkansas, 18. September 1980, abends: Bei Routinearbeiten an einer gefechtsbereiten Titan-II-Rakete rutscht einem Arbeiter ein Schraubenschlüssel aus der Hand. »O Mann, das ist nicht gut”, ist sein erster Gedanke. Das Missgeschick führt zu einer Kettenreaktion, der größte je gebaute Atomsprengkopf droht zu explodieren ... Weltweit sind Tausende von Atomsprengköpfen stationiert. Viele von ihnen werden rund um die Uhr gefechtsbereit gehalten, damit sie innerhalb einer Minute starten und eine unvorstellbare Verwüstung anrichten können. Was das für die Soldaten in den unterirdischen Bunkern heißt und welche Gefahren von den scharfen Atomwaffen ausgehen, ist uns kaum bewusst. Der Journalist und Bestseller-Autor Eric Schlosser deckt in diesem zeithistorischen Thriller auf der Grundlage von geheimen Unterlagen des Verteidigungsministeriums und Interviews mit Augenzeugen einen dramatischen Unfall in einem Atomwaffensilo der USA auf, der um ein Haar mehrere amerikanische Großstädte vernichtet hätte. In diesen Krimi einer am Ende gerade noch gelungenen Rettung flicht er die Geschichte der amerikanischen Atomrüstung ein. Er erzählt, wie Raketen und Sprengköpfe rund um die Uhr abschussbereit gehalten werden und wie die Menschen ticken, die ihr Leben für die Sicherheit der Massenvernichtungswaffen einsetzen. Eine spektakuläre Geschichte des Kalten Krieges und der Atomrüstung «von unten»: aus der Sicht der Soldaten in den Silos, die mit einem falschen Handgriff die Apokalypse auslösen können. «Atemberaubend, ... mitreißend ... Eric Schlosser verbindet profunde Informationen mit der Erzählung haarsträubender Details zu zahlreichen Unfällen und zeigt, dass auch die besten Kontrollsysteme nicht menschlichen Fehlern, Missgeschicken und der wachsenden technologischen Komplexität gewachsen sind.» Publisher’s Weekly »Ebenso anschaulich wie erschütternd ... Eine umfassende und beunruhigende Untersuchung über die Illusion der Sicherheit von Atomwaffen.” Kirkus Reviews «Die weltweiten Atwomwaffenarsenale sind nicht so sicher, wie sie sein sollten – das ist die Botschaft dieses faszinierenden und aufwühlenden Buches.» Lee H. Hamilton, ehemaliger Kongress-Abgeordneter der USA und Co-Vorsitzender der Blue Ribbon Commission on America’s Nuclear Future

Conflict After the Cold War

Arguments on Causes of War and Peace

Author: Richard K. Betts

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1351864874

Category: History

Page: 682

View: 9959

Edited by one of the most renowned scholars in the field, Richard Betts' Conflict After the Cold War assembles classic and contemporary readings on enduring problems of international security. Offering broad historical and philosophical breadth, the carefully chosen and excerpted selections in this popular reader help students engage key debates over the future of war and the new forms that violent conflict will take. Conflict After the Cold War encourages closer scrutiny of the political, economic, social, and military factors that drive war and peace. New to the Fifth Edition: Original introductions to each of 10 major parts as well as to the book as a whole have been updated by the author. An entirely new section (Part IX) on "Threat Assessment and Misjudgment" explores fundamental problems in diagnosing danger, understanding strategic choices, and measuring costs against benefits in wars over limited stakes. 12 new readings have been added or revised: Fred C. Iklé, "The Dark Side of Progress" G. John Ikenberry, "China’s Choice" Kenneth N. Waltz, "Why Nuclear Proliferation May Be Good" Daniel Byman, "Drones: Technology Serves Strategy" Audrey Kurth Cronin, "Drones: Tactics Undermine Strategy" Eyre Crowe and Thomas Sanderson, "The German Threat? 1907" Neville Henderson, "The German Threat? 1938" Vladimir Putin, "The Threat to Ukraine from the West" Eliot A. Cohen, "The Russian Threat" James C. Thomson, Jr., "How Could Vietnam Happen? An Autopsy" Stephen Biddle, "Afghanistan’s Legacy" Martin C. Libicki, "Why Cyberdeterrence is Different"

Globalisierung im Zwiespalt

Die postglobale Misere und Wege, sie zu bewältigen

Author: Jürgen Turek

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839437857

Category: Political Science

Page: 560

View: 8946

Seit mehreren Jahrzehnten prägt Globalisierung die Welt - politisch, wirtschaftlich und sozial. Dies veränderte viele Lebenssachverhalte erheblich, sowohl im Positiven wie im Negativen. Im Ergebnis entstanden Zwiespältigkeit und eine postglobale Misere, die es zu bewältigen gilt. Jürgen Tureks umfangreiche Analyse geht den Gründen für die Destabilisierung der zivilisatorischen Verhältnisse im Spannungsfeld wirtschaftlicher Dynamik, sozial-kultureller Aufregung und politischer Unsicherheit nach. Seine differenzierte Bestandsaufnahme verschafft Orientierung und schlägt konkrete politische Lösungsstrategien vor.

Core Europe and Greater Eurasia

A Roadmap for the Future

Author: Peter W. Schulze

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593437856

Category: Political Science

Page: 226

View: 2261

Die EU befindet sich in einer Krise, die durch Umbrüche in den internationalen Beziehungen verschärft wird. Wie die Konflikte in der Ukraine und in Syrien zeigen, läuft sie Gefahr, zum Spielball geopolitischer Auseinandersetzungen zwischen den USA und Russland zu werden. Die EU muss zu einer ausgewogenen und selbstbewussten Politik finden, will sie ein wichtiger Akteur sein. Dabei bietet eine Verbindung der Konzeptionen von Kerneuropa und Greater Eurasia Chancen für den Abbau politischer Spannungen sowie zu einer Rückbesinnung auf eine interessengeleitete Russlandpolitik der EU und ihrer Mitgliedsstaaten. Diesem Ziel würde ein gesamteuropäischer Wirtschaftsraum dienen, der auf den Säulen von Energie- und Transportinfrastruktur beruhen könnte.

Kritik der transnationalen Gewalt

Souveränität, Menschenrechte und Demokratie im Übergang zur Weltgesellschaft

Author: Claas Christophersen

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839412889

Category: Political Science

Page: 282

View: 3222

Universalität der Menschenrechte oder einzelstaatliche Souveränität? Dieser Gegensatz entfaltet sich bei nahezu allen internationalen Konflikten. Vertreter beider Prinzipien setzen auf Gewalt als politisches Mittel. In einer Aktualisierung von Hannah Arendts politischer Philosophie zeigt Claas Christophersen, dass sich die fundamentalen Probleme menschlichen Zusammenlebens auf globaler Ebene nur dann lösen lassen, wenn sich die Weltgemeinschaft in Richtung einer transnationalen Demokratie weiterentwickelt und die politische Teilhabe aller Weltbürgerinnen und Weltbürger gewährleistet ist. Ein innovativer Beitrag zu einer der Schlüsselfragen transnationaler Politik.

Proliferation and Emerging Nuclear Order in the Twenty-first Century

Author: N. S. Sisodia,V. Krishnappa,Priyanka Singh

Publisher: Academic Foundation

ISBN: 9788171887521

Category: History

Page: 122

View: 3615

Papers presented at the 10th Asian Security Conference, held at New Delhi on 4th February 2008.

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 6515

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.

Catching the Big Fish

Meditation Kreativität Film

Author: David Lynch

Publisher: Alexander Verlag Berlin

ISBN: 389581413X

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 168

View: 8497

David Lynch äußert sich selten zu seinen Filmen und seinem künstlerischen Schaffen. In 'Den großen Fisch fangen' gibt er Einblicke in seine Arbeitsweise, erzählt von seinem Weg in die Kunst, prägenden Begegnungen und Erfahrungen und seiner Perspektive auf Kino, Filme und das Filmen. In kleinen Kapiteln beleuchtet er nicht nur verschiedenste Aspekte seiner Kunst und gibt zahlreiche Tipps an junge Filmemacher; er berichtet vor allem auch von der enormen Bedeutung, die seine jahrzehntelange tägliche Praxis in Transzendentaler Meditation für sein kreatives Schaffen hat. So richtet sich sein Buch nicht nur an eingefleischte Lynch-Fans, die mehr über die surrealen Welten des Meisterregisseurs erfahren wollen, sondern an all jene, die selbst auf der Suche nach mehr Kreativität und persönlichem Wohlbefinden mit sich und der Welt sind.

Change and continuity in U.S. efforts at nuclear non-proliferation from 1945 to 2000

preventing nuclear flows into Korea

Author: Wei Nam Oh

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Political Science

Page: 480

View: 4677

Aufstieg und Niedergang von Nationen

ökonomisches Wachstum, Stagflation und soziale Starrheit

Author: Mancur Olson

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161485237

Category: Business & Economics

Page: 328

View: 8622

Feuer und Zorn

Im Weißen Haus von Donald Trump

Author: Michael Wolff

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364400207X

Category: Political Science

Page: 512

View: 4600

Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs «Feuer und Zorn» ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen und Verrat. Der Bestseller-Autor Wolff beschreibt das Chaos, das in den ersten Monaten im Weißen Haus geherrscht hat, er enthüllt, wie nah die Russland-Verbindung an Trump herangerückt ist und wie es zum Rauswurf des FBI-Chefs Comey kam. Und er liefert erstaunliche Details über das Privatleben dieses Präsidenten. Über zweihundert Interviews hat Wolff mit den engsten Mitarbeitern des US-Präsidenten geführt, darunter auch der ehemalige Chef-Berater Stephen Bannon: Noch nie ist es einem Journalisten gelungen, das Geschehen im Weißen Haus so genau nachzuzeichnen. Herausgekommen ist das einzigartige Porträt eines Präsidenten, der selbst nie damit gerechnet hat, die Wahl zu gewinnen. Michael Wolffs Bericht aus dem Weißen Haus unter Trump ist in den USA ein Bestseller: ein aktuelles politisches Buch, das das sich wie ein Königsdrama von Shakespeare liest.

Find eBook